Der allgemeine Coronavirus Thread

  • --=ZerO=--

    Tja, wenn du das nicht verstehst, dann wundern mich auch deine restlichen Beiträge nicht mehr. :D

    Konsolen: Switch; Xbox Series X; PS5 Digital Edition Handheld: New 3DS

    Desktop PC: Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro; Ryzen 5 [email protected],2GHz; Asus X370-F; 32GB Crucial [email protected]

    Notebook: Lenovo Thinkpad E485; MacBook Pro 14" (2021)

    Fernseher: LG OLED 55C17LB Monitor: LG 27GN850-B

  • LOL, die hat ja nichts verstanden.

    Es macht absolut keinen Unterschied von wem die Aussage kommt. Nur fällt einem halt gleich auf wie schlimm die Aussage ist wenn sie auch schonmal ein Nazi gebracht hat.

    Sie sagt Entschuldigung, relativiert dann aber.

    Es macht aber einen Unterschied, WIE man sowas sagt. Klein spricht von einem entzündeten Blinddarm, da weiß sogar der Laie, der muss raus, also sprach Klein vom Entfernen der Juden.


    Bosetti spricht von einem Blinddarm ohne medizinische Diagnose, die eine Entfernung nahelegen würde.. Das einzige was den Wichswichteln nicht gefällt, ist dass da jemand ausspricht, das man sich gesellschaftlich wahrscheinlich besser einbringen kann als durch einen Fackelmarsch vor Privathäuser von Politikern.


    Ich finde, gerade für jemand, der anderen empfiehlt, aufzuwachen, deine Beiträge erschreckend flach und oberflächlich, auch deine Fähigkeiten zur Analyse von Quellen relativ belanglos.


    Wenn du ein "Aufgewachter" bist, dann aber eher einer der Marke " drei Uhr nachts, die Katze ist mir ins Gesicht gesprungen, Kaffee ist leer und ich bin auf Lego getreten-Aufgewacht". aber Hauptsache wach.

  • Und wo wir dabei sind, Twitter aufgemacht, erster Beitrag bei mir:



    Ja, das sind sie, die armen ach so verfolgten Impfgegner. Die sich über den Tot von 98jährigen freuen und ihnen das Schmoren in der Hölle wünschen, weil diese die Großeltern einer kritischen Impfbefürworterin ist.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • --=ZerO=--

    Zum Mord wird in deinen Beispielen auch nicht aufgerufen und das ist das typische Verhalten eines Querdenkers das nur seine eigenen Fakten auf richtig basieren und bei anderen alles Quatsch ist. Allein die Tatsache das du ja ignorierst das ein Querdenker den Jungen an der Tankstelle erschossen hat wegen dem Maskenpflichthinweis oder das Polizisten auf den Demos mit Feuerwerkskörpern beschossen werden oder Krankenpersonal verletzt wird aber das macht ja anscheinend alles nichts und ist gerechtfertigt deiner Meinung nach.

  • Wacht endlich auf! Die machen mit eurer Angst Kasse.

    meinst du die Möchtegern Mediziner, Corona Leugner und Querdenker? Ja die machen echt Kasse mit ihrer Angstmacherei.

    Die vielen Produkte die verkauft werden um sich vor Corona zu schützen damit man ja keine Medizin von richtigen Ärzten nehmen muss ist gar impfen. Von der Warn App die vor der Corona Warnapp "warnen" soll wollen wir auch gar nicht darüber sprechen

    :D Oder die vielen Spenden Aufrufe von bekannten Verschwörungserzählern :D

    Animal Crossing Schlummeranschrift:
    DA-1052-7620-7724

  • Das ist nicht schön! Da stimm ich zu. Das Impfzentrum in Eich ist bei mir um die Ecke.


    Auch nicht schön! Morddrohungen sind unnötig. Hier wäre halt ein beispiel und der Kontext nicht schlecht um das einordnen zu können.



    Kann ich nicht öffnen. Hängt bei mir.




    Kann ich nich sehen --> Paywall


    Und dann ist da auch die Rede von Bürgerkrieg, das ist natürlich viel besser als der Müll den ein paar Antifas da verbreitet haben:

    https://www.tagesanzeiger.ch/s…buergerkrieg-234219501737

    Paywall und Schweiz !


