Mario Kart Tour: Multiplayer geht am 8. März an den Start

  • Nintendo verkündete heute, dass die Einführung des Mehrspieler-Modus in Mario Kart Tour kurz bevorsteht. Dann könnt ihr gegen bis zu sieben andere Spieler antreten, egal ob es sich um Freunde, Spieler in der Nähe oder aus dem Rest der Welt handelt. Während die meisten Spieler schon ab dem 08. März loslegen können, müssen wir uns hierzulande bis zum Montag dem 09. März, um 04:00 Uhr gedulden.



    Wie ihr dem folgenden Tweet entnehmen könnt, wird es drei Arten von Rennen geben. Gold-Pass-Abonnenten steht noch eine weitere Kategorie mit besonderen Regeln zur Verfügung, die sich jeden Tag ändern.

    Zitat

    Es gibt drei Arten von Spieoptionen:

    • In Standard-Rennen kannst du gegen Spieler aus aller Welt antreten.
    • Gold-Rennen können ausschließlich von Abonnenten des Gold-Passes gefahren werden.
    • Die Raum-Funktion erlaubt es dir, gegen Freunde, Familienmitglieder oder andere Spieler in deiner Nähe anzutreten.


    Korrektur vom 03.03.2020, 11:06 Uhr.


    Im Titel der News heißt es, dass der Multiplayer ab dem 08. März 2020 zur Verfügung stehen wird. Dies gilt nicht für Deutschland, aufgrund der Zeitverschiebung können Spieler hierzulande erst am Montag, dem 09. März um 04:00 Uhr loslegen.


    Freut ihr euch auf den Multiplayer-Modus für Mario Kart Tour?


    Quelle: Twitter (1), (2) – Newsbild: Original-Artwork: © Nintendo – Artwork-Komposition: © ntower

  • Ich weiß nicht kann mit diesen Mobilen Spielen einfach nichts anfangen. Mario Kart Tour fühlt sich für mich einfach unfertig an im Vergleich zur Konsole, habe es schon lange wieder deinstalliert. Chillig auf der Couch zu sitzen und das Spiel groß auf dem TV zu spielen, mit einem richtigen Controller in der Hand, mit dem sich das Spiel gut steuern lässt ist einfach was anderes.

  • Ich befürchte, dass der Multiplayer in Mario Kart Tour in Richtung Pay2Win gehen wird. Mit dem Spiel selbst habe ich schon lange abgeschlossen, da nach Ablauf der zweiwöchigen Testphase des Gold-Passes der Reiz bei mir irgendwie verloren gegangen ist und ich nicht bereit dazu war, Geld in das Spiel zu investieren. ;)

  • Ich frage mich nur, was einem der Multiplayer schlussendlich bringt? Gibt es fürs Spielen ein paar Preise (Goldmünzen, Tickets, Fahrer, Fahrzeugteile) oder spielt man da nur um einen höheren Rang? Mich interessieren irgendwelche virtuellen Ränge ja nicht die Bohne, ob da jetzt ein E oder A steht ist mir relativ egal.

  • Wenn's keine 150 ccm gibt, wird es nicht gespielt. Ich habe keine Lust, mit 100 ccm die Landschaft zu bewundern. Aber wahrscheinlich wird Nintendo versuchen, es mit ein paar mickrigen Belohnungen schmackhaft zu machen. 8|

  • Heute haben sie das erste Mal seit Ewigkeiten etwas sehr faires getan (ok zugegeben schon am Anfang dieser Tour, aber für mich als Luigi-Fan erst heute):
    In maximal 50 Röhren (225 Rubine) waren definitiv beide Luigis (der default und der aktuelle von den Highlights) enthalten.
    So bekam ich endlich meinen fav Char und das sogar in beiden Ausführungen. Danke Nintendo.
    Jetzt spare ich munter Rubine bis zum Silvester-Event, wo evtl. wieder die Highlight-Fahrer des ganzen Jahres drin sind und ärgere mich bis dahin über weitere P2W-Mechaniken. :)

    :mario: New 3DS XL + A9LH + Luma3DS
    :luigi: Wii U Premium + Haxchi + USBLGX
    :kirby: Switch + Atmosphère + Switchroot Android

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!