Producer von Animal Crossing: New Horizons spricht über Veröffentlichungsdatum während des Coronavirus

  • Animal Crossing: New Horizons wurde gestern auf der Nintendo Switch veröffentlicht. Wie wir alle wissen, ist derzeit die Lage auf der Welt nicht sonderlich gut. Viele Fans, die ihre Zeit derzeit zuhause verbringen müssen, freuen sich seit Freitag auf dem gelungenen Zufluchtsort, der paradiesischen Insel, ihre Zeit verbringen zu können. Gleichzeitig warten derzeit andere auf ihre Lieferung. Denn durch das Coronavirus gab es viele Lieferverzögerungen, auch die geschlossenen Läden waren dabei keine große Hilfe.


    Der Producer von Animal Crossing: New Horizons, Hisashi Nogami, hat sich in einem Interview mit The Verge zu dieser Problematik geäußert:

    Zitat

    Wir planten die Veröffentlichung seit langer Zeit, deshalb ist es unglücklich, dass dieses Timing sich mit den derzeitigen Ereignissen überlappt. Durch die Dinge, die gerade passieren, bin ich sehr entmutigt und traurig. Trotzdem hoffen wir bezüglich des Timings, dass viele Animal Crossing-Fans den Release als eine Art Zuflucht nutzen, damit sie sich in diesen schwierigen Zeiten amüsieren können.

    Ebenfalls sprach Aya Kyogoku (Director von Animal Crossing: New Horizons) über den gleichzeitigen weltweiten Veröffentlichungstermin. Denn Animal Crossing: New Leaf kam damals in Japan mehrere Monate vor dem Rest der Welt heraus:

    Zitat

    Es ist die Art von Spiel, die man mit anderen Menschen erleben, darüber reden und mit Freunden und der Familie die Erlebnisse teilen möchte. Daher denke ich, dass der weltweit gleichzeitige Veröffentlichungstag eine sehr gute Idee für das Franchise ist.

    Animal Crossing ist das perfekte Franchise, um vom schweren Alltag einmal abschalten zu können. Hier könnt ihr tun und lassen was ihr wollt. Nichts muss, aber alles kann. Blumen züchten, Fossilien sammeln, einfach durch die Stadt laufen und mit euren Nachbarn reden – ihr könnt selbst entscheiden, was ihr machen möchtet. In Animal Crossing: New Horizons nehmt ihr Tom Nooks Reif-Für-Die-Insel-Paket in Anspruch und reist mit ihm, seinen Neffen Nepp und Schlepp und zwei anderen Bewohnern auf eine einsame Insel und baut euch dort ein Leben nach euren Wünschen auf.


    Habt ihr bereits eure einsame Insel besiedelt? Welche zwei Bewohner sind mit euch auf die Insel gezogen?


    Quelle: TheVerge – Newsbild: © Nintendo

  • Finde ich nicht schlimm. Versüßt einem wenigstens in der schwierigen Zeit wenn man keine Outdoor Aktivitäten machen kann

    Ich soll erwachsen werden?


    Hahaha


    Nö!

  • Corona ist das beste was Animal Crossing passieren konnte, da sich nun viele Menschen aus der eher unerfreulichen Realität flüchten wollen. Es gibt Lieferschwierigkeiten, ja, aber auf der anderen Seite kaufen es auch noch mehr Menschen, nicht nur die Fans. Ich habe schon von vielen gehört, dass es ihr erstes AC ist oder dass sie eigentlich dachten, keine Zeit für ein solches Spiel zu finden. Nun... :D

  • Gerade jetzt wo man ja fast nicht mehr vor die Tür darf, ist alles was ablenkt wunderbar. Ich zocke z.B. seit Tagen Witcher 3, weil ich jetzt (endlich) mal viel Zeit für das Game hab.

  • Ich denke auch, einen besseren Termin hätte es ja fast nicht geben können. Die Umstände mögen schlimm sein, aber derzeit haben nun einmal viele Zeit zum Spielen, und ein Spiel das dazu dient abzuschalten und ohne Stress ein wenig zu daddeln ist da perfekt.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Natürlich irgendwo blöd dass gerade AC in den Zeitraum einfällt. Man wird das sicher eine ganze Weile damit in Verbindung bringen. "AC auf der Switch war ideal, du weißt schon damals beim Coronavirus als man nicht raus sollte."


    Ideal ist es aber wirklich, sicher ein sehr guter Zeitvertreib aktuell. :)

  • Meiner Meinung nach ist es ideal, da es somit nicht nur eine Abwechslung für alle zu Hause ist, sondern hoffentlich somit ein paar mehr wirklich daheim bleiben. Hab es seit gestern und es ist ein super Zeitvertreib.

  • Es wirkt fast schon ein wenig kurios, dass Nintendo genau jetzt mit einer umfangreichen Lebenssimulation um die Ecke kommt.


    Ich hoffe, dass die Spieler, die bisher auf dem Trockenen sitzen bald ihr Exemplar erhalten werden, denn dieses Spiel ist ein unglaublicher Zeitvertreib. Mal eben fünf Minuten gespielt und in Wirklichkeit sind 5 Stunden vergangen. ^^

  • Ich hoffe, dass die Spieler, die bisher auf dem Trockenen sitzen bald ihr Exemplar erhalten werden,

    In Frankreich und Italien hat Amazon gerade sein Sortiment verkleinert und alles, was nicht zum täglichen Bedarf gehört, kann vorerst nicht mehr bestellt werden. Man will damit die eigenen Mitarbeiter schützen, damit diese in den Lagern mehr Abstand halten können.


    Wenn da andere nachziehen und das auch in Deutschland kommt dürften Onlinebestellungen von Spielen in ein paar Tage problematisch werden.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • @YoungSuccubus
    Dann bleibt wohl nur noch die digitale Version als einziger Ausweg. Ich bin unsicher, ob ich in so einer Situation eine Ausnahme gemacht hätte und zur Download-Version gegriffen hätte, denn eigentlich nehme ich vom eShop größtmöglichen Abstand.


    Alles nicht so einfach gerade... ;(

  • @Linnea


    Ich denke mal, wer bereits bestellt hat, wird sein Exemplar noch bekommen. Es werden, sollte das auch in Deutschland gemacht werden, nur keine neuen Bestellungen angenommen.


    AC gehört für mich aber eh zu den Digital bevorzugt Spielen. Es ist halt ein Spiel, das ich wohl über lange Zeit immer mal wieder spiele, und auch in Zeiten, in denen ich eigentlich ein anderes Spiel am Start habe, immer mal starte um schnell tägliche Dinge zu machen, den Login Erfolg weiter zu treiben etc etc


    Da ich Cartridge tauschen hasse, hab ich es daher gleich digital gekauft.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • @YoungSuccubus
    Ich kann das mittlerweile sogar gut nachvollziehen wieso man auf lieber auf Digital setzt.


    Spätestens mit der nächsten Nintendo-Generation werde ich mir auch genau überlegen, ob ich vollständig auf den eShop umsteige. Nicht aber weil ich das Tauschen der Karte hasse, sondern weil ich es einheitlich mag.


    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass nur noch Nintendo grundsätzlich auf Retail setzt. Bei allen anderen Herstellern muss man mittlerweile hoffen und bangen. ||

  • Meine ersten beiden Bewohner sind Heinz und Nora.
    Hätte auch "schlimmer" kommen können. Gerade Nora ist eigentlich sehr beliebt.

    Wishlist Nintendo Switch 2020/21:


    Atelier Ryza 2 - Lost Legends and the Secret Fairy

    Shin Megami Tensei V

    YS IX - Monstrum Nox

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!