E3 2020 // Messe offiziell abgesagt

  • @Luigi123 Dann ließ dir mal das hier durch. Da sieht man schon, dass Krankenhäuser hier in Europa kollabieren als hätten wir die Cholera-Pandemie aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert.


    Gerade über Schulen, Kindergärten... wird so viel verteilt. Man sollte überlegen alle Schüler, die alt genug sind ohne Elternaufsicht Zuhause zu bleiben, aus der Schule lassen.


    Ich selbst habe bei vielen Paniken wie Ehec, Vogelgrippe... mit den Augen gerollt, aber hier handelt es sich wirklich um ein anderes Kaliber.


    Auch wird sich die ESA sicherlich nicht freuen. Ja die E3 hat ihre Probleme und so wird keine schlechte E3 stattfinden. Aber so kurz vor dem Event sind schon so viele Verträge geschlossen, dass trotz Versicherungen Millionen Verluste an vielen Stellen entstehen.

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ – Bob der Baumeister

    Einmal editiert, zuletzt von Antiheld ()

  • @Rincewind


    Ich denke du hast Recht. Da der Corona Virus zur SARS Gruppe wie die Vogelgrippe gehört, ist es ihr so ziemlich egal welches Wetter draußen herrscht ABER durch das trockene Wetter wird die Verbreitung nicht mehr so schlimm werden. Momentan ist es schlimm durch das feuchte Wetter.

  • @MrDeRgriLLeR


    Man sollte besonnen bleiben, da gebe ich dir recht.


    Leider sind wir aber nicht im Vorteil zu China. Zum einen kann China auf undemokratische Mittel setzen und Menschenrechte missachten. In so einer Krise kann das durchaus von Vorteil sein, auch wenn es nicht hinnehmbar ist. Ich gehe auch davon aus, dass Europa damit klar kommt, aber nicht unbedingt leichter als China. Die USA stehen leider am schlechtesten da, denn sie sind mit einem Präsidenten belastet, der Corona Erkrankte dazu auffordert weiter arbeiten zu gehen und den Virus eh für eine Lüge der Demokraten hält. Mit anderen Worten: Es gibt an der Spitze einen Totalausfall bzw ein Komplettversagen. Das einzig positiven an dieser traurigen Lage in der sich die USA befindet ist, dass der Virus möglicherweise Trumps Wiederwahl verhindert, denn ein Virus lässt sich nun mal auch von Präsident Fake News nicht wegreden.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Sorry, aber um mich herum ist der stink normale Alltag. Keiner schürt Angst und die Menschen verhalten sich ganz normal.

    Aus deinem Profil entnehme ich, dass du in Bayern wohnst.


    In Bayern:
    - Sind über 100 Schulen und Kindergärten geschlossen (im zwei bis dreistelligen 1000er-Bereich)
    - Alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern bis 19. April abgesagt (z. B. Bundesliga Geisterspiele)
    - Alle Theater, staatlicher Konzerthallen... sind geschlossen
    - Hochschulen verlegen den Semesterbeginn von heute auf den 20. April
    - Die Landesbank hat schon Kredite angekündigt, weil Firmen aufgrund von Corona in massive Schwierigkeiten geraten.
    - Im angrenzenden Nachbarland Österreich sind ist ab jetzt die Schule für alle Oberstufenschüler und ab nächsten Mittwoch die Schule für alle Schüler bis Anfang April geschlossen.


    Hinzu kommen deutschlandweiter Phänomene. Hier ist es nicht nur so, dass die Medien Panik machen und die Supermärkte aufgrund davon von Hamsterkäufen betroffen sind. Jetzt gibt es im medizinischen Bereich schon Probleme für Atemschutzmasen, Desinfektionsmittel... Sehr viele für viele Menschen lebenswichtige Medikamente kommen aus China. Die haben die Lieferung komplett eingestellt. Jetzt ist schon absehbar, dass dieser Sekundäreffekt gravierende Ausmaße annehmen kann.


    Nur weil jetzt nicht alle um dich herum krank sind und sterben, heißt das nicht, dass es einen stinknormalen Alltag gibt.

