Video vergleicht Panzer Dragoon: Remake mit der Original-Version für den SEGA Saturn

  • Eine der Überraschungen der gestrigen Nintendo Direct Mini-Ausgabe war wohl die Veröffentlichung des Panzer Dragoon: Remake im Anschluss an die Präsentation (wir berichteten). Während viele Spieler sicher schon zugegriffen haben, überlegen andere noch, inwiefern sich die Nintendo Switch-Version im Vergleich zum Original für den SEGA Saturn schlägt. Glücklicherweise ist jetzt dank GameXplain ein Video erschienen, welches die beiden Versionen miteinander vergleicht und euch einen guten Eindruck davon vermittelt, was sich in all den Jahren gebessert hat. Doch seht selbst:



    Wie gefällt euch die Nintendo Switch-Version? Denkt ihr über einen Kauf nach?


    Quelle: YouTube (GameXplain) – Newsbild: © Forever Entertainment / SEGA

  • Ach, was wäre auf dem Saturn möglich gewesen, hätte Sega die Struktur der CPU und GPU anders gelöst. Aber das Remake ist praktisch das, was wir auf der XBOX 360 hätten bekommen können. Wer ein ähnliches Spiel sucht: Crimson Dragon auf der XBONE hat starke Panzer Dragoon Vibes.

    Life is a Game.

  • Das Video gibt mir das gleiche Feeling wie beim Gears of War 1 Remake - technisch moderner - aber die Art Direction des Originals mal wieder mal völlig ignoriert. Die Reflexionen im Wasser sehen im Original sogar besser aus.


    Die neue Farbpalette wirkt einfach vollkommen generisch und langweilig - genau wie Gears damals der grün-braun-graue Look genommen wurde, der das Spiel ausgemacht hatte.


    Sieht aus wie von Technikern und nicht von Künstlern neu gestaltet.

  • Man sieht deutlich das Panzer Dragon ein Remake ist! :thumbup::thumbsup::)
    Sieht sehr gut umgesetzt aus! :thumbsup::thumbup:

  • @GreyMatter


    Das ist vom Genre ähnlich zu Starwing oder Laylat Wars
    Ja die spiele haben kurze spielzeiten, Aber man kann sie immer wieder und wieder spielen.


    Damals haben die Spiele entspannt 100-150dm gekostet.
    Spiele dieser art haben meist keine lange Spielzeit bis man den Abspann sieht.


    Ist schwer zu erklären wenn man keinen Background zu games hat.
    Nicht jedes Spiel muss ein 80std. Fire Emblem sein.
    Für diese art Spiel ist die Spielzeit absolut ok-lang.

  • Musik: Ähnlich wie Pokemon Mystery Dungeon
    Gameplay: Ähnlich wie Kid Icarus
    Nostalgie: Zelda Ocarina of Time (Jedenfalls für mich)


    Zitat

    "Man kann nichts gewinnen, wenn man nicht auch bereit ist Opfer zu bringen. Wenn man etwas Neues erhalten will, dann muss man etwas von gleichem Wert hergeben. So lautet das alchemistische Prinzip des äquivalenten Tausches"

  • Sieht ja eigentlich ganz gut aus. Which warte mal ab bis die LRG Version bei mir ankommt, zwei mal werde ich es nicht kaufen. Zocke bis dahin 1,2 und Saga aufem Saturn.

    Me and the Boys

  • Das Original ist noch auf meinem Stapel der Schande für Sega Saturn. Ich weiß nicht, ob ich dann nicht gleich die neue Version spielen soll wegen der verbesserten Grafik. Ich überlege noch.

  • Beim Intro hatte ich noch Bock, den Saturn mal wieder anzuwerfen, aber wenn man dann das Spiel im Vergleich zum Remake sieht, fragt man sich, wie man diesen ruckelnden Pixelbrei damals nur toll finden konnte.


    Heute würde man dazu "unspielbar" sagen, wenn ein Spiel so erscheinen würde.
    So ändern sich die Zeiten...

  • Beim Intro hatte ich noch Bock, den Saturn mal wieder anzuwerfen, aber wenn man dann das Spiel im Vergleich zum Remake sieht, fragt man sich, wie man diesen ruckelnden Pixelbrei damals nur toll finden konnte.


    Heute würde man dazu "unspielbar" sagen, wenn ein Spiel so erscheinen würde.
    So ändern sich die Zeiten...

    Hast du je "Nights into Dreams" auf Sega Saturn gespielt? 1996 bei der Veröffentlichung wurde es gefeiert. Ich hatte es mir ca. 2008 nachgekauft. Bisher habe ich keine Stunde gespielt. Ich kann nichts damit anfangen, vor allem mit dem "3D" Design nicht. Den Hype von damals konnte ich nicht mehr nachvollziehen.

  • Klar habe ich das gespielt.
    Aber lange hatte ich daran auch keinen Spaß.


    Es war halt mal was komplett neues in den 90ern.
    Aber das ist wenigstens flüssig spielbar. Mir ist es schnell zu hektisch.


    Wenn man das erste Tomb Raider spielt, dann fragt man sich auch, was die Leute daran so geil fanden. Es sieht einfach furchtbar aus.


    Für sowas wie Shinobi X, 2D Fighting Games, oder die ganzen Shmups war der Saturn aber wirklich gut.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!