Animal Crossing: New Horizons – Diese Fische und Insekten erwarten euch im April

  • Mit dem neuen Monat hat sich in Animal Crossing: New Horizons erstmals seit der Veröffentlichung nicht nur die Flora, sondern auch die Fauna ein wenig verändert. Dabei könnt ihr nun sowohl auf eurer Insel, in Blumenfeldern und an Bäumen neue Insekten als auch in Flüssen und an der Meeresküste neue Fische entdecken. Welche Lebewesen im April nun wirklich neu sind, wo ihr sie finden könnt und wie viele Sternis sie euch einbringen, erläutern wir euch in den nachfolgenden Aufzählungen.


    Neue Fische im April


    Nördliche Hemisphäre

    • Falterfisch, ganztägig im Meer, 1.000 Sternis
    • Anemonenfisch, ganztägig im Meer, 650 Sternis
    • Flusskrebs, von 16 bis 9 Uhr im Teich, 200 Sternis
    • Guppy, von 9 bis 16 Uhr im Fluss, 1.300 Sternis
    • Killifisch, ganztägig im Teich, 300 Sternis
    • Neonsalmler, von 9 bis 16 Uhr im Fluss, 500 Sternis
    • Seepferdchen, ganztägig im Meer, 1.100 Sternis
    • Schnappschildkröte, von 21 bis 4 Uhr im Fluss, 5.000 Sternis
    • Paletten-Doktorfisch, ganztägig im Meer, 1.000 Sternis
    • Rotfeuerfisch, ganztägig im Meer, 500 Sternis

    Südliche Hemisphäre

    • Kliesche, ganztägig im Meer, 300 Sternis
    • Flussbarsch, ganztägig im Fluss, 300 Sternis

    Neue Insekten im April


    Nördliche Hemisphäre

    • Agrias-Falter, von 8 bis 17 Uhr auf der Insel, 3.000 Sternis
    • Atlasspinner, von 19 bis 4 Uhr an Bäumen, 3.000 Sternis
    • Kolibrifalter, von 4 bis 19 Uhr auf der Insel, 300 Sternis
    • Königslibelle, von 8 bis 17 Uhr auf der Insel, 230 Sternis
    • Floh, ganztägig auf Bewohnern, 70 Sternis
    • Riesenwanze, von 19 bis 8 Uhr auf dem Fluss, 2.000 Sternis
    • Prachtkäfer, ganztägig auf Baumstümpfen, 2.400 Sternis
    • Regenbogenfalter, von 8 bis 16 Uhr auf der Insel, 2.500 Sternis
    • Nasenschrecke, von 8 bis 19 Uhr auf dem Boden der Insel, 200 Sternis
    • Troides brookiana, von 8 bis 17 Uhr in der Nähe von violetten, blauen und schwarzen Blumen, 2.500 Sternis

    Südliche Hemisphäre

    • Kolibrifalter, von 4 bis 19 Uhr auf der Insel, 300 Sternis
    • Prachtkäfer, ganztägig auf Baumstümpfen, 2.400 Sternis
    • Marienkäfer, von 8 bis 17 Uhr auf Blumen, 200 Sternis

    Insgesamt könnt ihr im April auf der nördlichen Hemisphäre 39 der insgesamt 80 verschiedenen Fische und 36 der insgesamt ebenfalls 80 vorhandenen Insekten fangen. Auf der südlichen Hemisphäre seid ihr dagegen ein wenig besser gestellt: 42 Fische und 36 Insekten können hier derzeit ergattert werden. Im Folgenden findet ihr komplette Auflistungen der momentan erhältlichen Lebewesen – abzüglich der oben bereits aufgeführten neuen Fische und Insekten.


