Umfrage der Woche: Kauft ihr euch die PlayStation 5 oder die Xbox Series X?

  • Aktuell bin ich an keine der Beiden interessieren. Xbox Series X klingt bisher lediglich wie ein Update zur Xbox One, anstatt einer neuen Konsole. Zur PS5 gibts auch noch keine Infos, die mich überzeugen. Da man stark davon ausgehen kann, dass beides keine richtigen Konsolen werden, so wie ihre letzten auch keine richtigen waren, aufgrund von Installationspflicht, bin ich erstmal extrem skeptisch. Die PS4 fand ich auch schon echt beschissen als System selber. Xbox One braucht ich nicht, weils nicht genug für mich relevante Spiele darauf gibt.
    Wenn die PS5 aber tatsächlich richtig! abwärtskompatibel sein sollte, dann würde ich die wohl früher oder später holen aber da das bisher lediglich Gerüchte sind... abwarten. Die Xbox setzt ja weiterhin auf ihre Pseudo Abwärtskompatibilität. (Eine Konsole ist nicht abwärtskompatibel, wenn man sich die Spiel, nachdem man die Disc eingelegt hat, extra downloaden muss. Das ist dann lediglich eine Virtual Console letzten Endes. Nur, dass meine seine Version gratis kriegt, weil man das Original besitzt.) Allerdings schreib ich das Xbox Update noch nicht ganz ab, aufgrund der ganzen Studios die eingekauft wurden... Und da ein neues Fable auch in Arbeit sein soll... Mal abwarten, ob das was wird... Vielleicht bekomme ich noch genug Kaufgründe. Wenn würde ich mir eine der Beiden eh erst in 3-4 Jahren holen schätze ich.^^


    Edit:
    Wobei mir gerade einfällt, dass ich das Xbox Update eh nicht holen kann. Aufgrund des beschissenen klobigen Designs passt es hier nicht hin. Ich könnt die nirgends hinstellen, weshalb es entweder noch eine Slim Version zum Update geben muss, damit ich die überhaupt holen kann, oder ich muss dann selbst wenn ichs haben wollte verzichten.
    Da haben die echt bereits jetzt ein extremes Eigentor geschossen... "seufz" Die lernen es auch nie...^^

  • Früher oder später werde ich mir sicher die PS5 kaufen, da die PS Konsolen bisher immer irgendwann exklusive games bekommen haben, die mich ansprechen. Day One wirds aber wahrscheinlich wieder nicht werden.


    XboX Konsolen hatten allerdings noch nie Spiele die mich interessieren. Daher wirds bei der Series X diesmal wahrscheinlich auch wieder nicht zu einem Kauf reichen. Halo, Gears und Forza reizen mich halt null, ein Hellblade 2 schon eher, aber da müssten noch einige mehr solcher Kaliber erscheinen :)
    Vom Gamepass halte ich persönlich auch nicht viel, auch wenn ich verstehen kann, dass das Leute natürlich gut finden. Sony wird das auch nicht kontern können, da ihnen das nötige $ fehlt. MS hingegen hat mehr als genug Kohle, sodass die sowas easy etablieren konnten.

  • Ihr habt noch eine neue Konsole vergessen die dieses Jahr kommt... die "Intellivision Amico" !!! :)
    Da freue ich mich mindestens genau so drauf wie vor drei Jahren auf die Switch. :)


    Von den anderen beiden kommt mir nichts ins Haus, einzig und allein "Astro Bot 2" könnte da was dran ändern ;)

  • Sind das überhaupt noch Konsolen ? Die Xbox sieht aus wie ein PC Tower, man muss spiele installieren und so weiter. Das sind abgespeckte Mittelklasse PCS und keine Konsolen.

    Das ist ja der Witz bei der aktuellen und der nächsten Microsoft- und Sony-Generation. Die nächste Generation macht dies nur noch deutlicher.


    Die Konsolen sind schon lange keine Konsolen mehr im klassischen Sinne, sondern einfach nur noch abgespeckte Computersysteme, die durch eine OS-Eigenentwicklung stark limiert wurden. Das macht es zwar natürlich einfacher, Computerspiele darauf zu entwickeln - anderseits fragt man sich, warum man sich nicht gleich ein Computer kauft.


    Die Vorteile sind allerdings sehr deutlich:
    1) Preislich sind diese "Mittelklasse-PCs" dennoch unschlagbar als im Vergleich zu einem selbstgebauten Computer mit den exakt selben Spezifikationen. Im Releasejahr versteht sich.
    2) Zum anderen machen diese Spielekonsolen genau das, was man erwartet: Konsole einschalten, Begrüßungsbild wird angezeigt, Betriebssystem läuft und wartet via Tastendrücke vom Controller aus auf weitere Instruktionen. Die Maschine läuft direkt und sofort.
    3) Spiele sind bestmöglich auf diese Systeme optimiert, da es "nur" eine Idealkonfiguration existiert (sehen wir ausnahmsweise von den Konfigurationen wie die "Day1/Slim" und "PRO-Konfiguration" weg). CD rein, und es läuft sofort.


