Project Zero-Producer im Interview: Entscheidung über neuen Serienableger für Nintendo Switch liegt bei Nintendo

  • Bereits letztes Jahr gab Keisuke Kikuchi, Producer von Project Zero, zu bekennen, gerne einen neuen Serienableger für Nintendo Switch entwickeln zu wollen (wir berichteten). Die letzten vier Veröffentlichungen von Spielen aus der Project Zero-Reihe erfolgten allesamt ausschließlich auf Nintendokonsolen (Wii, Nintendo 3DS bzw. Wii U) und so wäre ein neues Spiel oder eine Neuauflage der älteren Teile für die Nintendo Switch der logische nächste Schritt.


    In einem Kurzinterview mit Nintendo Everything hat sich Keisuke Kikuchi nun erneut über seine damaligen Aussagen geäußert und erklärt, dass ein neues Spiel gänzlich vom Publisher Nintendo abhängig sei. Remasters bereits erschienener Project Zero-Teile für die Nintendo Switch hält Kikuchi hingegen, zumindest momentan, für nahezu ausgeschlossen, doch in einigen Jahren könnte dies durchaus passieren. Wir haben für euch das Interview ins Deutsche übersetzt und den jeweils englischen Namen der Spielereihe (Fatal Frame) durch die deutsche Bezeichnung (Project Zero) ersetzt:


    Was sagt ihr zu den Aussagen des Project Zero-Producers? Würdet ihr euch über einen neuen Ableger für die Nintendo Switch freuen?


    Quelle: Nintendo Everything – Newsbild: © Nintendo / Koei Tecmo

  • Schade, dass da anscheinend momentan nichts geplant ist. Nintendo hat eben hier die Publishing-Rechte. Project Zero könnte mit ein paar wenigen Kniffen nen sehr populären Ableger kreieren. Dazu müsste man mMn ein wenig von dem Japan-Setting weg. Was wäre an nem europäischen Setting denn verkehrt?
    @Raveth
    Was hat das Interview jetzt mit Eternal Darkness zu tun? Dass das Team mit Eternal Darkness betraut wird, glaube ich nicht. Die Kickstarter-Kampagne zu ner Fortsetzung scheiterte damals. Ich glaube ja, dass Nintendo durchaus ein Remaster rausbringen könnte, um zu sehen, ob es im Jahr 2020 genügend Interessenten für eine potenzielle Fortsetzung gibt. Ich finde ja, dass die Serie perfekt in Episoden passen würde und ganze Staffeln produziert werden könnten, spielbare "Geschichten aus der Gruft", sozusagen.

  • Wenn man schon hört, dass Nintendo für neue Ableger einer Spieleserie das Sagen hat, dann kann man davon ausgehen, dass man darauf (mehrere) Jahrzehnte warten kann oder sie schlicht und einfach nicht mehr fortgeführt werden... Einfach traurig. :facepalm:

  • Hoffe schon das Projekt Zero weiter geführt wird! Diese Reihe habe ich auch vergessen!
    Hoffentlich wird es keine Tote IP.

  • Wie bitte? Welche letzten 4 Teile sind denn bitte exklusiv für Nintendo erschienen ?(
    Soweit ich weiß... und eben nochmal nachgeschaut habe, sind lediglich 3 Teile exklusiv für Nintendo erschienen. Project Zero 1 & 3 gab es alle nur auf der PS2 und der Xbox zu finden, lediglich der zweite Teil erschien auch für die Wii. Erst 4 - 6 waren Nintendo-Exklusiv. Ich persönlich fand es übrigens sehr schade, daß die Reihe zu Nintendo hinüber geschwappt ist.