    Alle weiteren Fische


    Nördliche Hemisphäre

    • Bachschmerle, ganztägig im Fluss, 400 Sternis
    • Barsch, ganztägig im Fluss, 400 Sternis
    • Döbel, von 9 bis 16 Uhr im Fluss, 160 Sternis
    • Flunder, ganztägig im Meer, 800 Sternis
    • Flussgrundel, von 16 bis 9 Uhr im Fluss, 400 Sternis
    • Glaskopffisch, von 21 bis 4 Uhr im Meer, 12.000 Sternis
    • Goldfisch, ganztägig im Teich, 1.300 Sternis
    • Goldforelle, von 16 bis 9 Uhr an Wasserfällen, 15.000 Sternis
    • Hasel, von 16 bis 9 Uhr im Fluss, 240 Sternis
    • Kaiserschnapper, ganztägig im Meer, 3.000 Sternis
    • Kalmar, ganztägig im Meer, 500 Sternis
    • Karausche, ganztägig im Fluss, 160 Sternis
    • Karpfen, ganztägig im Teich, 300 Sternis
    • Kaulquappe, ganztägig im Teich, 100 Sternis
    • Kliesche, ganztägig im Meer, 300 Sternis
    • Koi-Karpfen, von 16 bis 9 Uhr im Teich, 4.000 Sternis
    • Makrele, ganztägig im Meer, 150 Sternis
    • Marlin, ganztägig am Steg, 10.000 Sternis
    • Masulachs, von 16 bis 9 Uhr an Wasserfällen, 1.000 Sternis
    • Quastenflosser, ganztägig bei Regen im Meer, 15.000 Sternis
    • Ranchu, von 9 bis 16 Uhr im Teich, 4.500 Sternis
    • Riemenfisch, ganztägig im Meer, 9.000 Sternis
    • Saibling, von 16 bis 9 Uhr an Wasserfällen, 3.800 Sternis
    • Sardelle, von 4 bis 21 Uhr im Meer, 200 Sternis
    • Schnabelbarsch, ganztägig im Meer, 5.000 Sternis
    • Seebarsch, ganztägig im Meer, 400 Sternis
    • Sonnenbarsch, von 9 bis 16 Uhr im Fluss, 180 Sternis
    • Teleskopauge, von 9 bis 16 Uhr im Teich, 1.300 Sternis
    • Thunfisch, ganztägig am Steg, 7.000 Sternis

    Südliche Hemisphäre

    • Barsch, ganztägig im Fluss, 400 Sternis
    • Döbel, von 9 bis 16 Uhr im Fluss, 160 Sternis
    • Flunder, ganztägig im Meer, 800 Sternis
    • Flussgrundel, von 16 bis 9 Uhr im Fluss, 400 Sternis
    • Glaskopffisch, von 21 bis 4 Uhr im Meer, 12.000 Sternis
    • Goldfisch, ganztägig im Teich, 1.300 Sternis
    • Goldforelle, von 16 bis 9 Uhr an Wasserfällen, 15.000 Sternis
    • Goldmakrele, ganztägig am Steg, 6.000 Sternis
    • Guppy, von 9 bis 16 Uhr im Fluss, 1.300 Sternis
    • Hasel, von 16 bis 9 Uhr im Fluss, 240 Sternis
    • Hecht, ganztägig im Fluss, 1.800 Sternis
    • Kaiserschnapper, ganztägig im Meer, 3.000 Sternis
    • Kampffisch, von 9 bis 16 Uhr im Fluss, 2.500 Sternis
    • Karausche, ganztägig im Fluss, 160 Sternis
    • Karpfen, ganztägig im Teich, 300 Sternis
    • Katzenwels, von 16 bis 9 Uhr im Teich, 800 Sternis
    • Koi-Karpfen, von 16 bis 9 Uhr im Teich, 4.000 Sternis
    • Makrele, ganztägig im Meer, 150 Sternis
    • Masulachs, von 16 bis 9 Uhr an Wasserfällen, 1.000 Sternis
    • Muräne, ganztägig im Meer, 2.000 Sternis
    • Nasenmuräne, ganztägig im Meer, 600 Sternis
    • Neonsalmler, von 9 bis 16 Uhr im Fluss, 500 Sternis
    • Quastenflosser, ganztägig bei Regen im Meer, 15.000 Sternis
    • Ranchu, von 9 bis 16 Uhr im Teich, 4.500 Sternis
    • Regenbogenfisch, von 9 bis 16 Uhr im Fluss, 500 Sternis
    • Rochen, von 4 bis 21 Uhr im Meer, 3.000 Sternis
    • Rotfeuerfisch, ganztägig im Meer, 500 Sternis
    • Saibling, von 16 bis 9 Uhr an Wasserfällen, 3.800 Sternis
    • Sardelle, von 4 bis 21 Uhr im Meer, 200 Sternis
    • Schnabelbarsch, ganztägig im Meer, 5.000 Sternis
    • Schnappschildkröte, von 21 bis 4 Uhr im Fluss, 5.000 Sternis
    • Seebarsch, ganztägig im Meer, 400 Sternis
    • Seepferdchen, ganztägig im Meer, 1.100 Sternis
    • Skalar, von 16 bis 9 Uhr im Fluss, 3.000 Sternis
    • Sonnenbarsch, von 9 bis 16 Uhr im Fluss, 180 Sternis
    • Stachelmakrele, ganztägig am Steg, 4.500 Sternis
    • Stör, ganztägig an der Flussmündung, 10.000 Sternis
    • Teleskopauge, von 9 bis 16 Uhr im Teich, 1.300 Sternis
    • Tilapia, ganztägig im Fluss, 800 Sternis
    • Wollhandkrabbe, von 16 bis 9 Uhr im Fluss, 2.000 Sternis

