Ninjala: Dataminer finden Hinweise auf Sonic-Items und Einzelheiten zum Finanzierungsmodell

  • Nach dem offenen Beta-Test von Ninjala, der am 28. und 29. April stattfand, haben Dataminer jetzt Hinweise zur Ausgestaltung weiterer Aspekte des Spiels gefunden. Diese betreffen sowohl Optionen zur optischen Gestaltung des eigenen Charakters als auch das Finanzierungsmodell des Free-to-play-Titels.


    Über die Hinweise zur Charakteranpassung dürften sich vor allem Sonic-Fans freuen. Offensichtlich wird es in Ninjala die Möglichkeit geben, Accessoires aus dem Universum des blauen Igels zu erwerben beziehungsweise die eigene Ausrüstung mit Stickern von Sonic-Charakteren wie Dr. Robotnik zu versehen. Ein Tweet des auf Sonic-Neuigkeiten spezialisierten Kanals Tails‘ Channel mit den entsprechenden Informationen verweist auf den Dataminer LeanYoshi als Quelle.



    Außerdem wird es in Ninjala wohl eine In-Game-Währung mit dem Namen „Jala“ geben, die man kaufen können wird. Es findet sich ein expliziter Hinweis an Minderjährige, Jala nur mit der Erlaubnis der Eltern zu kaufen. Nach den bisherigen Erkenntnissen wird es außerdem einen „Ninjala-Pass“ geben, bei dem noch nicht klar ist, welche Funktionen damit freigeschaltet werden können. Darüber hinaus wird auch eine „Gumball-Machine“ erwähnt, die einem bei Benutzung zehn zufällig zusammengestellte Gegenstände geben soll. Momentan ist noch unklar, wie oft man die Maschine nutzen kann und ob man dafür Jala augeben muss.


    Gefält euch die Idee mit den Sonic-Items? Und was haltet ihr von den angedeuteten Informationen zum Finanzierungsmodell von Ninjala?


    Quelle: Nintendo Life – Newsbild: © GungHo Online

  • Ich hab die Testversion gespielt und des ist absoluter Reinfall. Leider hat mir das Spiel überhaupt nichts zugesagt und allgemein ist das Gameplay komisch :rover:

  • Ich meide generell solche f2p Spiele...
    diese ganzen ingame finanzierungen gehen mir auf den Keks und zu sehen was man alles nie haben wird weil man kein Geld in sowas stecken wird ebenso

  • Nichts neues eig.
    Man ist ja gewohnt das Ntower langsamer ist als alle anderen. xP
    @zocker-hias
    Hab die Beta gespielt.
    Muss sagen es ist bis jez ganz gut und das keine MTX sondern seasson pass kommt ist auch gut.
    Die Splatoon 2 commy mag es bis jez (Beta) .
    Mal schauen was die Zeit so zeigen wird.
    Aber mal so nebenbei.
    Wenn du die Beta nicht gespielt hast kannst du dir auch so ein Urteil doch auch lieber verkneifen.
    Viel kannst du ja nicht wissen, wenn du die Beta nicht gespielt hast. :dk:

    Einmal editiert, zuletzt von DerBaba ()

  • Ach Schade, dachte das wäre ein normales Game. Dabei ist es so ein "free to play" Titel. Dabei sieht es ja ganz gut aus, aber ich mag das Geschäftsmodell nicht.

  • Sehr schade.
    Ich hatte mich eigentlich seit Ankündigung drauf gefreut, da es echt interessant aussieht aber bei Ingame Währung, Lootboxen etc. kann ich das einfach nicht unterstützen. :dk:

  • Ich bin wohl die einzige, die mega Spaß in der Beta hatte und sich auf den Release freut.


    So lange im Shop nichts Pay to win ist, kann einem ja egal sein, was es an Monetarisierung gibt. Fortnite macht vor wie man fair ein gutes Spielerlebnis liefern kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!