Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo veröffentlicht Trailer zum ersten Fighters Pass

  • Nachdem seit Kurzem alle fünf Kämpfer-Pakete des ersten Fighters Pass in Super Smash Bros. Ultimate erhältlich sind, hat Nintendo nun einen abschließenden Trailer veröffentlicht, der die Inhalte des DLC-Passes, der für 24,99 € erhältlich ist, zusammenfasst. Beworben werden unter anderem die fünf Kämpfer Joker, Held, Banjo & Kazooie, Terry Bogard und Byleth, die fünf dazugehörigen Stages, 90 Musiktracks, fünf neue Routen für den klassischen Modus, über 40 neue Geister, fünf neue Kopier-Fähigkeiten für Kirby sowie das exklusive Mii-Kostüm von Rex aus Xenoblade Chronicles 2:



    Erst gestern veröffentlichten wir unseren vollständigen und ausführlichen DLC-Test zum Fighters Pass 1, den ihr euch unter diesem Link durchlesen könnt. Ein Fighters Pass 2 von Nintendo ist bereits in Entwicklung und die sechs neuen Charaktere werden gleichmäßig verteilt in diesem sowie nächstem Jahr enthüllt und veröffentlicht.


    Quelle: Twitter (NintendoDE) – Newsbild: © Nintendo

  • Ich finde den Pass einfach zu teuer. In der Schweiz sind das saftige 35 CHF, der Preis eines halben Spiels. So oft zocke ich Smash nun auch nicht, obwohl mich die Kämpfer schon interessieren. Dass der Pass mal eine Aktion erfährt, ist ja leider unwahrscheinlich...

  • Ich würde ihn kaufen wenn er im Angebot wäre, für 40-50% weniger. Mich interessieren nur 2 Charaktere und ich überlege ob ich mir die beiden hole oder warte bis der Pass im Angebot ist.

    It's a me, Mario. :mariov:

  • Wenn es mal günstig zu bekommen ist werde ich es mir besorgen

    Nintendo Fan EST.1995

    Einen Moment bitte, ich muss das Bild zuerst herunterladen und erneut hochladen, damit es hier sichtbar ist.

  • Wenn man bedenkt das Sakurai, da bereits fast 18 Monate dransaß, dann ist der Inhalt einfach nur gigantisch.


    Bisher wohl auch der Pass mit den meisten Musikstücken in der Geschichte der Videospiele. :thumbsup:


    Season 2 ist natürlich schon vorbestellt, denn erstens liebe ich Smash und zweitens wird Qualität unterstützt

  • Wurde nicht mal ausdrücklich gesagt, dass man sich den Pass nur kaufen soll, wenn einem fast schon egal ist welche Kämpfer kommen?
    Wenn man sich den Pass kauft und danach sich über die Kämpfer beschwert, ist man komplett selber schuld.
    Ich verstehe da auch die Leute nicht die das tun.
    24€ sind da völlig in Ordnung.

  • ch finde den Pass einfach zu teuer. In der Schweiz sind das saftige 35 CHF, der Preis eines halben Spiels.

    Kann man doch garnicht vergleichen, in der Schweiz ist auch das Einkommen der Konsumenten viel höher, dann macht auch das Preisgefälle wieder Sinn.
    Beispiel:
    Durchschnittlich verdient man als Friseur im 3.620 CHF pro Monat in der Schweiz (3.382,59 €).
    In Deutschland bekommt ein Friseur im Durchschnitt 1.798 € pro Monat (1.924,30 CHF).
    Und ja, mir ist bewusst dass die Lebenshaltungskosten in der Schweiz höher sind als in Deutschland.


    Unabhängig davon finde ich den Preis des Passes etwas übertrieben, für mich ist der Gegenwert zu klein.

    5 Mal editiert, zuletzt von justpixel ()

  • Dass der Pass mal eine Aktion erfährt, ist ja leider unwahrscheinlich...


    Also wenn ich mich recht entsinne, dann war der Pass schon ein mal im Angebot.
    Zwischen Joker und Hero gab es den Pass glaube im Preis zu 4 reduzierten Fightern, statt 5.


