Super Mario 3D World – BestBuy befeuert die Gerüchteküche rund um eine Portierung auf die Nintendo Switch

  • Mario 3D Wörld sah auf der Wii U schon unfassbar gut aus. Bin gespannt wie es dann auf der Switch ist. Lief das Spiel eigentlich damals in 1080P oder 720P hochskaliert? Die Weitsicht bzw. Renderdistanz in diesem einen Steppen Level müsste man aber erhöhen, da sind die Pflanzen durchgehend aufgeploppt. Ansonsten wüsste ich nicht, was man am Spiel selber groß besser machen könnte.

  • Wii Wii U Nintendo Switch
    Excite Truck New Super Mario Bros. U Splatoon 2
    Wario Ware Smooth Moves Super Mario 3D World Mario + Rabbids: Kingdom Battle
    Pokémon Battle Revolution Donkey Kong Country Tropical Freeze Fire Emblem Warriors
    Fire Emblem: Radiant Dawn Mario Kart 8 Super Mario Odyssey
    Super Paper Mario Hyrule Warriors Xenoblade Chronicles 2
    Marios Strikers Charged Bayonetta 2 Mario Tennis Aces
    Mario Party 8 Captain Toad Octopath Tevelaer
    Metroid Prime 3 Super Smash Bros. for Wii U Super Mario Party
    Super Smash Bros. Brawl Kirby and the Rainbow Curse Pokémon Let's Go Pikachu/Evoli
    Mario Kart Wii Mario Party 10 Super Smash Bros Ultimate
    Super Mario Super Sluggers Xenoblade Chronicles X Yoshis Crafted World
    Wario Land Shake It Splatton Super Mario Maker 2
    Animal Crossing City Folk Yoshis Wooly World Marvel Ultimate alliance 3
    Punch-Out Super Mario Maker Fire Emblem: Three Houses
    Sin & Punishment Mario Tennis ultra Smash Astral Chain
    New Super Mario Bros. Wii Tokyo Mirage Sessions#FE Tetris 99
    Super Mario Galaxy 2 Star Fox: Zero Deamon X Machina
    Xenoblade Chronicles Paper Mario: Color Splash The Legend of Zelda: Links Awakening
    Metroid: Other M Pokken Tournemant Luigis Mansion 3
    Kirbys Epic Yarn Pokémon Schwert/Schild
    Donkey Kong County Returns Pokémon Mystery Dungeion Retterteam DX
    The Last Story Animal Chrossing New Horizons
    Pandoras Tower Bravely Default 2
    Kribys Return to Dreamland Metroid Prime 4
    The Legend of Zelda: Skyward Sword Bayonetta 3
    Mario Party 9 Shinmegami Tensei V
    The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2


    Natürlich wird man auch an der Liste einzeln diskutieren können. Aber ich habe extra mal die Zelda - Ports bei allen Konsolen entfernt, weil ich ein fest gleichzeitig erschienenes Twilight Princess oder Breath of the Wild dann keiner Konsole zurechnen wollte. Auch habe ich mit Spielen wie Wii Sports, Nintendo Land, Labo... und den ganzen Mari & Sonic-Spielen versucht die Casua-Spiele ein wenig herauszurechnen. Auch kann man argumentieren, dass ein Teil der Switch-Spiele noch nicht erschienen ist (+ dass ich vielleicht den ein oder anderen Titel übersehen habe).
    Insgesamt spricht die Liste dennoch eine eindeutige Sprache. Die Switch ist jetzt nach 3 Jahren auf einer Höhe mit der Wii. Somit ist sie jetzt schon vor der Wii U obwohl sie 2 Jahre weniger auf dem Buckel hat und sie hat die Ports noch zusätzlich. Indies und Third Party-Multiplattform habe ich einmal herausgerechnet sofern es keine Nintendo-Franchises bzw. großen Titel waren oder Nintendo nicht der Publisher war.


    Ich kann jeden verstehen, wenn einen das Line-Up der Switch nicht überzeugt. Zu sagen, dass Nintendo heutzutage nur noch portet und früher mehr Exklusiv kam ist jedoch enfach falsch.


