Saints Row IV: Re-Elected erhält Veröffentlichungstrailer – Details zur Auflösung und mehr

  • Deep Silver hat kürzlich das abgedrehte Action-Spiel Saints Row IV: Re-Elected für die Nintendo Switch veröffentlicht und präsentiert nicht nur einen Veröffentlichungstrailer, sondern gleich noch ein paar technische Details zum Spiel. So wird der Titel am TV in einer Auflösung von 1080p dargestellt, während im Handheld-Modus die Auflösung 720p beträgt.


    Außerdem ist eine dynamische Auflösung freischaltbar, damit es flüssiger mit 30 Bildern pro Sekunde läuft. Auch wird die Bewegungssteuerung im Spiel enthalten sein. Mehr zu Saints Row IV: Re-Elected könnt ihr dem folgenden Trailer und der Pressemitteilung zum Spiel entnehmen:



    Ihr habt Lust auf das Spiel bekommen, wollt es aber nicht herunterladen? Bestellt es doch bei den folgenden Händlern. Durch eine Bestellung über einen der folgenden Links unterstützt ihr im Übrigen auch ntower – ganz ohne Zusatzkosten.


    Jetzt Saints Row IV: Re-Elected bei Amazon bestellen!


    Jetzt Saints Row IV: Re-Elected bei Saturn bestellen!


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und MediaMarkt/Saturn-Partnerprogramm. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Werdet ihr als US-Präsident die Aliens vernichten?


    Quelle: Koch Media-Pressemitteilung – Newsbild: © Deep Silver, Bildmontage: © ntower

    Xbox Series X | Nintendo Switch

  • Ich habe das Spiel schon so oft durchgespielt. alleine und im Coop. Hütte zwar mega Bock auf das spiel, weil es wirklich geil ist, aber ich glaub ich warte mal noch paar Jahre. ^^

    Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    ***
    Eine Direct kommt nie zu spät... Ebensowenig zu früh. Sie trifft genau dann ein, wenn sie es für richtig hält. - Gandalf der Gamer

  • Die dynamische Auflösung gefällt mir auf der Switch überhaupt nicht!


    So wie ich das verstehe, geht an manchen stellen, wo viel los ist die Auflösung unter dem Wert: HH 720p und TV 1080p runter um die 30 FPS halten zu können....
    Würde das nicht passieren, würde es ruckeln ?
    Es wird wirklich Zeit für eine Stärkere Nintendo Konsole. Das Spiel ist ein PS3 Game und von 2013, die Switch sollte eigentlich in der Lage sein, dass Spiel in 1080/60 FPS wiederzugeben, ohne das die Auflösung an manchen stellen runter geht.


    Wenn das so umgesetzt wird wie sein Vorgänger auf der Switch, dass man erst 2-3 Patches brauch um das Spiel einigermaßen spielen zu können, na dann gute Nacht.

  • @zocker-hias
    Bei Yoshis Crafted World ist mir das sofort aufgefallen. Und bei vielen anderen auch, also spar es dir einfach.


    Die Switch ist aber keine Konsole die im Jahr 2006 veröffentlicht wurde wie die Ps3.
    Auf der Switch sollte es besser laufen. Funktioniert am PC und PS4 auch. Außerdem ist das Game keine Grafikbombe.
    Mir reicht es schon, das ich den Vorgänger auf der Switch gespielt habe und das war eine Katastrophe.

  • @Princess_Rosalina abseits der Nintendo Exclusivs die meist eigentlich super aussehen und laufen, würde ich mir auch eine stärkere Switch wünschen, die 720p als minimum halten kann.
    Anfangs war ich von der Switch richtig hyped, 720p Handheld ist ne schöne Sache, nur extrem wenige Spiele halten die 720p und alle darunter ist einfach für´s Klo, dass war beim 3ds noch ok bei der Switch aber nicht mehr mMn.


    für mich als PCler ist die Switch trotzdem die beste Konsole, aber viele Entwickler strengen sich halt auch sehr wenig an da einen gewissen Standard zu halten. Die Qualität schwankt halt immer sehr stark.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!