John Mamais spricht erneut über eine mögliche Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 für die Nintendo Switch

  • Ursprünglich sollte das heißerwartete Rollenspiel Cyberpunk 2077 am 16.04.2020 für den PC, PlayStation 4 und der Xbox One erscheinen, aufgrund zusätzlicher Feinarbeit im Zuge der Entwicklung entschloss sich CD Project Red jedoch erst vor wenigen Tagen dazu, die Veröffentlichung um ein halbes Jahr auf den 17.09.2020 zu verschieben. Nach der Portierung von The Witcher 3: Wild Hunt – Complete Edition wurde das polnische Entwicklerstudio in zahlreichen Interviews natürlich auch schon nach einer möglichen Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 für die Nintendo Switch befragt – schon im vergangenen Oktober hielt John Mamais dies aber für eher unwahrscheinlich.


    In einem Interview mit unseren Kollegen von ONMSFT sprach John Mamais über Cyberpunk 2077, dessen Geschichten, Spieleinhalten sowie über die zusätzliche Zeit bei der Entwicklung und beantwortete erneut die Frage, ob CD Project Red aktuelle Pläne für eine Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 für die Nintendo Switch hat:

    Wäre eine Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 für die Nintendo Switch realistisch oder glaubt ihr, dass die technische Limitierung des Hybriden von Nintendo – im Gegensatz zu den bereits angekündigten Plattformen – dem im Wege stehen würde?


    Quelle: onmsft.com – Newsbild: © CD Project Red

  • Selbst die Vanilla Versionen von PS4 und Xbox One werden denke ich technische Probleme haben, weswegen das Spiel deswegen auch wohl verschoben wurde. Zudem wird das Spiel wird ganz sicher auch für PS5 und XSX kommen, auch wenn es bisher (angeblich) noch keine dazu Pläne gibt. Deshalb lieber für den Switch Nachfolger, wenn überhaupt.

    Einmal hat Nintendo der Welt erklärt

    „Nur ich allein bin der Herr!“

    Ich dulde keine Götter neben mir

    Du sollst immer nur mich verehren

    Sprich meinen Namen nicht unnütz aus

    Spiele sechs Tage lass den siebten dann aus

    Ich schuf das Gameplay und die Innovation und auch noch mehr

    Einmal in der Woche dankst du mir dafür

    Ehre meine Spiele damit du lange lebst

    Auf der Konsole die dein Herr dir gibt.

  • Zudem wird das Spiel wird ganz sicher auch für PS5 und XSX kommen, auch wenn es bisher (angeblich) noch keine dazu Pläne gibt.

    Da CD Project Red bestimmt das Ziel haben wird, dass Cyperpunk 2077 mehrfach gekauft wird, macht es für sie Sinn, das Spiel nicht für die neuen Konsolen anzukünden, bevor es auf den gegenwärtigen Systemen erschienen ist.
    Rockstar hat damals mit GTA V das Gleiche getan und damit viel zusätzliches Geld verdient.

  • Sie können ja eine 32 Bit Version davon auf die Switch bringen! :P
    Ich halte es für unrealistisch, dass Cyberpunk auf die Switch kommt aufgrund der technischen Limitierung. Eventuell aber dann ja beim Nachfolger. Es erwartet denke ich auch niemand Cyberpunk 2077 auf der Switch zu bekommen. Viele werden es auf den Konsolen oder aber am PC zocken.

    :triforce:

  • Passend dazu empfehle ich den Thread, Wir brauchen keine Pro Version, da die normale Switch OP ist... Und dann gibt es realistische Menschen wie mich, die auch an Witcher 3 für Switch geglaubt haben, weil die Switch kann das, ABER Cyberpunk ist definitiv größer als Witcher 3 und genau deshalb brauchen wir eine Pro Version oder Switch 2 (wäre zurzeit ok, wenn sie alle früheren Switch Games abspielen kann) und dann wird Cyberswitch 2024 kommen (glaubt mir, es wird passieren, aber nach derzeitigen Stand, nein!)
    Da man keine 3 Beiträge machen, zu dem Herrn unter mir, Switcher ist geil auf der Switch, nur grafisch schlecht, aber bitte wer braucht Grafik. Die Grafik die das Spiel hat, reicht um zu sagen, geiles Game

  • Wie hat sich Witcher denn eigentlich auf der Switch geschlagen? Hat doch sicher jemand hier gespielt, der dazu mal kurz Stellung beziehen kann :)


    Ich für meinen Teil brauche Cyberpunk nicht zwingend auf der Switch, wird für mich ein Titel den ich erst auf der Playstation 5 spielen werde.