    @Fabinho84 Das man alle Titel für einen 10er bekommt stimmt so nicht. Aber einmal angenommen man kauft die Wii U für 150€, Mario Kart für 30€, Breath of the Wild für 50€ (du hast es ja eben selbst als einen der Ports bezeichnet) und dann noch 7 weitere Spiele für jeweils 10€. Dann bist du insgesamt bei 300€.
    Wenn du dann stattdessen zu den Switch-Spielen auch gebraucht zugfreifst oder im Online-Sale, dann bist du mehr oder weniger beim gleichen Preis. Hast sie aber dann dafür für die aktuellere Konsole und mit wenigstens ein bischen mehr Content. Und da ist noch nicht mit eingerechnet, dass die Wii U bald weit über 200€ gebraucht kosten wird.

    Einmal editiert, zuletzt von Antiheld ()

  • Mit Mario Kart 8 ist ein WiiU Port übrigens das meist verkaufte Switch Spiel.

    Ich will nicht sagen, das alle Wii U Games, die jetzt auf der Switch sind, Ports sind, aber sind Games, die man schon kennt. Spaltoon was ich auf der Wii U ab und zu gespielt habe, werde ich nicht aufeinmal investiv auf der Switch spielen. Wäre auch kein Game, wenn ich eine Switch hätte, was ich für 50€ kaufen würde.


    "Nintendo macht wirtschaftlich das sinnvollste."


    Aber was ist mit denen die sich eine Wii U geholt haben und den ganzen Flop finanziell gehalten haben? Die können nicht mal ihre ganzen Wii U Games auf der Switch spielen.

  • @Antiheld
    Schöne Liste. Aber während der Wii U Zeit hat mich unter anderem ein gewisser 3DS mit Nintendo Titeln unterhalten, so wie während der Wii Ära der DS. Müsste man das als "Nintendo Spieler" nicht jeweils dazuzählen? Ich finde, ja, definitiv.

  • @Antiheld
    Bei der Wii U fehlen aber ein paar, z.b Project Zero.


    Würde man aber die Spiele abziehen die nicht von Nintendo kommen, sind das aber einiges weniger.
    Ich möchte wie viele andere auch, Spiele von Nintendo. Neue Spiele.


    Für das, dass die die Wii U so ein kurzen Lebenszyklus hatte, waren das nicht wenige Exklusiv Spiele von Nintendo, ganz im Gegenteil, man muss noch bedenken, Nintendo hat zur gleichen Zeit noch spiele für den 3DS entwickelt, dafür ist das Ergebnis sehr gut, dagegen sieht es dann auf der Switch nicht mehr so rossig aus :) Die Switch ist viel erfolgreicher und Nintendo muss nur ein System bedienen und dafür kommt von Nintendos Seite eindeutig zu wenig!


    Octopath Tevelaer und Deamon X Machina sind keine Exklusiven Spiele.



    Zum Thema Mario 3D world:
    Ich finde das Spiel wirklich super, mir gefällt es deutlich besser als das Aktuelle 3D Mario, aber 3D World hat leider auch paar Probleme.


    Das Spiel ist leider viel zu einfach, es wurde wirklich so entwickelt das es 6 Jährige ohne Probleme durch spielen können. Finde das echt schade, dass es Nintendo einfach nicht hin bekommt in solchen spielen einen Schwierigkeitsgrad einzubauen. Einzig schwere an 3D World ist die Champion Road, der Rest ist nicht der rede Wert.


    Das Spiel ist viel zu Kurz, da wäre meiner Meinung nach viel mehr gegangen.


    Zu wenige Sammelgegenstände, die Sterne und stempel sind einfach zu wenig


    Der Final Boss ist mit Abstand der schwächste aller Mario Spiele. Das Topt sogar Super Mario Bros 3 und Mario Sunshine und die waren schon sehr schlecht.


    Verstehe es nicht warum es Nintendo nicht hin bekommt einen Nachfolger oder ein neues Spiel dieser Art zu entwickeln? Warum muss man immer die alten Schinken veröffentlichen? Das Spiel hat sich Knapp 6 Millionen mal verkauft, was ein sehr guter Wert ist. Mittlerweile dürfte das noch höher sein.


    So kriegen wir für lange Zeit keinen Nachfolger, das selbe wie mit Mario Kart, New Super Mario Bros und ein 2D Donkey Kong. Wirklich spitze!

  • @Antiheld Ich muss sagen, dass ich nicht ganz verstehe, in welcher Reihenfolge und nach welchen Kriterien du diese Liste zusammengestellt hast.


    @Princess_Rosalina Ein Nachfolger von Super Mario 3D World existiert ja in dem Sinne schon seit drei Jahren. Super Mario Odyssey. Dazu könnte langsam mal ein Nachfolger kommen, da ja auf DLC verzichtet wurde. Aber ein 3D World Port schließt das wirklich nicht aus.