    Alle weiteren Insekten


    Nördliche Hemisphäre

    • Ameise, ganztägig bei verfaulten Früchten, 80 Sternis
    • Einsiedlerkrebs, von 19 bis 8 Uhr am Strand, 1.000 Sternis
    • Fichtenbock, ganztägig auf Baumstümpfen, 350 Sternis
    • Fliege, ganztägig in der Nähe von Müll, 80 Sternis
    • Gesichtswanze, von 19 bis 8 Uhr auf Blumen, 1.000 Sternis
    • Gottesanbeterin, von 8 bis 16 Uhr auf Blumen, 430 Sternis
    • Honigbiene, von 8 bis 17 Uhr auf der Insel, 200 Sternis
    • Hundertfüßer, von 16 bis 23 Uhr in Steinen, 300 Sternis
    • Kohlweißling, von 4 bis 19 Uhr auf der Insel, 160 Sternis
    • Kugelassel, von 23 bis 16 Uhr in Steinen, 250 Sternis
    • Ligia exotica, ganztägig auf Felsen am Strand, 200 Sternis
    • Marienkäfer, von 8 bis 17 Uhr auf Blumen, 200 Sternis
    • Maulwurfsgrille, ganztägig in der Erde, 500 Sternis
    • Motte, von 19 bis 4 Uhr in der Nähe von Lichtquellen, 130 Sternis
    • Orchideenmantis, von 8 bis 17 Uhr auf Blumen, 2.400 Sternis
    • Ritterfalter, von 4 bis 19 Uhr auf der Insel, 2.500 Sternis
    • Sackträger, ganztägig, wenn ihr an Bäumen schüttelt, 600 Sternis
    • Sandlaufkäfer, ganztägig auf dem Boden, 1.500 Sternis
    • Schnecke, ganztägig bei Regen auf Steinen, 250 Sternis
    • Schwalbenschwanz, von 4 bis 19 Uhr auf der Insel, 240 Sternis
    • Spinne, von 19 bis 8 Uhr, wenn ihr an Bäumen schüttelt, 600 Sternis
    • Stinkwanze, ganztägig auf Blumen, 120 Sternis
    • Vogelspinne, von 19 bis 4 Uhr auf dem Boden, 8.000 Sternis
    • Weiße Baumnymphe, von 8 bis 19 Uhr auf der Insel, 1.000 Sternis
    • Wespe, ganztägig im Nest innerhalb von Bäumen, 2.500 Sternis
    • Zitronenfalter, von 4 bis 19 Uhr auf der Insel, 160 Sternis