    Deshalb halte ich es für möglich, dass es den Pass doch noch mal im Angebot geben wird. Vielleicht nicht in den nächsten Tagen. Aber bestimmt dann, wenn der Hype um die neuen Charaktere ein bisschen nachgelassen hat.
    Aber auch dann denke ich, dass es den Pass nur zeitlich begrenzt zu einem günstigeren Preis geben wird. z.B. über irgendwelche Feiertage.

    [Smash Amiibo Sammlung aktuell: 82/82] - aka "Der Grund, warum ich kaum Spiele habe".

    • Wenn man es ins Verhältnis zum Originalspiel setzt, ist es schon teuer. Einzig Banjo fände ich aber auch als Kämpfer wirklich interessant. Mal schauen, was in Season 2 ausgepackt wird - vielleicht bewahrheiten sich ja manche Gerüchte um Rayman und Co.
  • @64bit
    Solche Vergleiche sind oft unpassend, da die Relation nicht stimmt. Einzelne, kleine Dinge kosten mehr als etwas großes in großer Menge. Da sind DLCs umgerechnet immer teurer, sowohl in der Entwicklung als auch im Kauf für den Nutzer.
    Im Vergleich zu anderen Kampfspielen ist Smash Bros aber auch verdammt günstig, wenn man bedenkt, dass dabei noch Stage, Musik und Geister dazu kommen, egal ob als Paket oder Einzeln^^

  • @justpixel Man sollte auch nicht unbedingt den deutschen Durchschnitt als vergleich nehmen sondern den der Eurozone ...

    Was ändert das an der Tatsache, dass der Preisunterschied von knapp ~8€ gegenüber dem deutschen DLC
    mit dem viel höheren Einkommen (oft weit über 100-150% mehr Verdienst im gleichen Beruf) erklärbar ist?
    Der von mir zitierte User hat sich über den Preis im Schweizer eShop beschwert, Ausgangswert ist der Preis im Deutschen eShop.
    Die Preise in den unterschiedlichen europäischen eShops sind relativ nah beieinander, Länder mit niedrigem Einkommen (in Relation zu Deutschland, Frankreich und Spanien z.B.) sind daher deutlich benachteiligt.


    Wer Preise vergleichen will zwischen den verschiedenen eShop-Varianten:
    https://eshop-prices.com/prices?currency=EUR

  • Ich wollte gar nicht die Debatte schweizer oder deutsche Preise lostreten. Habe lediglich den schweizer Preis genommen, weil ich den halt kenne. Und 35CHF ist tatsächlich ein halbes Game, diese Relation wird ja im deutschen eshop ähnlich sein. Und das finde ich dann doch zu viel ;)

  • In Anbetracht dessen, dass ich allein mit Banjo mehr Zeit als mit manchen Vollpreistiteln verbracht habe geht der Preis für mich vollkommen in Ordnung. Selbst mit Charakteren mit denen ich am Ende nicht soviel anfangen konnte ( was beim Fighters Pass nur einer war) konnte ich nochmal mindestens 10 Stunden extra ins Spiel investieren.

  • @SibJein. Es kommt darauf an, wieviele Punkte davon schon in der Entwicklung angelegt waren. Dann sind die Kosten gar nicht so hoch. Dennoch sind Nintendo DLCs häufig fairer als andere, trotzdem empfinde ich den Preis als Stolz.

  • Hört doch mal auf, ständig über den Preis zu jammern. Einmal Essen gehen und der gleiche Betrag ist auch weg. Muss halt jeder für sich selbst entscheiden, ob er das Geld ausgeben will. Finde es aber völlig okay, dass er soviel kostet. Entweder es ist einem das wert, oder man verzichtet halt drauf.


    Und Nintendo bettelt sicher nicht völlig verzweifelt um Kämpfer, man sollte das mit Kirby vielleicht einfach mal mit Humor sehen. Der Fighters Pass 1 war ein voller Erfolg.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!