Das neue Regelwerk "Master Rule Revision 2020" erhält demnächst Einzug in Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution

  • Bereits im Dezember des vergangenen Jahres kündigte Konami ein neues Update für Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution an, welches den Videospielableger des beliebten Sammelkartenspieles um eine Vielzahl an neuen Charakteren und Karten erweitern wird. Zusammen mit dem realen Sammelkartenspiel erhält das Videospiel mit dem kostenlosen Update auch eine große Veränderung im Regelwerk – die sogenannte Master Rule Revision 2020.


    Durch die neue Regeländerung könnt ihr wieder beliebig viele Monster aus dem eigenen Extra-Deck beschwören, ohne ein eigenes Link-Monster mit den benötigten Markierungen auf eurem Spielfeld zu haben. Somit wird die zuvor eingeführte und kritisch beäugte Regeländerung aufgehoben, was durchaus viele Spieler freuen dürfte. Solltet ihr weitere Informationen und einen genaueren Einblick in die Veränderungen zu der Master Rule Revision 2020 benötigen, könnt ihr bei unseren deutschsprachigen Kollegen von eTCG vorbeischauen, diese haben einen ausführlichen Artikel zu dem Thema veröffentlicht.


    Das Update soll in den kommenden Wochen im Nintendo eShop für die Nintendo Switch zum Download bereitstehen. Spielt ihr Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution noch regelmäßig?


    Quelle: Silicon Era – Newsbild: © Konami

  • Naja es gibt durchaus Decks auf die man spielen kann und hat sehr große Vorteile wenn man zuerst dran ist.


    Gerade online kommen doch immer wieder Spieler die sehr starke Konterdecks haben und einen kaum noch zum Zug kommen lassen wenn man nicht als Erster dran war.

  • @Hakurymon @BuckUbel


    Ihr wisst aber schon das dies eingeführt wurde weil der erste Spieler generell einen massiven Vorteil hatte? Selbst mit der Regel das der erste Spieler keine Karte ziehen darf, gewinnt dieser immer noch meistens.

    [size=10]Now Playing:
    Hoshi Ori Yume Mirai (PC)
    Suki to Suki to de Sankaku Ren'ai
    (PC)
    Yu-Gi-Oh GX: Sprit Caller (DS)

    Rune Factory 4 Special (NS)

    [Blockierte Grafik: https://i.imgur.com/my59ZM1.jpg]

  • @Hakurymon


    Dann schau dir mal Übertragungen von offiziellen Turnieren, oder Interviews mit Spielern an.


    Viele Decks erschaffen heutzutage ein nahezu unzerstörbares Board im ersten Spielzug, wenn der Gegner nicht eine Antwort hat, ist das Spiel in der Regel vorbei. Es geht kaum mehr ein Duell länger als 3 Runden, außer man spielt Stun/Control-Decks. Und wenn man als erster dran ist, kann man als erster versuchen dieses Board zu erschaffen. deshalb sind auch Handtraps so beliebt, damit man eine Chance hat den ersten Zugspieler daran zu hindern.


    Ich selbst spiele YGO seit 2004 von daher kenne ich mich mit der Szene aus.

    [size=10]Now Playing:
    Hoshi Ori Yume Mirai (PC)
    Suki to Suki to de Sankaku Ren'ai
    (PC)
    Yu-Gi-Oh GX: Sprit Caller (DS)

    Rune Factory 4 Special (NS)

    [Blockierte Grafik: https://i.imgur.com/my59ZM1.jpg]

  • @Hakurymon Ich frage mich ja wo du interpretierst das ich mich aufblase aber gut. Mein Ziel war lediglich zu erklären warum die Änderungen in Kraft gegangen sind, falls du es nicht wusstest.


    Hier ein Beispiel was das beste Deck des Formats mit nur 2 Karten schaffen kann wenn es ungehindert Anfangen darf. (Video ist in Englisch)


    [size=10]Now Playing:
    Hoshi Ori Yume Mirai (PC)
    Suki to Suki to de Sankaku Ren'ai
    (PC)
    Yu-Gi-Oh GX: Sprit Caller (DS)

    Rune Factory 4 Special (NS)

    [Blockierte Grafik: https://i.imgur.com/my59ZM1.jpg]

  • @Shikan Raider
    Ja also ich habe auch damals 2004 oder 2005 angefangen habe dann Ber mit den Synchromomstern aufgehört.
    Und meines Verständnisses von damals war damals immer der erste Spieler im Nachteil, weil er nicht angreifen durfte.


    Es ist sehr gut möglich, dass ds heutzutage anders ist ^^ Aber das ist mir auch eigentlich egal - denn ich finde diese Spiel deswegen auch gut, weil ich einfach so wie früher spielen kann :D

  • @Shikan Raider du hast auch vollkommen recht.


    weiß nicht was die anderen jetzt für ein problem haben mit der aussage. ich hab im vorfeld ja auch bereits erwähnt, dass es extrem starke first hand decks gibt und wenn man dann noch zuerst dran ist, kann man als gegner manchmal nur noch zuschauen wie man vernichtet wird.


    deswegen ist es total legitim, dass der erste zug den ersten spieler keine karte ziehen lässt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!