Das sind die Gewinner der Game Developers Choice Awards 2020

  • Auch wenn die GDC 2020 aus Sorgen um das Coronavirus abgesagt werden musste, wurden kürzlich die Gewinner der Game Developers Choice Awards 2020 gekürt, die Verleihung fand online statt und konnte live im Internet verfolgt werden. In insgesamt zehn Kategorien wurde über die besten und beliebtesten Videospiele des vergangenen Jahres abgestimmt, die Gewinner könnt ihr jetzt der folgenden Liste entnehmen. In diesem Jahr darf sich Untitled Goose Game über den Award für das Beste Spiel des Jahres freuen.


    Die auch auf der Nintendo Switch veröffentlichten und nominierten Videospiele sind mit roter Farbe gekennzeichnet. Die Gewinner der jeweiligen Kategorie sind unterstrichen.


    Bester Ton:

    • Death Stranding (Kojima Productions/Sony Interactive Entertainment)
    • Sayonara Wild Hearts (Simogo/Annapurna Interactive)
    • Control (Remedy Entertainment/505 Games)
    • Untitled Goose Game (House House/Panic)
    • Call of Duty: Modern Warfare (Infinity Ward/Activision)

    Bestes Debüt:

    • ZA/UM (Disco Elysium)
    • Mobius Digital (Outer Wilds)
    • William Chyr Studios (Manifold Garden)
    • Foam Sword Games (Knights and Bikes)
    • Chance Agency (Neo Cab)

    Bestes Design:

    • Baba Is You (Hempuli)
    • Outer Wilds (Mobius Digital/Annapurna Interactive)
    • Death Stranding (Kojima Productions/Sony Interactive Entertainment)
    • Sekiro: Shadows Die Twice (FromSoftware/Activision Publishing, FromSoftware)
    • Untitled Goose Game (House House/Panic)

    Innovationspreis:

    • Untitled Goose Game (House House/Panic)
    • Disco Elysium (ZA/UM)
    • Baba Is You (Hempuli)
    • Death Stranding (Kojima Productions/Sony Interactive Entertainment)
    • Outer Wilds (Mobius Digital/Annapurna Interactive)

    Bestes Spiel für Smart Devices oder Handheld-Plattformen:

    • Sayonara Wild Hearts (Simogo/Annapurna Interactive)
    • What the Golf? (Triband Productions/The Label Limited)
    • Grindstone (Capybara Games)
    • Sky: Children of the Light (thatgamecompany)
    • Call of Duty: Mobile (TiMi Studios/Activision)

    Beste Geschichte:

    • Disco Elysium (ZA/UM)
    • Control (Remedy Entertainment/505 Games)
    • Death Stranding (Kojima Productions/Sony Interactive Entertainment)
    • The Outer Worlds (Obsidian Entertainment/Private Division)
    • Outer Wilds (Mobius Digital/Annapurna Interactive)

    Beste Technik:

    • Death Stranding (Kojima Productions/Sony Interactive Entertainment)
    • Control (Remedy Entertainment/505 Games)
    • Call of Duty: Modern Warfare (Infinity Ward/Activision)
    • Apex Legends (Respawn Entertainment/Electronic Arts)
    • Noita (Nolla Games)

    Beste Grafik:

    • Control (Remedy Entertainment/505 Games)
    • Death Stranding (Kojima Productions/Sony Interactive Entertainment)
    • Sekiro: Shadows Die Twice (FromSoftware/Activision)
    • Sayonara Wild Hearts (Simogo/Annapurna Interactive)
    • Disco Elysium (ZA/UM)

    Bestes VR- oder AR-Spiel:

    • Vader Immortal (ILMxLAB/Disney)
    • Blood & Truth (SCEE Studio London/Sony Interactive Entertainment)
    • Asgard’s Wrath (Sanzaru Games/Oculus Studios)
    • Boneworks (Stress Level Zero)
    • Pistol Whip (Cloudhead Games)

    Spiel des Jahres:

    • Death Stranding (Kojima Productions/Sony Interactive Entertainment)
    • Control (Remedy Entertainment/505 Games)
    • Sekiro: Shadows Die Twice (FromSoftware/Activision)
    • Untitled Goose Game (House House/Panic)
    • Outer Wilds (Mobius Digital/Annapurna Interactive)

    Haben die Gewinner den Award aus eurer Sicht verdient?


    Quelle: Nintendo Everything – Newsbild: © GDC

  • Control hat ja richtig abgeräumt, ich hab es vor ein paar Tagen mal angefangen, aber so richtig "gecatcht" wie die jungen Leute heute sagen, hat es mich noch nicht. Es sind allerdings auch erst ca. 2h auf dem Spieletacho. Die Story scheint interessant aber auch sehr konfus, nur der Artstyle spricht mich irgendwie so gar nicht an, einfach zu steril, aber ich werde dran bleiben und vielleicht bessert es sich ja noch.

    Einmal hat Nintendo der Welt erklärt

    „Nur ich allein bin der Herr!“

    Ich dulde keine Götter neben mir

    Du sollst immer nur mich verehren

    Sprich meinen Namen nicht unnütz aus

    Spiele sechs Tage lass den siebten dann aus

    Ich schuf das Gameplay und die Innovation und auch noch mehr

    Einmal in der Woche dankst du mir dafür

    Ehre meine Spiele damit du lange lebst

    Auf der Konsole die dein Herr dir gibt.

  • Ich spiele zurzeit witzigerweise Control und liebe es. Toller Stil, fordernde abwechslungsreiche Kämpfe und ne Spielwelt die zum Erlunden einlädt. Dazu ein sehr intensiver Sound bzw Soundkulisse. Richtig gutes Spiel.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!