Nintendo Switch-Spieletest: Dead or School

  • Die Sehnsucht nach Schule. Eventuell hat der ein oder andere derzeit ein ähnliches Gefühl wie auch Hisako, eine junge Dame, die im Untergrund Tokios lebt, da auf der Oberfläche Mutanten die Welt erobert haben. Dead or School ist ein 2D-Actiongame mit rasanter Action, furiosem Kampfsystem sowie RPG-Elemente. Wir haben uns in den Untergrund gewagt und Hisako etwas unter die Arme gegriffen, um ihren Traum zu erfüllen. Wie sich unsere Reise gestaltet hat, erfahrt ihr in unserem Spieletest.


    Hier geht es zum Spieletest!


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!


    Newsbild: © Marvelous Europe

  • Danke für den Test! Was das Titelbild betrifft: Ist das noch aus der Entwicklungszeit? Manche Charaktere kommen so nämlich gar nicht im fertigen Spiel vor.


    Zur technischen Seite: Bei mir ist das Game ein paar wenige Male abgestürzt und ich durfte neu starten. Außerdem kann ich aus eigener leidvoller Erfahrung berichten, dass die Ladezeiten beim Anpassen der Waffenfähigkeiten extrem lang werden, wenn man dort nicht ständig ausmistet. Verkaufen kann man diese zudem nur einzeln, was ebenfalls dauert.


    Trotzdem hat dieses kleine Studio insgesamt einen guten Job gemacht. Dead or School ist definitiv anspruchsvoller, als man das zuerst vermutet, und fesselt mit einer letzlich ziemlich überraschenden, aber in sich logischen Story.

  • @Marq Danke für dein Kommentar :)


    Deine erste Frage kann ich so gar nicht zu 100% beantworten, ein paar Charakter von dem Bild habe ich im Spiel selbst getroffen als Flüchtlinge. Da ich aber nicht jeden einzelnen gerettet habe, weiß ich jetzt ehrlich gesagt gar nicht, ob die restlichen mir unbekannten Charaktere auf dem Bild tatsächlich im Spiel waren oder nicht.


    Spielabstürze hatte ich (zum Glück) keine erlebt gehabt. Wenn es bei dir ein paar wenige Male abgestürzt ist, ist es natürlich doof :( Das mit den Ladezeiten stimmt, aber man kann die Waffen / Ausrüstungen alle gesammelt verkaufen. Auf Druck der Y oder X-Taste kannst Du den Gegenständen einen Mülleimer verpassen, alle Sachen die du verkaufen willst, versetzt du deswegen mit diesem Mülleimer-Zeichen. Danach gehst du in das Waffenmenü zurück und links unten im Menü hast du die Option "Sell all" (weiß grad spontan nicht, wie es genau benannt ist). Dadurch kannst Du dann bequem alle vormarkierten Waffen / Ausrüstungen verkaufen :)


    Das stimmt, die Story wird im Verlauf des Spiels auf jeden Fall noch recht ansehnlich, was man anfangs noch gar nicht so kommen sieht.


    Hoffe, ich konnte dir helfen :)

  • @Johannes Bausch


    Danke für den Tipp mit dem Verkaufen! War mir noch nicht bekannt.


    Ich habe alle Flüchtlinge gerettet. Der große Typ links oben kommt nicht vor. Das Design ganz rechts (ohne Spoiler) stimmt auch nicht, ist aber interessant aufgrund gewisser Referenzen im Spiel... ;)

  • Also mit Grinden hatte ich nie Probleme, war höchstens mal ein Level unter den Gegnern. Wobei ich einige Räume mehrmals durchsucht habe um auch wirklich alles zu finden.


    Bei den Minispielen kann ich nur zustimmen, gerade die späteren sind teilweise recht knifflig und können für Frust sorgen. Zwar wird das Spiel selbst später auch deutlich schwerer, ich habe mich aber bei den Minispielen, vor allem wegen der nicht immer genauen Steuerung (die sonst sehr gut ist), mehr aufgeregt.


    Einzig bei unebenen Flächen hakt die Steuerung manchmal, man bleibt dort ab und zu mal an einer Kante hängen.


    Erwähnenswert wäre noch das es im Hub-Wagon (wo man startet wenn man einen Spielstand lädt) eine Art Trainingsmodus gibt, wo man gegen bereits besiegte Bosse nochmals kämpfen kann, um ein paar Extra-Belohnungen zu bekommen. Was die einzige Art von Bonusinhalten im Spiel ist, da es leider weder ein Post-Game noch ein NG+ gibt.


    Alles in allem hatte ich letztes Jahr, ich habe mir die JP-Version importiert, da diese auch englische Texte hat, sehr viel Spaß mit dem Titel, abgesehen von den paar kleinen erwähnten Macken. Deshalb gab ich dem Titel auch eine 9/10.


    Edit:


    Zum Thema Abstürze: Mir ist das Spiel einmal abgeschmiert, während der Zwischensequenz nachdem man den sechsten Boss besiegt hat.

    Now Playing:

    Hoshi Ori Yume Mirai (PC)
    Suki to Suki to de Sankaku Ren'ai (PC)
    The Legend of Heroes: Hajimari no Kiseki (PS4-JP)
    Moero Crystal H (NS)


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!