  • @AntiheldEine Wii U kriegst du für unter 100 teilweise ,wenn du etwas schaust.Mit Spielen für 120-150.Mario Kart kriegst du für 20 und ein Breath of the Wild für 30 .Ich habe extra heute morgen wegen dem Post mal nach den Wii U Preisen bei Kleinanzeigen geschaut und bin da auch sonst immer aktuell im Bilde,da ich da täglich unterwegs bin.Wir reden jetzt von Corona Preisen :Donkey Kong 12 das billigste, Mario 3d World 8 Euro (bestimmt schon weg,sonst eher 12-15),New super Mario bros 12 Euro, Mario Kart 8 - 20 .Splatoon ,Paper Mario und Xenoblade habe ich bei shpock dann noch für jeweils 10 entdeckt.Die Preise sind leicht angestiegen dank Corona aber trotzdem noch sehr überschaubar.

  • @Recke Revali


    Mario 3D Land und Mario 3D World sind was ganz anderes wie die herkömmlichen 3D Mario Spiele. Das sind ganz eigene Reihen, sonst könnte man das ja auch mit Paper Mario so sagen was ja Schwachsinn wäre :)


    In 3D Land/World läuft man von A Nach B wie es auch in 2D Marios der Fall ist.
    Während Odyssey ein 3D Spiel ist mit einer art offenen Welt ist


    Man kann 3D World nicht mit Odyssey vergleichen. Punkt.
    Deswegen ein Nachfolger davon nicht verkehrt wäre.

  • Schöne Liste. Aber während der Wii U Zeit hat mich unter anderem ein gewisser 3DS mit Nintendo Titeln unterhalten, so wie während der Wii Ära der DS. Müsste man das als "Nintendo Spieler" nicht jeweils dazuzählen? Ich finde, ja, definitiv.

    Ja stimmt, da hast du wirklich einen Punkt den ich vergessen habe. Da kann man jetzt auch rum diskutieren, nämlcih dass es für Konsolen-Spieler ja egal ist, dafür endlich mal auch Handheld in HD, man muss Mario Kart, Smash etc. nicht zwei Mal kaufen um es auf Konsole und Handheld zu haben... aber du hast schon Recht insgesamt erhöht das die Titel-Anzahl.

    Ja du hast mit allem Recht was du gesagt hast. :) Wie gesagt habe ich die Liste einmal schnell zusammengestellt um da einen kurzen Überblick zu geben. Da ich nur auf Konsole geschaut habe ist mir durch die Lappen gerutscht, dass Fire Emblem auf dem 3DS war und die anderen beiden nicht mehr exklusiv sind. Fatal Frame/Project Zero habe ich da nicht mitgezählt, da es sich so schlecht verkauft hat, dass ich es nicht von selbst auf dem Schirm hatte und in der Liste stand es auch nicht drin.

    Verstehe es nicht warum es Nintendo nicht hin bekommt einen Nachfolger oder ein neues Spiel dieser Art zu entwickeln? Warum muss man immer die alten Schinken veröffentlichen? Das Spiel hat sich Knapp 6 Millionen mal verkauft, was ein sehr guter Wert ist. Mittlerweile dürfte das noch höher sein.


    So kriegen wir für lange Zeit keinen Nachfolger, das selbe wie mit Mario Kart, New Super Mario Bros und ein 2D Donkey Kong. Wirklich spitze!

    Naja weil die Leute Mario Kart, New Super Mario Bros, 2D Donkey Kong auch als Port kaufen. Und das ist ärgerlich für die Leute, die das schon auf der Wii U hatten und einen neuen Teil wollen, das kann ich verstehen. Geht mir teilweise auch so. Aber es gibt halt viel viel mehr Leute, die das nicht auf der Wii U gespielt haben und für die ist der Port ein genauso neues Spiel. Die dadurch freien Plätze kann man dann in die Entwicklugn eines Metroid Prime 4, Breath of the Wild 2 oder Super Mario Odyssey stecken.

    Ich muss sagen, dass ich nicht ganz verstehe, in welcher Reihenfolge und nach welchen Kriterien du diese Liste zusammengestellt hast.