    Habe die ersten 3 Teile auf der Playstation 2 gespielt und fand sie wirklich toll :) Die Nintendo-Konsolen nach dem Game Cube, fand ich ehrlich gesagt alle Mist, weshalb ich sie mir nie geholt habe, hätte auch gar nicht den Platz gehabt, um vor einer Wii herumzuturnen und das Gefuchtel mit der Fernbedienung war für mich keine legitime Art Spiele ordentlich zu steuern. Erst Switchi spricht mich wieder an. ;)


    Die Wii-Version vom 2. Teil finde ich übrigens sehr unschön. Die Protagonistinnen sahen im Original einfach wesentlich besser aus. Die Teile für Wii und WiiU habe ich mir lediglich als Let's Play angeschaut und auch das nicht vollständig. MIr ging schon beim Zuschauen auf der Wii die Bewegungssteuerung auf die Nerven :S


    Ein neuer Teil wäre etwas Feines, aber um ehrlich zu sein, würde ich mir dann wünschen, daß sie zumindest auch auf PS4 oder Xbox1 bzw. den Nachfolgern erscheinen würden :)

  • Sehr schade, würde mich auch hier über einen Port freuen, vorausgesetzt der ist unzensiert. ABER ein neuer Teil ist mir noch lieber.


    @Darklink666
    Ich hoffe die bleiben beim Japan Setting, dass ist genau was die Reihe ausmacht, soll diese Reihe zu Resi, Outlast, The Evil Within usw. verkommen? Spiele dieser art im westlichen Setting gibt es zu genüge. Noch so was brauch wirklich niemand.


    Nintendo soll endlich mal seinen hintern hochkriegen wir brauchen neue GUTE Spiele.

  • @Princess_Rosalina
    Ne, die gruslige Atmosphäre mit den Geistern macht die Serie aus. Zu Resident Evil "verkommen" wäre der Idealfall. Die letzten 3 Spiele sind allesamt erstklassiger Survival Horror, der auch kommerziell erfolgreich war.
    Bei Projekt Zero stellt sich halt die Frage, in wie Fern eine Entwicklung rentabel ist, wenn's dann wieder unter 100k Leute kaufen.
    Zum Setting: wenn man hier mal ein europäisches Setting, beispielsweise ein altes mittelalterliches Dorf mit Burg in Norditalien hernehmen würde, wo einst Hexen gejagt und verbrannt wurden, wäre das für mich kein Bruch mit der Tradition. Es geht zumindest für mich um die Geister, die durch das unsichtbare entstehende Atmosphäre und das nicht actionorientierte Gameplay, nicht vordergründig um japanische Schulmädchen im Minirock und um das Setting in japanischen Villen.
    Im Übrigen hätte ich nichts gegen ein Resident Evil, das in Japan spielt. Oder verkommt es dann zu Project Zero? :dk:

  • Wie bitte? Welche letzten 4 Teile sind denn bitte exklusiv für Nintendo erschienen

    Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers (Wii U), Spirit Camera: The Cursed Memoir (3DS), Project Zero 2: Wii Edition (Wii) & Fatal Frame: Mask of the Lunar Eclipse (Wii) - ich habe mich da auf die zuletzt erschienen Spiele bzw. Spielversionen bezogen, die allesamt seit 2008 ausschließlich für Nintendo-Konsolen erschienen sind. Aber du hast recht, es wäre besser, das Ganze anders zu formulieren und nicht das Wort "exklusiv" zu verwenden, habe ich soeben ausgebessert:)

  • War ja nur eines der besten Spiele auf der U, warum auch sollte man da einen Nachfolger wollen.
    Aber hey bekommen ja Mario Collection yay.


    Ein no brainer wäre das bei mir, genauso wie Oot Remake, metroid Prime Trilogy HD, Eternal Darkness 2, the last story 2 usw... Ob Nintendo das jemals verstehen wird, eher nicht wenn man die ganze Zeit nur Dreck zockt und es toll findet das Zelda jetzt 20 Jahre nach allen anderen Spielen Physik bekommen hat.

  • @Raveth
    Im Prinzip bin ich bei Dir, wenn ich mich denn entscheiden müsste. Kommt aber drauf an, wer's entwickeln würde, bzw. was man daraus macht. Vorerst wäre ein Remaster, oder gar ein Remake alla RE2/3 das, was am meisten Aufmerksamkeit bringen würde.
    Das Problem an Eternal Darkness ist aber dasselbe wie bei Geist. Damals war das Spiel ein kommerzieller Flop und konnte die Erwartungen nicht erfüllen.
    Beide Franchises bieten sehr viel Potenzial, werden aber wohl leider, wie einige andere Marken nie fortgesetzt (mir fallen da Disaster, The Last Story, Pandora's Tower und leider auch diverse Racer ein)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!