MotoGP 20 – Das bringen die kommenden Updates

  • Kurz nach Release von MotoGP 20 wurde das Spiel direkt durch einen umfangreichen Patch ausgestattet; dieser trägt die Versionsnummer 1.04 und bringt folgende Inhalte mit sich:

    • Ein Schadensindikator wurde auf das Dashboard projiziert.
    • Eine Meisterschafts-Gewinner-Sequenz wurde in den Karriere-Modus und den Schnellspiel-Modus eingebaut.
    • Die KI-Spieler wurden verbessert.
    • Die Fahrer-Animationen wurden verbessert.
    • Der Benzinverbrauch im Rennen wurde angepasst.
    • Der physische Schaden der Räder wurde verbessert.
    • Der Reifengummiabdruck wird detaillierter dargestellt und auch der Verbrauch der Reifen angepasst.
    • Einige kleinere Anpassungen wurden unternommen.

    Die Entwickler haben außerdem einiges zu kommenden Inhalten bekanntgegeben. Dadurch, dass sich der Start der offiziellen MotoGP Championship verschoben hat, muss die Liga im Spiel ebenfalls an die Verschiebung angepasst werden. Dies wird Anfang Mai mit der MotoGP-Liga geschehen und Ende Mai werden auch die Moto2- und Moto3-Liga aktualisiert. Zusätzlich erhalten die Spieler die Möglichkeit, den Red Bull MotoGP Rookies Cup Ende Mai zu spielen und Ende Juni sogar die MotoE-Klasse. Alle Updates werden selbstverständlich kostenlos sein.


    Wie sich MotoGP 20 auf der Nintendo Switch schlägt, erfahrt ihr demnächst auf ntower!


    Quelle: GoNintendo, MotoGP, Newsbild: © Milestone

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!