    Ich habe mir den Wikipedia-Artikel von Spielen die von Nintendo gepublished wurden angeschaut. Da sind die Spiele in dieser Reihenfolge aufgelistet. Dürfte wohl released sein. Entfernt habe ich Spiele, wie Wii Sports, Wii Fit, Nintendo Land, Mario und Sonic, 1 & 2 Switch, Snipperclips, Ring Fit Adventure, Labo... weil das nachher wieder gehießen hätte ja das ist nur Casual das zählt nicht. Reine Online-Spiele habe ich sofern es mir aufgefallen ist auch nicht aufgenommen. Genauso nicht Zelda weil es ja nach Definition bei Wii U oder Switch gestanden hätte oder Twilight Princess bei Wii oder Gamecube. Hinzu kommen Übertragungsfehler, weil es auch Arbeit macht so eine Liste zusammenzustellen.

    @AntiheldEine Wii U kriegst du für unter 100 teilweise ,wenn du etwas schaust.Mit Spielen für 120-150.Mario Kart kriegst du für 20 und ein Breath of the Wild für 30 .Ich habe extra heute morgen wegen dem Post mal nach den Wii U Preisen bei Kleinanzeigen geschaut und bin da auch sonst immer aktuell im Bilde,da ich da täglich unterwegs bin.Wir reden jetzt von Corona Preisen :Donkey Kong 12 das billigste, Mario 3d World 8 Euro (bestimmt schon weg,sonst eher 12-15),New super Mario bros 12 Euro, Mario Kart 8 - 20 .Splatoon ,Paper Mario und Xenoblade habe ich bei shpock dann noch für jeweils 10 entdeckt.Die Preise sind leicht angestiegen dank Corona aber trotzdem noch sehr überschaubar.

    Ich finde teilweise, wenn man etwas schaut ist auch kein Argument. Ich habe jetzt geschaut bei verkaufte Angebote Artikel bei eBay, denn da sehe ich was wirklich gezahlt wurde und mir da den Durchschnitt gezogen. Natürlich kann man da am Preis jetzt pro Spiel rum diskutieren, aber ich finde folgendes ist die Essenz.


    Kauft man 1 - 5, 6, 7 Spiele wird man bei Konsole + Wii U teurer liegen als bei den Switch Ports. Geht man auf 5,6,7 bis 10 kommt es auf die Spieleauswahl an was teurer ist. Nimmt man sich alle Ports, so wäre die Wii U-Variante günstiger.


    Aber seien wir mal ehrlich, das wäre ja folgende Konstellation: Man hat eine Switch aber keine Wii U und hat noch keines dieser Spiele gespielt und will dann sehr viele nachholen. In der Realität wird es wohl meistens so sein, dass die Leute wenn es diese Konstellation gibt cwohl nur 2 - 5 Spiele oder so wollen und nicht alle Ports. Denn zieht man mal die erfolgreichsten 5 - 6 Spiele ab ist der Rest wirklich nur Nische, den heute kaum wer nachholt.


    Wenn jetzt jemand auf mich zukommt und nicht gerade alle Ports auf einmal nachkaufen will (denn ja da macht es einen Unterschied), würde ich ihm immer zu den Switch-Versionen raten. Denn:
    - Bei 1 - 5 Spielen ist die Person mit der Switch günstiger dran und das ist der realere Fall
    - Nicht jeder will noch ne zusätzliche Konsole kaufen müssen
    - Spielt man zu zweit muss man mindestens noch einen Controller bei der Wii U dazu kaufen, bei der Switch hat man zumindest mit den Joycons ein Setting was für Mario Kart oder New Super Mario Bros. zwischendurch ausreicht.
    - Ein Mario Kart oder Pokken Tournemant hat nicht die Online-Community, die es auf der Switch hat
    - Die Switch-Spiele sind auch portabel
    - Die Switch-Ports haben mehr Umfang


    Von daher würde ich der Person nur zu den Wii U Ports raten wenn es um viele Ports geht, man auf jeden Cent achten muss und es einem nichts ausmacht die schlechtere Version zu spielen.

    @Antiheld Pikmin 3 fehlt auf der Liste noch.

