Was mich an der Klassischen Musik fasziniert und wie ich sie anhöre

  • Guten Tag, hier soll es darum gehen, was mich an der Musik so fasziniert.
    Sie ist oft tiefgründiger, komplexer, vielseitiger und abwechslungsreicher, vor allem wenn zu den Melodien noch diverse Begleitungen hinzu kommen und das Tempo oder die Dynamik variiert. Dazu noch die länge der Stücken, wie z. B Bruckners 9. Sinfonie wo allein das Scherzo 27 Minuten lang dauert. In den meisten Kompositionen steckt einfach so viel Emotion drin und wenn das auch noch von einem guten Orchester gespielt wird, dann lebt das Stück einfach, es schwingt und reißt mit.


    Wenn ich meine Musik anhöre, dann setzte ich mich auf meiner Couch hin und genieße die Musik.Ich mache sozusagen nichts nebenbei und mein Smartphone ist natürlich aus. Am Anfang war das ziemlich schwierig , aber mit einer gewissen Übung gewöhnt man sich daran.


    Könnt ihr was mit der Klassischen Musik was anfangen? Ich bin auf eure Antworten gespannt! Liebe Grüße der Beethoven Fan
    PS: Das ist einer meiner Lieblingsaufnahmen von der Eroica


    Ich wollte eigentlich einen Blog Artikel verfassen, aber meine Beschreibung war viel zu lang und deswegen mach es hier.

    Wer Beethoven-Sinfonien fälscht oder gefälschte in Umlauf bringt, wird mit dem Anhören eines Endlosbandes aller Werke von Schönberg bestraft; von der Dauer 1 Woche bis zu 4 Wochen
    :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!