Nintendo Switch-Spieletest: Animal Crossing: New Horizons

  • Ich schreibe diese Zeilen in der kurzen Zeitspanne, in welcher ich mich nicht auf meiner privaten Insel mit all meinen tierischen Freunden befinde. Seit ca. zwei Wochen bin ich nämlich in Animal Crossing: New Horizons als Inselsprecher unterwegs und sorge für ein angenehmes Leben für alle Bewohner. Was hier meine Aufgaben sind, wie ich die ersten Tage verbracht habe und warum jeder Nintendo-Fan sich den Titel einmal ansehen sollte, erfahrt ihr in unserem Test. Solltet ihr gerne noch bewegtes Material dazu sehen wollen, könnt ihr euch auch den Video-Spieletest von Dennis ansehen.


    Hier geht es zum Spieletest!


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!


    Interessiert am Spiel? Dann könnt ihr das Spiel bei folgenden Partnern bestellen und uns sogar unterstützen:


    Jetzt Animal Crossing: New Horizons bei Amazon vorbestellen!


    Jetzt Animal Crossing: New Horizons bei Media Markt vorbestellen!


    Jetzt Animal Crossing: New Horizons bei Saturn vorbestellen!


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und MediaMarkt/Saturn-Partnerprogramm. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Newsbild: © Nintendo

  • ich habe es zwar noch nicht gespielt, aber kein Spiel auf der Welt ist zu 100% Perfekt, so etwas gibt es nicht, außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass ihr den Online Modus getestet habt!
    Sorry, aber das ist einfach nur Hype Wertung, eine 9/10 wäre da realistischer. Grade weil man ja weiß, wie Gut der Online Service von Nintendo ist ;)

  • Die Metacritic liegt aktuell bei 92/100.


    Bestes Animal Crossing ever! Freue mich auf Freitag!


    :)

  • @Princess_Rosalina um mal unser eigenes Wertungssystem zu zitieren:

    Zitat

    Hier passt wirklich alles! Theoretisch sind zwar immer noch Kleinigkeiten denkbar, die das Spiel noch besser machen würden, aber eigentlich hat es bereits alles, was man sich wünschen kann. Diesen Titel sollte niemand verpassen!

    Wir äußern Kritik im Test, die seine Daseinsberechtigung hat. Nichtsdestotrotz ist es unserer Meinung nach der beste Teil der Reihe und aufgrund der fehlenden Online-Komponente haben wir bewusst keinen Mehrspieler-Award gegeben, wie man dem Test entnehmen kann. Und wie Dennis auch in seinem Video-Spieletest beschreibt: Der Titel hat einfach so viel Charme und Content zu bieten, dass sogar Spieler, die zuvor nichts mit der Reihe anfangen konnten, ihren Spaß haben werden. Daher haben wir uns nach längerem Austausch für die Wertung entschieden.

  • Wieso sollte man keine 10 geben, wenn man den Onlinemodus nicht spielen konnte? Ist ja nicht so, als wäre es das Key Element des Spiels. Man kann ja anhand der alten Teile erwarten was auf einem zukommt. Und wenn das Grundgerüst, also der Singleplayer, passt, wird das für den Onlinemodus ja wohl auch in etwa passen. Zumal es ja sein kann, dass das Spiel schon ohne Koop 10/10 Punkten wert ist ;-)

  • Ich freue mich schon total auf das Spiel.


    Leider kann ich den Text nicht lesen, weil ich mir nichts weiter spoilern möchte. Aber an der Wertung und den beiden Fazits sehe ich ja bereits was mich da für ein Brett erwartet.


    Hoffentlich liefert die Post noch bis Freitag pünktlich aus. Ich würde mich nur äußerst ungerne auf einen digitalen Kauf herablassen.


    @Princess_Rosalina
    10/10 sind hier keine 100%
    Umgerechnet könnte es alles zwischen 91 und 100 sein. Da ntower solch ein Wertungssystem aber nicht benutzt ist eine 10 natürlich möglich.

    Einmal editiert, zuletzt von Linnea ()

  • Na, das klingt doch richtig klasse! :D
    Etwas schade finde ich, dass es wohl Reiner nicht im Spiel gibt und damit auch keine Gemälde/Skulpturen und man auch nicht nach Meerestieren tauchen kann, Vll. patcht Nintendo das ja noch nach.

  • Ich freue mich schon wie Bolle auf mein persönliches Game of the year! Schön die Seele auf der eigenen kleinen Insel baumeln lassen. :nsaf:

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Breath of the Wild, Super Mario Odyssey, Smash Bros. Ultimate, Fire Emblem und jetzt Animal Crossing. Nintendo-Marken sind diese Generation sind sowohl mit Qualität als auch mit Quantität wirklich herausragend. Rückblickend wird diese Ära wohl mit die beste von Nintendo sein. So schade, dass sich Pokémon nicht einreiht.

  • @Antiheld


    Fragt sich nur was man für Ansprüche hat.
    Ich spiele aktuell Pokemon Schwert und habe absolut keine Ahnung warum man soviel daran auszusetzen hat. Ich finde das Pokemon super ist.


    Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich nicht mit Pokemon übersättigt bin.
    Ich habe bisher nur Pokemon Blau, Pokemon Lets Go Pikachu und jetzt Schwert gespielt :D

  • @billy_blob


    Da hast du sicherlich recht. Liest man Spiele-Tests von der Presse, die nicht Nintendo-fokussiert ist, so kommt das Spiel viel besser weg als bei den Fans und der Nintendo-Presse. Das liegt aber auch oft daran, dass viele Probleme auch eher die Core-Spieler betreffen.


    Mein Hauptproblem wiederum ist nicht primär, dass was Pokémon Schild und Schwert schlecht gemacht haben, sondern das was sie eben nicht gemacht haben. Schaut man sich einmal Fire Emblem auf dem 3DS und jetzt für die Switch an, so sind die reine Präsentation und das Production Value echt Welten voneinander entfernt. Auch Breath of the Wild ist mit dem letzten Zelda Skyward Sword kaum zu vergleichen. Mario Odyssey ist ebenfalls so vollgepackt.
    Ich kritisiere daher eher dass Pokémon den nächsten großen Schritt in der Evolution der Serie ausgelassen hat. Und dabei hat das Franchise es einerseits am meisten nötig diesen Schritt zu machen, es ist das finanziell stärkste Franchise sodass es sich lohnt und es ist am denkbar einfachsten so ein Konzept für das neue Pokémon umzusetzen. Dennoch wurde es nicht gemacht. Daher ist meine Kritik daher keine Kritik wie gut oder schlecht Schild/Schwert sind, sondern daran das die Serie ihr Potential nicht ausschöpft.

  • Klingt schon gut und so wie es aussieht könnte ich so ein Spiel gerade gut gebrauchen. Bei uns machen aber ab morgen alle Läden (ausser allem was lebensnotwendig ist) zu, im Laden werde ich es mir also nicht kaufen können. Vielleicht hol ich mir da also noch die digitale Version, denn ich sehe lange und langweilige Tage auf mich zukommen. Einen Inselurlaub könnte ich gerade gut vertragen... :rover:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!