Erster Trailer und einige Screenshots zur Nintendo Switch-Version von Adam’s Venture: Origins veröffentlicht

    • Erster Trailer und einige Screenshots zur Nintendo Switch-Version von Adam’s Venture: Origins veröffentlicht

      Vor einigen Wochen konnten wir euch davon berichten, dass Adam's Venture: Origins am 29. Mai auch seinen Weg auf die Nintendo Switch finden wird und sogar als physische Version im Handel erscheint. Nun wurden per Pressemitteilung ein erster Trailer und einige Screenshots der Nintendo Switch-Version geteilt, die ihr im Folgenden sehen könnt:



      Gefällt euch die Umsetzung für die Hybridkonsole?

      Quelle: SOEDESCO-Pressemitteilung, YouTube (SOΞDΞSCO) – Newsbild: © SOEDESCO
    • Dieser dreiste Indiana Jones - Klon sieht eigentlich echt gut/interessant aus! Ich hoffe nur, dass sie die steifen Animationen noch etwas verbessert bekommen und das Spiel einfach gut wird!

      Bis auf Uncharted und Tomb Raider gab es ja in der letzten Zeit eher weniger schöne Abenteuerspiele.

      Ich habe aber bei diesem Spiel nicht das Gefühl, dass es Qualitativ an Uncharted oder Tomb Raider heranreichen können wird. Aber ich lasse mich natürlich eines besseren belehren ;)

      Auch, wenn das spiel nur zwischen 70 und 80 % bekommen sollte, dann bleibt es auf jeden Fall weiterhin interessant für mich ;)
    • Ach herrje... dieses Spiel... habe es vor einigen Jahren auf der PS4 gespielt (Adams Venture: Origins) und war... alles andere als Begeistert X/ Die Charaktere waren hölzern, klischeehaft und uninteressant, genau wie die ganze Story. Dabei ist sie nicht einmal spannend erzählt. Die Grafik ist mehr als altbacken und das Gameplay war grausig. Es gab auch Stellen, an denen wir aufgrund von Bugs hängen geblieben sind und ganze Abschnitte, von denen wir froh waren sie eigentlich geschafft zu haben, noch einmal spielen mussten... :/ Der einzige Grund es zu Ende zu spielen, waren die entsprechenden Trophäen und danach waren wir froh, daß es endlich vorbei war 8o

      Jenen, die dieses Spiel vom ersten Blick her mit Uncharted oder Tomb Raider vergleichen, sei geraten... wenn Ihr dieses Spiel wirklich spielen wollt, versucht vorher zu vergessen, daß ihr erwähnte Titel je gekannt habt und erwartet am besten gar nichts, dann werdet Ihr am Ende nicht so enttäuscht sein.

      Adams Venture ist kein neues Spiel, es stammt aus dem Jahr 2009 und war schon für damalige Verhältnisse weit entfernt von einem Meisterwerk, erst recht wenn man bedenkt, daß das 2 Jahre ältere Uncharted dieses Spiel um Längen schlug. Vom weitaus besseren zweiten Teil, welcher ebenfalls 2009 erschien, will ich gar nicht erst reden.

      Versteht mich bitte nicht falsch, es ist ein Indietitel und die können oft technisch nicht mit Entwicklern wie Naughty Dog mithalten und da drückt man normalerweise ein Auge zu. Und es gibt Perlen unter den Indiespielen die trotz der ein oder anderen technischen Unzulänglichkeit einfach wunderschön und genial sind.

      Wenn man bei einem Spiel jedoch auf das baldige Ende hofft, läuft eben einfach etwas falsch. Und ich bezweifle stark, daß beim Switch Port großartig daran gefeilt werden wird. Für uns heißt es: Einmal und nie wieder! Jenen, die solche Abenteuer aber genug lieben, um es trotzdem zu probieren, wünsche ich dennoch viel Spaß ;)