PAX East 2020 // Aus der PC-Demo: 12 Minuten Gameplay von Genshin Impact

  • Heute ist der letzte Tag der PAX East 2020 in Boston. Auf dieser Messe können Gamer unter anderem diverse Spiele anspielen. Eines davon ist Genshin Impact, welches von miHoYo entwickelt wird. Das Open-World RPG im Anime-Look wird noch dieses Jahr für PC, iOs, Android, Playstation 4 und Nintendo Switch erscheinen.


    Seht hier das von IGN Japan veröffentlichte PC-Gameplay:


    In Genshin Impact spielt ihr in Teyvat, einer Welt, die in in sieben Gebiete unterteilt ist. Ihr selber erwacht als "Traveler" aus einem langen Schlaf. Ähnlich wie in The Legend of Zelda: Breath of the Wild gibt es viele Dungeons, Monster-Lager und Schätze zum Entdecken. Das Spiel erkundet ihr mit einer Auswahl aus 30 Charakteren, dabei könnt ihr gleichzeitig bis zu vier von ihnen auswählen. Ebenfalls wird es einen Koop-Modus geben, um Teyvat auch mit einem Freund zu entdecken.


    Gefällt euch das gezeigte Material? Steigert es euer Interesse an Genshin Impact?


    Quelle: Gematsu, GameStar, YouTube (IGN Japan) – Newsbild: ©️ miHoYo

  • Auch wenn das Game am Anfang einiges an Kritik bekommen hat, weil es zu sehr nach einem BotW klon aussah, lieber gut abgeguckt als schlecht nachgemacht! Ich werde es auf jeden Fall im Auge behalten. :)

  • Das sieht richtig gut aus!! Ich freue mich mega auf das Spiel :)


    Das sieht sogar um einiges besser aus als die 4K Emulator Version von BOTW.


    Und ob das ein Clon ist auch wieder so eine Sache ... Nintendo hat den Cel Shading nicht erfunden !


    Das Spiel könnte auch als Neptunia in Openworld durch gehen.

  • Und nun:
    - weniger Vegetation
    - weniger Licht- und keine Partikel-Effekte
    - 25-30 FPS
    - Geringeres Sichtfeld, aufpoppende Objekte
    - Keine Spiegelung
    - Zwischen 560p und 720p Texturen, dynamisch versteht sich, damit es noch deutlicher auffällt, eine hochgelobte Technologie die nichts anderes ist als reiner Mist


    Hier haben wir die Switch-Version.

  • Kurz angesehen. gleich erkannt. Definitiv nicht meins. Wirkt echt zu billig. Aber wenn mich schon BOTW nicht begeistern konnte wird dies es sowieso nicht schaffen.

  • Schaut sehr hübsch aus. Mal abwarten, ob die Dungeons was können, dann hätte ich schon Bock diese doch hübsche Open World zu erkunden. Die starke Ähnlichkeit zu Botw ist zwar schon ziemlich dreist, macht mir jedoch nichts aus, wenn das Spiel gut werden sollte.

  • Ich finde es wirkt sehr rund und interessant.
    Würde aber erstmal abwarten wie die Umsetzung auf der Switch ausschaut bzgl. FPS etc.
    Grundsätzlich könnte das aber ein tolles Spiel werden

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!