    Es gab auf dem PC-System nur ein einziger Hersteller, die durchaus das Potenzial hätte, trotz komplizierte und verschiedene PC-Konfiguration den traditionellen Konsolenhersteller die Hölle heiß zu machen - sind aber an Dummheit sowie an fehlerhafte/mangelnde langfristige Strategie gescheitert. Genauer genommen handelte es sich um Valve. Sie besitzen bereits einen ausgezeichneten OS - hätten mit diversen Cloud-Partner kooperieren können, die SteamMaschine ausbauen können, was weiß ich. So hätte heute in vielen Wohnzimmer tatsächlich ein waschechter Gaming-PC stehen können, die als Gaming-Konsole maskiert ist. SteamLink war eine Alternative Möglichkeit (das Ding habe ich auch hier noch stehen), Cloud-Gaming zu etablieren - aber haben das Ding ebenso direkt wieder aufgegeben. Bedauerlich und zugleich vielleicht ein möglicher Segen für die traditionellen Konsolenhersteller.


    Der größte Witz bei den aktuellen Konsolen ist auch noch, dass Maus- und Tastaturen für diverse Spiele auch noch zugelassen sind. Wie sehr fürchtet man sich als Gamer, dass Crossplay mit dem PC kommen könnte. Die meisten Konsolenspiele sind das erspart geblieben. Aber wenn Microsoft nun sogar offen darum wirbt, Spiele mit Maus- und Tastatur zu spielen - ähm, wie bitte? Warum kauft man sich DANN eine Konsole? Ganz einfach: Siehe Punkt 1, Punkt 2 und Punkt 3.


    Zum Thema:


    Ich hoffe, Microsoft hat aus dem Schwachsinn mit der Xbox One gelernt und werden eine Astreine Präsentation für die Series X hinlegen. Dass sie damals ein Entertainment-TV-Reciever verkaufen wollten, der dauerhaft mit dem Internet verbunden ist, hat sie stark geschwächt. Die Playstation 4 hatte freie Bahn. Da Sony aber momentan genau das selbe mit der PS4 abzieht und SocialMedia-Entertainment-Schwachsinn stärker in die PS5 einbinden möchte, könnte Microsoft womöglich sich stärker durchsetzen. Ein absoluter Sieg in der nächsten Konsolengeneration für Microsoft halte ich aber wegen der zu starken Verbreitung der PS4 fast ausgeschlossen.

  • Ich bin langjähriger Playstation und Nintendo Fan. Ich habe mir vor 3 Jahren günstig eine Xbox One S gekauft, um exklusive spiele wie Halo oder Fable zu spielen. Es sind noch Sachen wie der Gamepass hinzugekommen, durch die ich Spiele ausprobieren konnte, die ich sonst gemieden habe. (z.B Forza Horizon, habe sonst immer Rennspiele gemieden) Auch die zukünftigen Spiele wie Everwild, sehen für mich Vielversprechend aus und treffen meinen Geschmack. Microsoft hat in letzter Zeit echt viel getan, um die Marke Xbox nach vorne zu bringen und ich als Kunde fühle mich auch wohl bei denen, obwohl ich damals immer gegen die Xbox war. Ich bin noch nicht lange ein Besitzer einer Xbox Konsole ,doch in der kurzen Zeit hat es Microsoft geschafft mich zu überzeugen die nächste Konsole, die Xbox Series X, zu kaufen.


    Bei der Playstation 5 warte ich bis eine Slim Version auf dem Markt kommt. Habe Zuhause eine der ersteren PS4 Modelle rumstehen und in meinen Augen ist das eine Hardware technische Katastrophe. Auf einer Konsole zu spielen, die so laut werden kann wie ein Staubsauger, ist nicht gerade für mich eine der besten Erfahrungen gewesen. Ich habe sogar meine PS4 auseinander geschraubt, um sie zu entstauben und sogar die Wärmeleitpaste zu erneuern, weil die Trockner als ein Toastbrot gewesen ist. Auf die Exklusivspiele bei der Playstation kann ich auch warten. Gibt sowieso erstmal keine die mich interessieren.

  • Sorry, aber ich brauche keine von diesen stromfressenden Monsterkisten :thumbdown: Bin mit der Switch so zufrieden wie mit keiner Konsole vorher! Ich brauche auch keine Tripple AAA Spiele von Ubisoft und Co., die so schnell wie nie zuvor auf dem Wühltisch landen. Dafür ist die Lebenszeit zu kurz!


    "ALL DER KRIEG - PROPAGANDA, ALL DAS GESCHREI UND DIE LÜGEN UND DER HASS KOMMT IMMER NUR VON DEN LEUTEN, DIE NICHT KÄMPFEN MÜSSEN."