    Gewalt geht bisher immer von den Impfgegnern und Maßnahmengegnern aus.

    Das stimmt schlicht nicht. Man muss sich nur die Bilder von Berlin ansehen als das Infektionsschutzgesetz verschärft wurde. Das war so ziemlich am Anfang und da wurden (für alle sichtbar) friedliche Demonstranten mit Wasserwerfern niedergemäht. Das da uber die Zeit eine Radikalisierung einsetzt ist da wohl kaum verwunderlich.

    Gerade bei den ganzen Einschränkungen der Persönlichkeitsrechte und Aufruf nach Schlimmeren gegenüber Ungeimpften.

  • Und wo wir dabei sind, Twitter aufgemacht, erster Beitrag bei mir:



    Ja, das sind sie, die armen ach so verfolgten Impfgegner. Die sich über den Tot von 98jährigen freuen und ihnen das Schmoren in der Hölle wünschen, weil diese die Großeltern einer kritischen Impfbefürworterin ist.

    Erinnert mich ein bisschen an die Rechtsradikalen.

    "Wir müssen unsere Frauen vor den Muslimen retten! Was du hast nie Probleme mit denen gehabt? Dich sollten sie vergewaltigen!"


    Solchen Leuten geht es nie um "Schutz" und dein Tweet zeigt auch deutlich denen geht es nicht um jedes Leben ist gleich Wert.


    Mein Fazit sind Idioten mit denen ich nichts zu tun haben will.

    Animal Crossing Schlummeranschrift:
    DA-1052-7620-7724

  • Okay, wenn du gern Mord und Totschlag hättest:

    https://www.br.de/nachrichten/…-maske-erschossen,SjZQHkS

    Schrecklich! Nur wo steht da das es ein Ungeimpfter war?

    Und selbst wenn wir annehmen es war einer...

    "Er habe sich in die Ecke gedrängt gefühlt und "keinen anderen Ausweg gesehen", als ein Zeichen zu setzen."

    "Polizei: "Gehen davon aus, dass Täter sich stellen wollte""


    Klingt jetzt nicht nach einem Hassverbrechen sondern eher etwas womit man rechnen sollte wenn man Menschen an ihre Grenzen pusht.


    Anekdotische Evidenz. Da fehlen irgendwie die Beweise/Beispiele. Sowas ist wertlos.

  • Hab ich gerade mit der Post bekommen:


    P1130722


    Vielleicht mal was zum nachdenken für alle Seiten! Wir sind nämlich alle bereits in diesem "Tunnel" drin was "Corona" angeht - Tunnelblick! Jeder sieht nur noch seine Seite, die anderen sind "Idioten" usw... Es wäre besser einfach mal raus an die Luft zu gehen, Handy aus und einen Tag mal nicht die neusten"Twitter" Nachrichten über Corona zu lesen. Abstand schafft dann vielleicht mal wieder eine andere Sicht auf die Dinge und die Menschen.

    Nur so lässt sich diese ganze Aggression wieder etwas eindämmen. :mario:


    "ALL DER KRIEG - PROPAGANDA, ALL DAS GESCHREI UND DIE LÜGEN UND DER HASS KOMMT IMMER NUR VON DEN LEUTEN, DIE NICHT KÄMPFEN MÜSSEN."


    GEORGE ORWELL

  • Klingt jetzt nicht nach einem Hassverbrechen sondern eher etwas womit man rechnen sollte wenn man Menschen an ihre Grenzen pusht.

    Wtf was läuft bei dir falsch?!

    Wenn Menschen an ihre Grenzen kommen sollen diese sich Hilfe suchen und ja sie sollen diese auch bekommen. Ich weiß das es nicht wirklich realistisch ist, aber damit Straftaten, Verletzungen und Mord zu entschuldigen. Du bist echt Lost.

