SEGA Ages: Entwickler offen für weitere Sonic-Spiele in der Retro-Kollektion

  • Im Rahmen der SEGA Ages-Kollektion hat das japanische Unternehmen bereits einige seiner Klassiker auf die Nintendo Switch gebracht. Mit SEGA Ages: Sonic the Hedgehog 2 wurde am 20. Februar ein zweites Spiel aus der langlebigen und beliebten Sonic-Spieleserie für Nintendos Hybridkonsole veröffentlicht. In einem Interview mit Game Watch zeigte sich Yosuke Okunari, der SEGAs Retro-Kollektion federführend betreut, vor einiger Zeit offen dafür, weitere Sonic-Spiele auf die Nintendo Switch zu bringen. Wörtlich sagte er:

    Zitat

    Als wir mit der Arbeit an SEGA Ages für die Nintendo Switch begannen, war die Anzahl der in Entwicklung befindlichen Titel begrenzt, also entschieden wir uns für eine Zusammenstellung, die aus den ersten beiden Beiträgen der Puyo Puyo- und der Sonic-Serie bestand. Wenn diese Sammlung von SEGA Ages-Titeln erfolgreich ist, dann würde ich sagen, dass wir die Veröffentlichung weiterer Titel in diesen Serien wirklich in Betracht ziehen würden. Das Arcade-Spiel, SegaSonic the Hedgehog, wurde noch nie zuvor portiert...

    Welche Spiele aus der Sonic-Serie fehlen euch noch auf der Nintendo Switch?


    Quelle: Nintendo Everything – Newsbild: © SEGA

  • SegaSonic the Hedgehog dürfen sie gern portieren.


    Und dann Sonic Adventure. In HD.


    Sega Ages finde ich aber sehr gut gemacht. Im Gegensatz zum schwarze-Balken 1:1 Release der Nintendo-Klassiker wurde hier wirklich viel dran gearbeitet. Auch Shinobi, Phantasy Star und OutRun hat man so aufgewertet.


    Ich warte ja noch auf meinen Kindheitsfavoriten Alien Storm und die Streets of Rage- reihe, was sich beim kommenden 4. Teil ja anbieten würde.

    Life is a Game.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!