Der allgemeine Coronavirus Thread

  • Zegoh


    Der Vergleich mit Groß Britannien ist schwierig. Die Briten hat es in den vorhergehenden Wellen wesentlich härter getroffen. Aber trotzdem ist die Lage in Groß Britannien alles andere als gut. Man hat hohe Inzidenzen, hohe Todeszahlen. Im Land wird durchaus darüber diskutiert, ob es wirklich richtig ist, die Pandemie auf diesem Niveau ohne Maßnahmen weiterlaufen zu lassen.


    Die Impfung bremst die Infektion, dass ist unbestritten. Allerdings muss man natürlich auch berücksichtigen, dass die Menschen mit der Impfung sich natürlich weniger einschränken, was den Bremseffekt abschwächt, aber nicht aufhebt. Das jetzt ausgerechnet unsolidarische Ungeimpfte nach Solidarität rufen, verärgert viele und führt zu noch mehr Unwillen sich einzuschränken.


    Allgemein befürchte ich, dass du einen Prävalenzfehler begehst und deswegen den nutzen der Impfung nicht siehst.


    Das wird hier ganz gut erklärt.


    Hälfte der Patienten geimpft?

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Und hier ist aus meiner Sicht der Denkfehler. Eben weil ich’s nicht mal mitbekommen muss, das ich infektiös bin, ist es doch wahrscheinlicher das ich andere anstecke, weil man als Geimpfter ja auch noch Vorteile hat.

    Das in Bezug auf Testpflichten für Geimpfte Fehler gemacht wurden ist inzwischen klar, weswegen ja auch 2G+ immer mehr zur Diskussion steht. Aber ein Gestesteter Geimpfter ist auch dann mit geringerer Wahrscheinlichkeit ein Infektionstreiber als ein getesteter Ungeimpfter. Die Fehlerquote bei Tests dürfte bei beiden ähnlich sein, nur sind die Geimpften im Zweifel doch wieder seltener Infiziert.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • HAL 9000

    Ich glaube das bei den Tests die PCR-Tests am meisten Aussagekraft haben, denn es gab schon Fälle, da hatte jemand eine sehr geringe Virenlast und hatte das Ergebnis Negativ durch einen Schnelltest. Der PCR-Test im Anschluss war dann sogar positiv und das trügerische ist es, wenn man glaubt negativ zu sein aber eigentlich schon lange positiv ist.

    Stelle dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen,
    aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mario Maker Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

    Schlummeranschrift in AC :1597-7702-5086

    ntower-game Challenge

  • Es sterben auch Leute an der Grippe. Die Grippe wird gerne mit dem vergleichsweise harmlosen Begriff "grippaler Infekt" verwechselt. Eine ausgewachsene Grippe ist auch für vulnerable Personengruppen eine ernst zu nehmende Erkrankung. Die ist mehr als nur Schnupfen, Husten, Heiserkeit. Aber die Grippe ist endemisch, und kommt in saisonale Wellen und verbreitet sich nicht so schnell, weil viele Leute den Virus schon gehabt haben und eine Immunität entwickelt haben. Das ist beim neuen Virus SARS-CoV 2 eben nicht der Fall.


    Und ich muss sagen, dass Intensivstationen voll waren, war auch vor Corona des Öfteren der Fall. Ich musste in der Altenpflege ja schon öfter den Notarzt alarmieren, und wenn der der Meinung war, dass der Patient auf Intensivstation muss, ging minutenlang das Telefonnieren mit verschiedenen Krankenhäusern los.


    Zur Zeit treffen in den Krankenhäusern Pandemie und Pflegenotstand aufeinander, und das ist fatal.


    Ich glaube das bei den Tests die PCR-Tests am meisten Aussagekraft haben, denn es gab schon Fälle, da hatte jemand eine sehr geringe Virenlast und hatte das Ergebnis Negativ durch einen Schnelltest. Der PCR-Test im Anschluss war dann sogar positiv und das trügerische ist es, wenn man glaubt negativ zu sein aber eigentlich schon lange positiv ist.

    Für den masssenhaften Gebrauch ist der PCR-Test aber ungeeignet, so viel Laborkapazitäten hast du gar nicht. Der PCR-Test folgt daher meist auf einen positiven Schnelltest.

    Ich soll erwachsen werden?


    Hahaha


    Nö!

    Einmal editiert, zuletzt von saurunu ()

  • HAL 9000

    Ein weiterer Grund ist der bisher nicht angepasste Impfstoff auf die Delta-Variante,

    der Impfstoff wurde an die B-Variante angepasst.


    https://investors.biontech.de/…rgrund-der-delta-variante


    In der von dir verlinkten Pressemitteilung steht doch das das mit der Boosterimpfung die Wirksamkeit gegen Delta die gleiche sei wie gegen die Wildvariante nach der zweiten Impfung.

    Es wird so gesehen nicht zwingend eine spezielle Anpassung benötigt.

    Konsolen: Switch; Xbox Series X; PS5 Digital Edition Handheld: New 3DS

    Desktop PC: Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro; Ryzen 5 [email protected],2GHz; Asus X370-F; 32GB Crucial [email protected]

    Notebook: Lenovo Thinkpad E485

    Fernseher: LG OLED 55C17LB Monitor: LG 27GN850-B

  • Fonce

    Ja im Bezug auf die Boosterimpfung stimmt das aber es gibt ja auch sehr viele, die kürzlich ihren vollen Impfschutz bekommen haben und da war der Impfstoff noch nicht an die Delta-Variante angepasst.