    Animal Crossing Schlummeranschrift:
    DA-1052-7620-7724

  • Tut mir Leid ich kenne weder Marie von den Benken noch Karmen Pedaru aber ich glaube Dir! Sowas ist nicht schön. Allerdings gibt es halt auch viele Leute auf Twitter die Umgekehrt den Ungeimpften, wenn sie sich anstecken, einen besonders schweren Verlauf wünschen. Arschlöcher gibt es immer und überall. Auf Twitter in besonders hoher Konzentration.


    Das Beispiel mit den Muslimen versteh ich nicht. Aber so etwas würde ich keinem wünschen!


    Und nochmal nebenbei... Ich bin doppelt geimpft + genesen. Ich schreibe hier nicht als Impfgegner sondern lediglich als jemand den erschreckt wie viel Hass den Leuten entgegen schlägt sich nicht impfen lassen wollen oder können.

  • Funktioniert leider nur bedingt, weil man ja überall damit konfrontiert wird, es sei denn man läuft mit Augenbinde und Ohropax durch die Gegend. Mir reicht das auf der Arbeit schon, wenn wieder (und zwar beinahe ausschließlich) die Ü-40 Generation irgendwelche "Beweise" hervorzaubert, warum Corona erfunden sei und die Toten Grippetote seien und alles eine Diktatur etc.


    Man kommt da gar nicht drumherum. Das Problem ist, dass die ganze Situation auch noch von Demokratie-Feinden wie der AfD, Bild und Co. angeheizt. wird. Da wird mit Fackeln das Privathaus einer Ministerin belagert, die Polizei angegriffen und die Abstandsregeln nicht eingehalten. Der Tunnelblick ist fast die einzige Möglichkeit, in dieser Zeit nicht komplett die Hoffnung zu verlieren.


    Denen geht es weder um Demokratie, noch um Menschenrechte. Es soll bewusst der Eindruck vermittelt werden, dass die anderen Parteien alle nur negatives tun und gegen die Demokratie handeln. Man muss allerdings nur mal kurz überlegen: Die AfD sucht seit 2014 immer nach neuen Themen, mit denen sie ihre Anti-Menschliche Haltung verbreiten können. Erst war es die EU, dann die Zuwanderung und Angela Merkel, Als sic abzeichnete, dass sie nicht mehr antritt und die Werte der AfD auch deutlich zurück gingen, brauchte man einen neuen Aufreger. Da kam diese "erfundene" Pandemie wie gerufen.


    Hier geht es doch nicht um gut oder böse, hier geht es darum, dass die AfD und diverse Konsorten bewusst manipulieren, damit es keine Einigung gibt, daran haben die nämlich kein Interesse. Die werden alles tun, um zu verhindern, dass die Pandemie schnell endet. Denn dadurch haben sie eine Grundlage, ihren Hass verbreiten zu können, der ihnen Wählerstimmen und damit Einnahmen durch Mandate bringt, und nur darum geht es. Die wollen die Kontrolle, weil sie ans Geld wollen, aber sich nicht für das Volk, sondern für sich und ihre Lobby-Freunde. Als die Fallzahlen niedrig waren, haben die ersten protestiert. Und vom wem wurden sie angestachelt? Richtig! Für mich reicht eine Kontrolle von Telegramm, wie sie da momentan geplant ist nicht, da muss härter durchgegriffen werden.


    Ich hoffe wirklich, dass die neue Bundesregierung da rigoros durchgreift und ein Zeichen setzt. Das ist aber mit einem Verbot der AfD nicht getan, da muss auch dann Strukturell etwas passieren. Denen muss jede Grundlage entzogen werden. Und das geht schon dabei los, dass jedwede Demo verboten sein muss im Sinne der Pandemie-Regeln. Und wer dagegen verstößt, schadet dem Volk und ist damit Straffällig. So schwer ist das doch nicht.


    Ich würde gern wieder ohne Maske überall hin, vor allem die zeitintensiven Tests vor jedem Arbeitstag gern nicht mehr machen müssen. Aber so lange es noch eine Person gibt, die durch die Gegend clownen kann, wie es ihr passt, so lange wird sich dass nicht ändern. Und natürlich sind nicht alle Ungeimpften schlechte Menschen, es gibt auch Leute, die gar nicht geimpft werden können, zum Beispiel aus Gesundheitlichen Gründen. Es gehen auch nicht alle ungeimpften auf die Straße oder wählen AfD, aber die die es tun, gefährden die Demokratie, Sicherheit und Gesundheit von über 83 Millionen Menschen. Da müssen die 10.000 Hanseln einfach egal sein, die sich ungerecht behandelt fühlen.