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ – Bob der Baumeister

    Einmal editiert, zuletzt von Antiheld ()

  • Hier noch ein Tweet von Jason Schreier über die Bedeutung der E3:



    Most people only think of E3 as press conferences, but those will be easily replicated. The repercussions will come from the deals that don't happen: the indie pitches and biz lunches and chance meetings that can save companies. E3's cancellation could really hurt some people

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ – Bob der Baumeister

  • @Antiheld
    Das ändert nichts an meiner Aussage.
    Und sollen wir jetzt alle am Rad drehen, weil hier Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden.
    In solch einer Situation hilft nur einen kühlen Kopf zubewahren und nicht Panik und Angst weiter zu schüren, was die Medien nämlich großartig hinbekommen.

  • Glaubt ihr echt, dass wir jetzt Weihnachten und co. keine Spiele bekommen? Sicher wird es die geben, das hat mit der E3 doch nichts zu tun.
    Es wird doch ohnehin digitale Events geben. Limited Run hat ihres schon angekündigt und der Rest wird folgen. Ubisoft meinte ebenfalls, dass digitale Alternativen erschlossen werden.
    Die Absage war die einzig vernünftige Entscheidung und wer auch nur ein bisschen die Medien verfolgt, der wird das auch wissen.

  • @Dark~ExxzoN Damit wollte ich sagen, dass auch um dich herum eine Menge passiert, was halt eben nicht auf den ersten Blick sichtbar ist.


    Und Nein natürlich sollen wir alle nicht am Rad drehen. Generell find eich solche Panik bei Krankheiten ja auch generell sinnlos.


    "Die Medien" gibt es ja sowieso nicht. Klar wird man bei Bild.de, auf Facebook oder auch bei vielen anderen Medien Panikmache lesen. Die Berichterstattung der Tagesschau, von seriösen Zeitungen und Internetseiten ist aber gerechtfertigt. Kühler Kopf bewahren alleine reicht nicht, sondern sich auch mit kühlem Kopf vorbereiten.


    Hier ein schöner Artikel dazu.

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ – Bob der Baumeister

  • Sehr schade, gerade jetzt wo die neuen Konsolen erscheinen hab ich mich echt auf coole Neuankündigungen gefreut :/



    Klar wird man bei Bild.de

    Das es immernoch Leute gibt, die die Zeitung echt noch lesen ist mir wirklich schleierhaft...

  • ich hab ehrlich gesagt kein Bock mehr auf sowas. Ich warte nur noch diese Woche, wenn nichts kommt, dann wird auch eine Switch Pro oder sonstwas nichts mehr ändern können.

  • Also jetzt doch. Sehr schade. Das hätte ein Jahr voller spannender Veranstaltungen werden können. Gerade auf Hinblick mit den neuen Konsolen. Da würde allen gehörig ein Strich durch die Rechnung gemacht. Ich für meinen Teil kann mich aber auch gut mit Videopräsentationen arrangieren.

  • Dann gibt es halt Formate wie die Direct, auf die Live Events könnte ich eh verzichten.

    Ich nicht. Formate wie die Directs sind total langweilig. Die Zuschauerreaktionen machen die ganze Präsentation deutlich besser.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hätte man hier einfach ein Video in Form von Direct rausgehauen, wäre es einfach nicht dasselbe.

  • @Ngamer
    Definitv! Allein wenn man an die Cyberpunk Präsentation mit Keanu Reeves denkt <3
    Das kann einen enormen Hype entwickeln.


    Aber man muss auch so ehrlich sein, dass sich solche Momente (die sich eingebrannt haben) an 10 Fingern abzählen lassen und gemessen an der Anzahl an Präsentationen mit Zuschauern ist das nicht sehr viel.
    Ich liebe auch Emotionen die sich auf einen übertragen (egal ob beim Sport oder sonst wo) aber ich vermute in einigen Jahren werden solche Messen entweder extrem geschrumpft sein oder nur noch komplett digital im Netz verbreitet.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!