Saints Row IV: Re-Elected für Nintendo Switch nun auch auf Amazon gelistet

  • Mitte Januar listete der französische Händler Cultura kurzzeitig eine Umsetzung des Open-World-Spektakels Saints Row IV: Re-Elected für die Nintendo Switch (wir berichteten). Dieser Eintrag verschwand im Zuge zahlreicher Bemerkungen seitens der Nutzer wieder. Nun wird das Spiel erneut gelistet, dieses Mal sogar mit einem Veröffentlichungsdatum und zwar bei keinem Geringeren als dem Versandriesen Amazon. Demnach soll der Titel am 27. März für Nintendos Hybridkonsole erscheinen.


    Saints Row IV: Re-Elected stellt eine Neuauflage des ursprünglich 2013 erschienenen Sequels zu Saints Row: The Third dar und kommt mit allen zusätzlichen Download-Inhalten plus einigen Anpassungen daher. Ihr schlüpft darin in die Rolle des Präsidenten der Vereinigten Staaten und müsst euch herrschsüchtiger Aliens erwehren. Dies führt dazu, dass ihr in einer Art Matrix gefangen werdet, in der ihr neben der ohnehin schon großen Freiheit auch noch Superkräfte besitzt. Das Material im folgenden Trailer stammt aus der Xbox One- respektive PlayStation 4-Fassung des Titels.



    Würdet ihr euch Saints Row IV: Re-Elected für die Nintendo Switch zulegen, wenn es erscheint?


    Quelle: Amazon – Newsbild: © Koch Media

  • Geil den Teil habe ich noch nicht gespielt! Ich hoffe das demnächst auch wirklich die Bioshock Collection kommt!


    P.S. In Zukunft wird es noch mehr PS3/Xbox360 Ports für die Switch geben wenn es nicht mehr möglich ist die next Gen Spiele auf der Switch zu laufen zu bekommen! :troll:

  • @Herr von Faultier


    Kann ich dir ehrlich gesagt gar nicht sagen, hab das nur so drei Wochen gleich zu Release im Handheld Modus gespielt, war aber keins der Spiele die mich gestört haben was die Performance angeht, hab es dann einem Kollegen ausgeliehen der hat das dann ca. 40 Stunden ohne Beschwerden gespielt. Ist also auf jeden Fall nicht so ein Murks wie ARK z.b.

  • Auf dem GBA kammen auch viele Ports vom Super Nintendo und ich hatte mich darüber gefreut.


    Seht es doch hier genau so, dass ihr nun die Möglichkeit bekommt WiiU/PS3/360 Spiele unterwegs zu zocken. Die kein Interesse dran haben lassen halt die Finger von weg.

  • @Torben22


    ja stimmt so ne PS4 für 150€ ne Pro 250€ oder ne Xbox One für 89€ oder ne X für 270€ ist schon ein harter Anschaffungspreis.....


    lieber kaufe ich dann limitierte Spiele für 40-60€ Als das ich sie in wesentlich besser Leistung für im Schnitt 5-10€. Bekomme


    Schon etwas arg hart ja gebe ich schon zu

  • @EdenGazier


    Die Rechnung geht nicht auf. Entweder kauf ich mir das Spiel für 50 bis 60 € oder eine ps pro für 250 € damit ich das Spiel für 10 € hab...
    Das kannst du nur bringen wenn du BEIDE Konsolen hast. Ich hab nur eine und das bleibt auch :)

  • @EdenGazier


    das ist nur blöd wenn man die Spiele unbedingt mobil spielen möchte. Ansonsten habe ich auch ein Xbox One S. Trotz SSD ruckelt und laggen die Spiele darauf mehr als bei der Switch. Natürlich sehen die Spiele darauf etwas besser aus. Kann man nicht absprechen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!