  • @Nandalee Ich erwarte es, ernsthaft! Die gleiche Engine wie bei Witcher 3 (bzw. weiterentwickelt), die gleiche Zielplattform (PS4 und Xbox One), die gleiche Ziel-Framerate 30 fps (die schon beim Witcher für die Standardsysteme teilweise nicht erreicht werden, entsprechend darf CP2077 nicht noch hardwarehungriger werden). Bei der Auflösung, der Texturenauflösung, dem Filtering und den Alphaeffekten und Schatten kann man fast immer noch etwas reduzieren, ohne das Artdesign zu zerstören. Tatsächlich erwarte ich für Xbox One S nur 720p, auf Switch wären es dann halt im Dock 540p bis 600p, als Handheld 420p bis 540p. Und nicht zuletzt wurden Leute von Saber kurzfristig abgestellt, um bei der Fertigstellung von CP2077 zu unterstützen, mutmaßlich zur Steigerung der Performance auf Konsolen. Die Saber-Leute lernen nicht nur das Spiel und die Engine sehr gut kennen, sondern können auch Optimierungen für die Standardsysteme einbauen, die sie bei der Witcher-Portierung herausgefunden haben. Damit könnte der Switch-Port deutlich näher an den Versionen der anderen Systeme sein.


    Das größte Problem der Switch dürfte die geringe CPU-Leistung sein, auch wenn sie nicht so viel schlechter als die einer Standard-PS4 ist wie gedacht. Wenn so viele Personen und Objekte die Welt bevölkern wie in den Trailern gezeigt, wird man deren Zahl reduzieren müssen, oder sie humpeln mit 15 fps über den Screen. Und der Sound ist nur in Stereo.


    Fast alle Einschränkungen sind mir egal: Obwohl ich das Spiel wie Ihr nicht kenne, weiß ich, dass ich es auf meiner Switch lieben würde!


    @NaisGuy Cutscenes ruckeln mies, das Ruckeln in Städten ist erträglicher als gedacht, die Sprachausgabe grächzt, manchmal schmiert das Spiel ab


    Aber ich liebe es!

  • @Max+ Naja man muss es auch nicht auf biegen und brechen unbedingt auf die Switch klatschen. Irgendwo sollte es grafisch und im allgemeinen noch gut ausschauen. Da warte ich persönlich dann doch lieber auf die nächste Generation von Nintendo und hol mir dann den überteuerten Port. Aber wenn sie es tatsächlich schaffen und sich Leute drüber freuen solls mir natürlich recht sein.

  • Schon allein aus rein logistischer Sicht ist es in meinen Augen ausgeschlossen das Cyberpunk auf der ersten Siwtch erscheint.
    Nach der Veröffentlichung von dem Titel wird man erstmal sehr viel mit dem Support beschäftigt sein.
    Zudem wurde auch ein Multiplayer Modus angesprochen der noch implementiert werden soll.


    Damit sind erstmal eine Menge Ressourcen bei CD Project Red an Bereichen gebunden die nichts mit einer Switch Umsetzung zu tun haben.
    Bis dann Kapazitäten dafür frei wären, ist wahrscheinlich sowieso schon ein Nachfolger der Switch in Planung wodurch man dann eher auf eine neure leistungsfähigere Nintendo-Gen setzen wird als den Aufwand zu betreiben so ein Umfangmonster auf die Switch zu portieren.

  • @Lecce
    Ich dachte bei Cyberpunk 2077 soll kein Multiplayer kommen, weil es eine reine Single-Player-Erfahrung sein soll.


    https://gamezine.de/warum-cybe…-multiplayer-braucht.html

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
    Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

  • @Lecce
    Oh das ist aber doof, hatte mich schon auf eine tolle Einzelspieler-Erfahrung gefreut.

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
    Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!