    GEORGE ORWELL

  • Ich bzw. wir kaufen uns bestimmt eine Playstation 5. Allerdings nicht sofort zum Release. 2 bis 3 Jahre werden sicher schon ins Land gestrichen sein, wenn wir uns eine PS5 kaufen. Vielleicht wird es bis dahin auch wieder eine Slim-Version geben, denn wir haben es gerne klein und platzsparend ^^


    Xbox kommt uns bestimmt nicht ins Haus. Nicht nur daß der Name schon völlig bescheuert klingt und das Teil hässlich aussieht, wie ein oller Tower PC, es ist außerdem so, daß alle Spiele die uns dort interessieren würden ohnehin Multiplattformer sind, die es auf der PS5 genauso geben wird. Exklusivtitel wie Halo... um Himmels Willen bitte nicht. Egoshooter... kaum ein Genre könnte uns weniger interessieren als das <X Das einzige Spiel was uns je auf einer Xbox interressiert hätte, wäre Ori and the Blind Forest gewesen, aber für dieses Spiel extra eine ganze Konsole zu kaufen, kam für uns nicht in Frage. Aber da es das ja inzwischen auch für den Switch gibt, hat sich das ohnehin erledigt :love:


    Das nächste Argument für die PS5 ist der Controller. Manche mögen es einen Mangel an Innovation nennen, aber ich persönlich begrüße es, daß Sony immer an ihrem allgemeinen Controller Design festgehalten und dieses lediglich verbessert hat. Die Sony Controller lagen immer schon gut in der Hand und spielen sich wunderbar, alle Tasten sind gut erreichbar und die beiden Sticks sind unten. Ich hasse es, wenn der linke Stick oben ist. Ich hasste es auf dem Dreamcast, ich hasse es auf der Xbox und ich hasse es beim Switch. Das spielt sich so beschissen, daß ich mich beim Switch über jedes Spiel freue, das sich auch gut mit dem D-Pad steuern lässt. Zumal der linke Stick hier auch die Minus-Taste schwer erreichbar macht und daher mehr im Weg als nützlich ist.


    Beim Switch nimmt man das hin, weil Nintendo sehr viele schöne Exklusivtitel und den Vorteil des Handheldmodus hat, wodurch man viele Spiele drahtlos lokal zusammen spielen kann. Das sind große Vorteile, die für den Kauf eines Switchis sprechen. Außerdem kann man im Konsolenmodus ja auch PS4 oder andere Controller benutzen :P Microsoft hingegen hat für uns nicht einen einzigen Vorteil, der den Kauf ihrer Konsolen rechtfertigen würde, nicht der aktuellen und auch nicht der nächsten Generation. Daher wird es bei uns definitiv eine PS5 werden, die Frage ist nur, wann wir eine holen werden.


    Als nächstes steht erst einmal ein zweiter Switch Lite auf dem Plan und sollte Nintendo tatsächlich ein besseres Modell vom normalen Switch herausbringen, darf sich das direkt dahinter einreihen. Die PS5 zu holen, hat Zeit. Eine Konsole direkt zum Launch zu anzuschaffen, ist meist ohnehin recht Sinnfrei, weil das Start-Line-Up selten genug zu bieten hat ;)


  • Ich denke beide Konsolen könnten mich anlocken, wenn es mehrere interessante Exklusivspiele geben wird. Allerdings scheint dieser Trend vor allem bei Microsoft abgelaufen zu sein, weswegen ich noch nicht sehe mir die Konsolen anzuschaffen. Bin ziemlich zufrieden mit der Switch und eher würde ich meinen alten PC upgraden.

  • Xbox plus Game Pass finde ich eine gute Ergänzung zur Switch. Aber die neue Xbox hat Zeit.

  • Ich werde mir, wie immer, beide Day1 kaufen. Microsoft hat hier schon mehr gezeigt, als Sony. Wir wissen schon mehr von den Specs und Services und sie haben mit Halo Infinite, Everwild, Hellblade 2 und Project Mira auch schon 4 First Party Spiele gezeigt, die auch Day 1 im Gamepass sind.


    Auf Sony’s First Party Spiele freue ich mich auch, auch wenn bisher noch nichts gezeigt wurde. Auf PSVR 2 bin ich auch gespannt. Ich erhoffe mir von Sony auch, dass sie sich weiter öffnen: Spiele Day 1 auch per Stream anbieten, ohne dass man die Konsole besitzen muss. Mehr PC Veröffentlichungen, PSNow auf Smartphones und anderen Geräten verfügbar machen und First Party Spiele Day1 in PSNow bereitstellen.

  • Ich warte noch ab welche Next Gen Konsole mich mehr anspricht. Vom Controller klar die Xbox, von den Exklusivtitel her die PS5. Von daher warte ich noch bis alle Details vollständig veröffentlicht wurden. Sollte ein Bmoodborne 2, Horzion Zero Dawn 2, Spider-Man 2 oder GoW 2 (ganz schön viele zweite Teile :D ) zuaunch erscheinen wird es die PS5 sonst eher die XSX.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!