    Eine Diktatur haben wir bald, eine die durch eine verschwindend geringe Anzahl an Menschen ausgelöst wurde. Die Profiteure sitzen schon in Lauerstellung. Das muss man sich nicht gefallen lassen. Schon gar nicht von einer Partei, die die CDU (ausgerechnet) als "Links" bezeichnet und dann empört regiert, wenn man sie rechts nennt.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

  • Man fühlt sich also schon in eine Ecke gedrängt wenn man auf eine Maske hingewiesen wird?

    Ist doch egal ob er geimpft war oder nicht (wobei ich glaube das der Vorfall passiert ist wo erst die Impfungen begonnen haben) aber das war trotzdem ein Querdenker der sich nicht an Maskenpflicht halten wollte und sowas rechtfertigt nicht jemanden zu erschießen.

    Fühlt man sich auch in die Ecke gedrängt wenn man im Straßenverkehr eine Regel nicht einhält und eine Strafe zahlen muss? Dann würden ja viele Polizisten abgeknallt werden.

  • Anekdotische Evidenz. Da fehlen irgendwie die Beweise/Beispiele. Sowas ist wertlos.

    Und die angebliche Bedrohung der Ungeimpften durch Geimpfte basiert auf was?

    Konsolen: Switch; Xbox Series X; PS5 Digital Edition Handheld: New 3DS

    Desktop PC: Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro; Ryzen 5 [email protected],2GHz; Asus X370-F; 32GB Crucial [email protected]0CL16

    Notebook: Lenovo Thinkpad E485; MacBook Pro 14" (2021)

    Fernseher: LG OLED 55C17LB Monitor: LG 27GN850-B

  • Wtf was läuft bei dir falsch?!

    Wenn Menschen an ihre Grenzen kommen sollen diese sich Hilfe suchen und ja sie sollen diese auch bekommen. Ich weiß das es nicht wirklich realistisch ist, aber damit Straftaten, Verletzungen und Mord zu entschuldigen. Du bist echt Lost.

    Erstmal... Hilfe suchen fällt schwer wenn gefühlt alle gegen einen sind.


    Und dann habe ich nichts entschuldigt. Ich hab doch geschrieben das ich die Sache schrecklich finde! Wtf läuft bei Dir falsch?


    Ich habe lediglich zum Ausdruck gebracht das Menschen unter Druck und in Ausnahmesituationen komisch reagieren. Das macht es aber nicht besser oder entschuldigt gar einen Menschen zu töten.


    Ich weiß nicht wie oft Du schon an Deine Grenzen gebracht wurdest oder wie oft Du schon gesehen hast wie sich Menschen verändern die sich an ihren Grenzen befinden. Ich durfte/musste das in meiner Zeit bei der Armee öfter erleben. Glaub mir. Du kennst keinen Menschen wirklich ehe Du ihn an seinen Grenzen gesehen hast.



    Ja genau, schrecklich wie der Arme Täter in die Ecke gedrängt wurde, weil er darauf hingewiesen wurde die Maske richtig aufzusetzen! ....

    Schon mal was vom "Tropfen" gehört? Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt.

  • Und die angebliche Bedrohung der Ungeimpften durch Geimpfte basiert auf was?

    Fotobeweise, Videobeweise, Plakate... Siehe das Video von Bosetti (da ist übrigens gerade der Staatsanwalt wegen Volksverhetzung dran) oder das Antifa Plakat von dem ich vorhin einen Screenshot gepostet habe.


    Leute versucht es nicht, das bringt euch nur Müdigkeit und Stress. Mit solchen Leuten kann man nicht faktisch oder logisch reden

    Ja, da hast Du wohl Recht. Ich geb es auf. :/

    Einmal editiert, zuletzt von --=ZerO=-- () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von --=ZerO=-- mit diesem Beitrag zusammengefügt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!