    Südliche Hemisphäre

    • Ameise, ganztägig bei verfaulten Früchten, 80 Sternis
    • Einsiedlerkrebs, von 19 bis 8 Uhr am Strand, 1.000 Sternis
    • Feuerlibelle, von 8 bis 19 Uhr auf der Insel, 180 Sternis
    • Fichtenbock, ganztägig auf Baumstümpfen, 350 Sternis
    • Fliege, ganztägig in der Nähe von Müll, 80 Sternis
    • Floh, ganztägig auf Bewohnern, 70 Sternis
    • Geigenkäfer, ganztägig auf Baumstümpfen, 450 Sternis
    • Gesichtswanze, von 19 bis 8 Uhr auf Blumen, 1.000 Sternis
    • Gottesanbeterin, von 8 bis 16 Uhr auf Blumen, 430 Sternis
    • Grille, von 17 bis 8 Uhr auf dem Boden, 130 Sternis
    • Heuschrecke, von 8 bis 19 Uhr auf dem Boden, 400 Sternis
    • Hundertfüßer, von 16 bis 23 Uhr in Steinen, 300 Sternis
    • Kohlweißling, von 4 bis 19 Uhr auf der Insel, 160 Sternis
    • Königslibelle, von 8 bis 17 Uhr auf der Insel, 230 Sternis
    • Kugelassel, von 23 bis 16 Uhr in Steinen, 250 Sternis
    • Ligia exotica, ganztägig auf Felsen am Strand, 200 Sternis
    • Monarchfalter, von 4 bis 17 Uhr auf der Insel, 140 Sternis
    • Motte, von 19 bis 4 Uhr in der Nähe von Lichtquellen, 130 Sternis
    • Nasenschrecke, von 8 bis 19 Uhr auf dem Boden der Insel, 200 Sternis
    • Orchideenmantis, von 8 bis 17 Uhr auf Blumen, 2.400 Sternis
    • Quelljungfer, von 8 bis 17 Uhr auf der Insel, 4.500 Sternis
    • Sackträger, ganztägig, wenn ihr an Bäumen schüttelt, 600 Sternis
    • Sandlaufkäfer, ganztägig auf dem Boden, 1.500 Sternis
    • Schnecke, ganztägig bei Regen auf Steinen, 250 Sternis
    • Singgrille, von 17 bis 8 Uhr auf dem Boden, 430 Sternis
    • Skorpion, von 19 bis 4 Uhr auf dem Boden, 8.000 Sternis
    • Spinne, von 19 bis 8 Uhr, wenn ihr an Bäumen schüttelt, 600 Sternis
    • Stinkwanze, ganztägig auf Blumen, 120 Sternis
    • Wanderschrecke, von 8 bis 19 Uhr auf dem Boden, 600 Sternis
    • Weiße Baumnymphe, von 8 bis 19 Uhr auf der Insel, 1.000 Sternis
    • Wespe, ganztägig im Nest innerhalb von Bäumen, 2.500 Sternis
    • Zitronenfalter, von 4 bis 19 Uhr auf der Insel, 160 Sternis

    Nachdem ihr den Kescher geschwungen und die Angel wieder eingeholt habt, habt ihr euch ein Stück Kuchen redlich verdient. Am besten schmeckt dieses natürlich im Beisammensein mit den Liebsten. Passenderweise feiern auch eure Bewohner einmal im Jahr ihren ganz besonderen Tag. Deshalb zeigen wir euch im Folgenden, welche Bewohner im April ihren Geburtstag feiern:

    • 01. April: –
    • 02. April: Bonni, Lana
    • 03. April: Edith
    • 04. April: Rudi
    • 05. April: Martin
    • 06. April: Hauke, Resetti
    • 07. April: Ede
    • 08. April: Sissi
    • 09. April: Stella
    • 10. April: Uta
    • 11. April: Julian
    • 12. April: Kornelia
    • 13. April: Renate
    • 14. April: Katrin
    • 15. April: Bonnie
    • 16. April: Dolly
    • 17. April: Flip, Tabea
    • 18. April: Iris
    • 19. April: Pietro
    • 20. April: Carlos
    • 21. April: Nora
    • 22. April: Philippa
    • 23. April: Tanya, Wuff
    • 24. April: Sinan
    • 25. April: Berta
    • 26. April: Kevin
    • 27. April: Janine
    • 28. April: Gisela
    • 29. April: Arnold
    • 30. April: Angus

    Habt ihr heute bereits den großen Fang machen können?


    Quelle: IGN, Eurogamer (1, 2) – Newsbild: © Nintendo

  • Toll, dass es so viele neue Fische und Insekten gibt. Schade nur, dass es wegen der Osteraktion die nächsten zwei Wochen so gut wie unmöglich ist, überhaupt Fische zu fangen :(

  • @Wegar wenn du mit Köder fischt bekommst du zu 100% ein Fisch.


    Ich benutze die Seite ac-catch.com
    Dort werden einem die Fische und Insekten, die jetzt gerade eingefangen werden können, angezeigt.
    Außerdem sieht man die Fische und Insekten die diesen Monat gefangen werden können und welche es überhaupt gibt.
    Mann kann außerdem jedes Tier anhaken damit es aus der Liste verschwindet.

  • Mir fehlen noch 4 Fische und 2 Insekten von den April-Neulingen.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!