E3 2020 // Messe offiziell abgesagt

  • Nachdem sich bereits die Hinweise gehäuft hatten, dass die diesjährige E3 aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt werde könnte, gibt es jetzt eine offizielle Stellungnahme. Gamespot zitiert aus einer entsprechenden Erklärung der Entertainment Software Association (ESA), die sich für die Ausrichtung der E3 verantwortlich zeigt. Die ESA bestätigt darin, dass man zu der Entscheidung gekommen ist, die diesjährige Messe abzusagen.

    Zitat

    Nach sorgfältiger Beratung mit unseren Mitgliedsunternehmen hinsichtlich der Gesundheit und Sicherheit aller in unserer Branche – unserer Fans, unserer Mitarbeiter, unserer Aussteller und unserer langjährigen E3-Partner – haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die E3 2020, die für den 9. bis 11. Juni in Los Angeles geplant war, abzusagen.

    Die ESA ist in Kontakt mit verschiedenen Parteien, um eine Rückerstattung für die Tickets zu organisieren. Außerdem wird geprüft, inwiefern einzelne Elemente der Messe als digitales Angebot zur Verfügung gestellt werden können.


    Wie bewertet ihr die Entscheidung der ESA?


    Quelle: Gamespot – Newsbild: © Entertainment Software Association

  • Einen schlimmeren Start in das neue Jahrzehnt kann man sich kaum vorstellen. Als Gamer kann man nur hoffen, dass Corona keine allzu großen Einschränkungen für die reine Spieleentwicklung bedeutet.

    [align=center] Seitdem ich perfekt bin, hält sich auch meine Arroganz in Grenzen.

  • Dann gibt es halt Formate wie die Direct, auf die Live Events könnte ich eh verzichten. :dk:


    Und jetzt schon alle im Chor: "Give me hope Johanna Corona, hope Corona, hope before the delay comes."

    Einmal hat Nintendo der Welt erklärt

    „Nur ich allein bin der Herr!“

    Ich dulde keine Götter neben mir

    Du sollst immer nur mich verehren

    Sprich meinen Namen nicht unnütz aus

    Spiele sechs Tage lass den siebten dann aus

    Ich schuf das Gameplay und die Innovation und auch noch mehr

    Einmal in der Woche dankst du mir dafür

    Ehre meine Spiele damit du lange lebst

    Auf der Konsole die dein Herr dir gibt.

  • Ufffff hab mich auf die Livestreamnächte gefreut :( aber naja ist einerseits gut so wie dem Virus, andererseits logische Konsequenz, wenn viele absagen oder das Organisationsteam verlassen.


    Solange eine Nintendo Direct oder ähnliche Formate kommen, kann ich das verkraften ;/

  • Tja, war ja abzusehen. Schade, aber ich denke, dass z.B. Nintendo trotzdem ihre Direct zeigen wird, sofern sie was zu zeigen haben. Vielleicht ist das aber nun auch der Todesstoß für die E3, da gerade in den vergangenen Jahren immer weniger Hersteller vor Ort waren und nun vielleicht auffällt, dass die E3 eigentlich gar nicht mehr gebraucht wird...

  • Die ntower-Redaktion freut sich wahrscheinlich gerade sehr, dass sie die Tage nicht durchgehend mit Newsschreiben beschäftigt sein werden. :-D
    Aber ansonsten seh ich nichts positives daran, drei Monate im Voraus die E3 abzusagen wegen des Corona Viruses. Ich bin zwar nicht Team "Corona Virus ist harmlos, alles übertrieben", aber ganz bestimmt auch nicht im Team "Wir sollten alles absagen und Panik verbreiten!".

  • Man verzeihe mir bitte diesen leicht scharfen Kommentar aber ich kann es wirklich nicht mehr hören...


    Ja, Corona ist natürlich (besonders für Menschen mit Vorerkrankungen) eine potentielle Gefahr aber diese Ausmaße, die das inzwischen angenommen hat stehen doch in keinem Verhältnis mehr...
    Man könnte meinen, Pest und Cholera wüten gerade gleichzeitig.
    Ich möchte nichts verharmlosen aber ich kann nur raten, lasst euch nicht verrückt machen.


    Um die E3 ist es sehr schade, war immer eine tolle Zeit, auch wenn es in den letzten Jahren etwas nachgelassen hat. Sie wird mir fehlen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!