    Stelle dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen,
    aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mario Maker Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

    Schlummeranschrift in AC :1597-7702-5086

    ntower-game Challenge

  • Matchet1984


    Nach jetzigen Bewertungsmaßstäben sind zweifach Geimpfte eigentlich nicht mehr wirklich vollständig geimpft. Die dritte Impfung wird in der Wissenschaft als notwendig erachtet. Einige Länder haben darauf schon reagiert und lassen den "vollständig geimpft" Status nach einer gewissen Zeit ungültig werden, wenn man nicht die 3.Impfung wahrnimmt. Es wird für möglich gehalten, dass der 3.Piks der letzte sein könnte, aber sicher kann das niemand sagen. Nächstes Jahr sind wir schlauer. Sicher ist, dass die Impfung unser einziger Weg aus der Pandemie ist.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Ach, das sie vor schweren Verläufen schützt, es dadurch weniger Tote gibt, und vor allem die Krankenhäuser dadurch weniger ausgelastet werden (was allen zu Gute kommt) ist egal? Letztes Jahr waren die Krankenhäuser bei weit niedrigeren Infektionszahlen bereist ausgelastet. Was der Grund ist, warum man dieses Jahr so lange mit den Maßnahmen gewartet hat.

    Hab ich nie gesagt, also leg mir keine Worte in den Mund. Unglaublich was hier manche einen unterstellen wollen.


    Ich bin ehrlich und sag: keine Lust mehr aufs Diskutieren.

  • Rincewind

    So wie ich das verstanden habe behält man den vollständig geimpft Status 1 Jahr lang und gilt danach wieder als Ungeimpft. Eine Booster-Impfung würde ich gerne nächstes Jahr machen, wenn es wärmer ist, denn ich habe mich bewusst für eine Impfung im Sommer entschieden und mein vollständiger Impfschutz ist ja erst Ende August vorhanden gewesen und im Winter stelle ich mich nicht gerne draußen in der Eiseskälte irgendwo an, bald haben wir hier noch Schnee und da bin ich sehr ungern draußen und private Kontakte habe ich nur sehr wenige.

    Stelle dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen,
    aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mario Maker Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

    Schlummeranschrift in AC :1597-7702-5086

    ntower-game Challenge

  • Ich wollte mich am 03.12.21 bei mir auf der Arbeit (Psychiatrie) einer dritten Impfung unterziehen.

    Hatte zwar im September noch einen überragenden Titer (laut Labor), aber rein zeitlich hätte ich mich impfen lassen können.


    Seit gestern weiß ich, dass ich infiziert bin, was drei Schnelltests und ein PCR-Test bestätigten.


    Wo und vor allem wann ich mich infiziert habe, kann ich nicht sagen.


    Die Symptome halten sich (noch) in Grenzen.


    Das Schweinfurter Gesundheitsamt hat sich bei mir bisher noch nicht gemeldet. Sind aber, glaube ich, überlastet.

    "Vergesst nicht, dass ich mich nicht selbst sehen kann, dass meine Rolle darauf beschränkt ist, der zu sein, der in den Spiegel sieht." :saint:

  • Kindra Zarathustra Vielen Dank! 🙏🏻

    Natürlich, ich setze keinen Fuß vor die Türe.

    Gott sei Dank haben sich Kolleginnen und Kollegen bereit erklärt, für mich einzukaufen. 🙌🏻

    "Vergesst nicht, dass ich mich nicht selbst sehen kann, dass meine Rolle darauf beschränkt ist, der zu sein, der in den Spiegel sieht." :saint:

  • Und wir haben eine neue Variante…

    Es werden weitere folgen. Je höher die Infektionszahlen weltweit, desto mehr Mutationen wird es geben. Das ist simpelste Logik. Wir werden das Ding nie mehr los werden, wir können nur so gut es geht damit leben lernen.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • HAL 9000

    Ja das mit der neuen Variante könnte auch uns bald bevorstehen. In Südafrika gibt es eine Variante, die sogar die Schutzschilde des Impfstoffes schneller durchdringen kann, daher ist höchste Vorsicht geboten. Ich hoffe die passen den Impfstoff auf die neuen sehr viel gefährlicheren Varianten an.

    https://www.tagesschau.de/ausl…-corona-variante-103.html

    Stelle dir vor, du bist eine Farbe. Du wirst nicht jedem gefallen,
    aber es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mario Maker Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

    Schlummeranschrift in AC :1597-7702-5086

    ntower-game Challenge

  • Es wird höchste Zeit das Jens Spahn ersetzt wird. Wir können uns diesen Totalausfall als Gesundheitsminister nicht mehr leisten. Wie kann es sein, dass mitten in der Hochzeit der Pandemie und bei steigenden Interesse an Impfungen und Boosterimpfungen vom Bund nicht mehr ausreichend geliefert wird. Bitte liebe Ampelkoalition, gebt uns einen Gesundheitsminister, der diese Position auch bewältigen kann.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!