    Ja stimmt. Wie gesagt war es eine Menge Arbeit mal ein wenig Fakten hier in das Gespräch zu bekommen und da sind mir Titel untergegangen. Da Pikmin 4 auch schon bestätigt wurde sind zumindest Wii U und Switch diesbezüglich gleichauf. Auch habe ich keine Lust die Liste nach jedem Hinweis jetzt zu ändern. Daher habe ich ja direkt, dass die Liste weder komplett richtig ist als auch dass man da sowieso unendlich diskutieren kann was ein Port ist, was dazu zählen sollte oder nicht. Aber jeder ist eingeladen, meine Liste zu kopieren und dabei zu korrigieren bzw. zu ergänzen ;)


    Ob man jetzt der Switch zwei nachträgliche nicht Exklusives abzieht, die Wii U einen Port bekommt oder gerade die Wii noch eine Armada an Casual-Spielen hat, ändert nichts daran, dass die Wii zwischen erstem Titel und letztem auf der Liste fast 6 Jahre hatte und die Wii U fast 5, während die Switch mit 3 Jahren auf jeden Fall mindestens in der gleichen Liga spielt. Zusätzlich noch weitere nicht angekündigte Titel bekommt und noch ebenfalls zusätzlich die Ports hat.


    Ich weiß noch wie hier auf ntower sich beschwert wurde, dass gar nichts noch nicht einmal Ports oder Third Party für die Wii U kommen. Bei der Wii war es auch nicht anders. Und jetzt wird hier auf einmal diskutiert, dass die Switch die große Spieleflaute hat, obwohl die Spieleanzahl an Exklusives ungeähr gleich ist, mit Ports ist sie viel höher und mit Indie und Third Party um einiges höher.


    Hier ist die Liste aufgrund derer ich meine erstellt habe. Was für einen subjektiv relevant ist und was nicht mag unterschiedlich sein. Auch kann man relevant nicht rein objektiv bestimmen. Wenn man mal ernsthaft schaut an Spielen die intersubjektiv einen gewissen Stellenwert haben und immer noch spielenswert sind und nicht vernachlässigbarer Kram (wie Battalion Wars oder Daemon X Machina...) dann ist die Switch doch deutlich auf der positiven Seite von Nintendo.
    Klar kann das einem immer noch zu wenig sein, zu argumentieren, dass es auf der Wii oder Wii U besser war ist da aber ein wenig an der Realität vorbei. An einer Liste da an einzelnen Titeln herumzudiskutieren ändert da den Trend nicht.

    2 Mal editiert, zuletzt von Antiheld ()

  • @Anime90


    Ich Zähle 10 Wii U Ports Vielleicht + 1 Mario 3D World macht 11 und nehmt man die ganzen Ports der Thirds dann hat die Switch die meisten Ports aller Konsolen.


    The Wonderful 101 hatte ich nicht mal mitgezählt, macht dann 12. Viel zu viel für eine neue Konsole, wer weiß ob noch mehr kommen? XCX, Project Zero, Star Fox, Pikmin 3 und Yoshis Wooly World. Gibt es ja auch noch.

  • viele Leute Regen sich auf das es soviel wiiu Ports gibt aber mir fallen nur 5 ein nämlich Mario Kart,new Super Mario Bros,dk,Pokémon Tekken und captain toad. Ps3 Ports für ps4 gibts 20 oder mehr das nehne ich viel

    Es sind schon noch ein paar mehr. Tokyo Mirrage Sessions#FE, Hyrule Warriors, Lego City Undercover, Bayonetta 2 und in Zukunft auch noch Wonderful 101 und Super Mario 3D World.


    @Fabinho84

    Spiel Wii U Switch Unerschiede/Kommentare
    Wii U-Konsole 100€ -
    Mario Kart 8 32€ 35€ 20€ + 12€ für den DLC, wenig Community Online bei der Wii U
    Breath of the wild 35€ 40€ DLC für Wii U nicht erhältlich
    New Super Mario Bros. U 12€ 35€ Vernachlässigbar
    Super Mario 3D World 15€ 50€
    Pokémon Tekken 15€ 30€ Online für die Wii U wohl keine Community mehr
    Captain Toad 10€ 25€ Etwas mehr Content für die Switch
    Donkey Kong Country Tropical Freeze 12€ 35€ Vernachlässigbar
    Zweiter Wii U Controller 28€ - Die Hälfte dieser Spiele hat Multiplayer und zwei davon sind explizite Multiplayer-Games
    Gesamt 259€ 250€


    Super Mario 3D World war ne Schätzung. Plus ja jeweils gesamt. Daher kann man sagen, dass man bei allen Millionenseller-Spielen, die einen Port haben ungefähr gleich ist und man nimmt daher die Nachteile der Wii U-Version in Kauf.

  • @Antihelddu hast bei deiner Aufzählung allerdings die Switch an sich vergessen .Normaler Gebrauchtpreis wären da 230-240 ,momentan eher 330-400(Corona Inflation ).Die müsstest du draufrechnen und dann sind wir beim normalen Gebrauchtpreis bei 480 circa ,momentan mindestens bei 580.

