Kurios: Bandai Namco äußert versehentlich auf Twitter heftige Kritik an Animal Crossing: New Horizons

  • Bandai Namco Entertainment und Nintendo pflegen seit Jahren eine enge Kooperation: Beispielsweise wirkte die japanische Firma sowohl am erfolgreichsten (Mario Kart 8 Deluxe) als auch am zweiterfolgreichsten Nintendo Switch-Spiel (Super Smash Bros. Ultimate) in der Entwicklung maßgeblich mit. Umso überraschender ist daher die Nachricht, dass über den US-Twitter-Account von Bandai Namco kürzlich folgende Kritik an Animal Crossing: New Horizons geäußert wurde:

    Zitat

    Nintendo hat Animal Crossing ernsthaft so entwickelt, dass man nur eine Insel pro Switch haben kann?! Dass verschiedene User gezwungen werden, um Ressourcen zu kämpfen? Auch ein Weg, dies zu einem unschönen Erlebnis zu machen.


    Mittlerweile wurde der entsprechende Tweet wieder gelöscht, doch natürlich hatten zahlreiche User in der Zwischenzeit die heftige Kritik bereits in Form von Screenshots festgehalten:



    Es wird spekuliert, dass einer der Bandai Namco-Mitarbeiter statt mit dem privaten Account aus Versehen mit dem Firmenaccount angemeldet war und diese Unachtsamkeit der Auslöser für das Hoppala war. Eine offizielle Stellungnahme seitens Bandai Namco blieb bislang aus.


    Auch bei uns auf ntower schlug die Nachricht, dass in Animal Crossing: New Horizons nur eine Insel pro Konsole möglich sein würde, hohe Wellen. Haltet ihr die versehentlich geäußerte Kritik von Bandai Namco für gerechtfertigt?


    Quelle: Twitter (Kyoudai) – Newsbild: © Nintendo

  • Ich fand's am Anfang auch merkwürdig, muss aber das passt echt gut.
    So hat man das Gefühl gemeinsam etwas zu erschaffen.
    Ganz ohne Neid, Streit oder sonst was.



    Finde es schlimmer, das Helfer kein Menü ect hat.
    Das fühlt sich irgendwie nicht richtig an.


    Auch hätte mir ein Splitscreen besser gefallen.

  • Ich finde eine insel pro Konsole ist nicht das Problem, sondern dass der lokale multiplayer einfach nicht gut umgesetzt wurde. Das mühselig zwischen den Werkzeugen durchwechseln als 2. Player nervt z.b. einfach. Das hätte man besser lösen können.

  • Sagt der Entwickler, der in den meisten Spiele einen DLC Charakter als Vorbestellerbonus drin hat und deren Onlinemodi für den Arsch sind...auch wenn es ein Mitarbeiter war, ist die Ironie dahinter schon lustig xD


    @Guybrush
    Der fehlende Cloudsupport ist ebenfalls ein Kritikpunkt, der vllt. nicht jetzt, aber in paar Wochen ersten Leute treffen wird. Gibt immernoch viel Kritik diesbezüglich bei Pokémon, da viele ihre Switch einschicken und der Spielstand weg ist...

  • @Guybrush
    Also ich muss das Spiel noch spielen, aber soweit ich festgestellt habe...

  • Bis heute scheinbar die einzige Kritik an dem Game.

    Naja wir man's nimmt.
    Das mit der 1 Insel pro Konsole ist ne typische Nintendo Limitierung um den Umsatz zu steigern. Traurig das sie damit auch 2020 immernoch durchkommen. Spielstandplätze gehören einfach nicht limitiert, egal ob an Account, Konsole oder sonst was.

  • Die Kritik ist durchaus berechtigt, allerdings fand ich den Aspekt nie wirklich schlimm.


    Was ich hingegen viel trauriger finde ist die Qualität der stündlichen Lieder, im Vergleich zu New Leaf, in welchem fast jeder Song perfekt zur Atmosphäre gepasst hat.

  • Was ich hingegen viel trauriger finde ist die Qualität der stündlichen Lieder, im Vergleich zu New Leaf, in welchem fast jeder Song perfekt zur Atmosphäre gepasst hat.

    Finde ich auch total schade, allgemein bin ich kein großer Fan von ACNH-Soundtrack, den ich mittlerweile bereits zur Gänze kenne. ACNL hatte viel bessere und abwechslungsreichere Musikstücke.

  • Wo sie recht haben, haben sie aber recht. Es betrifft mich zwar nicht wirklich, aber für Familien ist das schon ein wenig blöd gemacht.


    @Florian12
    Das kommt alles nach und nach per kostenlose DLC.
    Finde ich tatsächlich auch gut so, da man den Zeitreisenden so den Wind aus den Segeln nimmt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!