Nintendo Switch Lite erhält neues Farbmodell

  • Bislang war die Nintendo Switch Lite in drei Standardfarben erhältlich: Grau, Türkis-Blau und Gelb. Wie Nintendo vor wenigen Minuten bekannt gegeben hat, wird sich schon bald eine weitere Farbe hinzugesellen – pünktlich zur Veröffentlichung von Animal Crossing: New Horizons wird Nintendo ab 20.03.2020 die Nintendo Switch Lite auch in Korallenrot veröffentlichen:



    Nintendo hat zudem auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben, dass Vorbestellungen in Japan ab 07.03.2020 möglich sein werden. Das neue Modell wurde bisher nur für den japanischen Markt bestätigt – falls demnächst auch eine offizielle Ankündigung für den Westen erfolgen sollte, werden wir diese News mit einem Update versehen oder euch in einer neuen News davon berichten.


    Wie gefällt euch die korallenrote Nintendo Switch Lite?


    Quelle: Twitter (Nintendo), nintendo.co.jp – Newsbild: © Nintendo

  • @TheEdge dem kann ich nur zustimmen. Wirklich nervig gemacht. Zumal ich meine Switch Lite (welche ja eigentlich meine Zweitkonsole sein sollte) als Hauptkonsole einstellen muss, damit diese ohne einen Internetcheck die digitalen Käufe abspielen kann.
    Würde ich nämlich meine Hauptswitch als Hauptkonsole lassen, könnte meine Switch Lite unterwegs aufgrund des fehlenden Internet nicht prüfen kann ob ich die E Shop Spiele überhaupt spielen dard. Ergo geht mit einer Switch Lite als zweitkonsole unterwegs gar nix >.> richtiger Murks und da haben wir noch nicht mal über das von dir angeschnittene Speicherstand Problem gesprochen :/
    Absolut nicht glücklich gelöst :/ Ich nutze meine auch nicht mehr wirklich. Naja immerhin kann meine Freundin dann darauf AC spielen.

  • die sollen lieber mal die driftenden analogsticks in den griff bekommen!
    es ist echt bezeichnend für nintendo dass das problem seit 2017 bekannt ist und nix dagegen unternommen wird.


    wirklich nur noch eine shit show, was nintendo mit der switch anstellt.


    ja ich weiß, hier im forum wird das peripherie problem bei nintendo eh geleugnet.
    da können die joycons negativ preise bekommen, das internet voll von beschwerden sein, aber hier findet man immer seine spezies die 50 paar joycons daheim haben und "auf keinem davon ein problem haben". ist ja auch klar, wenn jeder analogstick höchstens 30 stunden gespielt wurde.

  • Ich bin mit dem Design meiner Switch Lite in der Zacian & Zamazenta Edition vollkommen zufrieden. Allerdings gefällt mir Korallenrot besser als die drei Farben (Gelb, Grau und Türkis) der Switch Lite zum Release. :)

  • @NBNico


    Den Internetcheck macht die Switch bei mir sogar bei Retailspielen mit Cartridge. Zum Beispiel bei XC2.


    Habe auch eine Lite als Zweitkonsole, die aber immer mehr zur Erstkonsole wird. Das mit den Savegames ist zumindest wenn man NSO hat kein Problem.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Pastellfarben sind aktuell echt in. Gefällt mir auch sehr gut. Allerdings ist jetzt das „Korallenrot“ mit persönlich zu rosa.
    Wird aber bei den weiblichen Käufern schön nen Anklang finden.

  • Also ich kenne keine Frauen, die auf rosa stehen.


    Wenn ihr meint, dass Frauen rosa bevorzugen, dann steht ihr wohl alle auch auf hellblau. :facepalm:

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Eine Farbauswahl wie bei Sony's PsVita fände ich z.B.sehr ansprechend.
    Die Aktuellen bei der Switch sind ok,
    aber da hoffe ich auf eine größere Vielfalt und kräftigere Farben. Bei den JoyCon's klappt das ja auch.

    Einmal editiert, zuletzt von Windwaker ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!