  • @Anime90 Fire Emblem Warriors ist ein 3DS zu Switch Port. Hinzu kommen, halt auch noch andere Ports für die Switch wie das kommende Xenoblade oder natürlich die ganzen anderen Ports teilweise älterer Spiele wie Skyrim, Diablo, Witcher... die Jahre später als "alte Spiele" zum hohen Preis für die Switch kommen. Wenn du sowas auch mitzählst wird die Switch auch auf eine höherere zweistellige Anzahl an Ports kommen.


    Von daher kann ich es schon ein wenig verstehen, wenn man der Ports überdrüssig ist. Die PS4/Xbox One/PC bekommen halt am laufenden Band neue AAA-Spiele.


    Nintendo hat von Third Party halt wenig neue AAA-Spiele. Entweder kommen sie mit großer Verzögerung oder es sind alte Spiele oder Indies. Von daher schaut man bei Nintendo wenn es um die großen Kracher geht primär auf die Eigenproduktionen und da stinkt jede Nintendo-Konsole seit dem 3D Zeitalter (Gamecube mit Abstrichen, weil der etwas mehr Third Party hatte) immer gegen die Konkurrenz hat die mit Exklusivtiteln + Third Party AAA immer mehr im Angebot hat.


    Ich kann es daher auch verstehen, wenn man keinen Bock auf Ports hat und lieber mal was Neues will was eben kein Port aber auch kein Indie ist. Da hat man bei der Switch einfach weniger als bei PS4/One, das ist einfach so. Aber was halt nicht stimmt, ist dass es nur Ports gibt oder dass die Switch da besonders wenig Content liefert, der ist immer noch höher als bei jeder anderen Nintendo-Konsole und hat halt Ports und mehr Third Party als seit fast 20 Jahren.


    Von daher sehe ich mich auch zwischen den Stühlen. Ich kann viel Unmut verstehen, aber finde der wird oft überhöht und es wird noch falscher dargestellt als es ist.


    @Fabinho84
    Ich wusste, dass du früher oder später genau das sagen wirst.

    Ist eig billiger sich eine gebrauchte Wii U zu kaufen und sich die ganzen Switch Ports gebraucht für einen 10 er zu holen

    Es ging aber darum, dass die Wii U mit Gebrauchtspielen billiger sind als die Ports alleine. Sprich das man statt den Ports (wenn man die Switch eh schon hat) einfach ne Wii U kaufen soll. Dass die Konsole teurer ist, ist doch klar die eine ist alt die andere neu. Aber darum ging es ja nicht. Es ging von Anfang an darum Ports vs. Wii U + Wii U-Versionen. Kein Mensch dieser Erde würde sich die Switch für diese 7 Spiele kaufen und dann sonst nichts mehr.
    Eine PS3 mit Uncharted, Last of Us, God of War III, Skyrim und GTA V ist auch teurer als die PS4 mit den PS4-Versionen. Das ist doch klar.




    Ob man sich generell lieber die Switch oder die Wii U kauft ist ein anderes Thema. Als Besitzer beider Konsolen würde ich da aber trotz des höheren Preises dennoch zur Switch raten. Warum ist offensichtlich.


    Ich Zähle 10 Wii U Ports Vielleicht + 1 Mario 3D World macht 11 und nehmt man die ganzen Ports der Thirds dann hat die Switch die meisten Ports aller Konsolen.

    Schaut man mal hier: Liste von Remakes und Remastered Ports zählt die Switch über 50, die Playstation 4 jedoch über 70. Auch diese Liste ist nicht perfekt, weil die Spyro Trilogie zählt 3 Mal darein aber bei so einem hochwertigem Remake würde ich sie 0 Mal zählen. Das kommt aber dort auch bei der Switch vor und andere Spiele wie GTA V oder die ganzen Call of Dutys, Assassins Creeds etc. die für beides Released wurden sind dafür bei den 70 auch nicht mit dabei. Von daher wage zu behaupten, dass deine Behauptung einfach ins blaue gesagt ist ohne dass du das auf Fakten basierst. Unterm Strich wird die Switch wohl nicht besonders stark herausstechen. Im Gegenteil die PS4 hat mehr Nutzer es ist günstiger zu portieren, natürlich ist es viel attraktiver für Hersteller ein alten PS3-Spiel auf die PS4 zu bringen.

    3 Mal editiert, zuletzt von Antiheld ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!