Nintendo aktualisiert die Release-Listen für das aktuelle Fiskaljahr

  • Das erste Quartal des aktuellen Jahres stand voll im Zeichen des noch immer anhaltenden neuartigen Coronavirus, dessen Folgen und Einschränkungen auch weiterhin für ein großes Durcheinander in dem alltäglichen Leben der Menschen und der Wirtschaft sorgt. Natürlich hinterließen und hinterlassen die Umstände auch Spuren in der Videospielwelt und so wurden die Entwicklungen und Veröffentlichungen einiger Videospiele teils auf eine unbestimmte Zeit verschoben.


    Dennoch veröffentlichte Nintendo wie gewohnt vor wenigen Augenblicken die Quartalszahlen aus dem vergangenen Quartal und damit selbstverständlich auch wieder die aktualisierten Release-Listen. In dem folgenden Dokument könnt ihr euch somit wieder einen genauen Überblick über die kommenden Spiele für den Hybriden von Nintendo verschaffen:



    © Nintendo


    Welche der kommenden Spiele für die Nintendo Switch stehen bei euch hoch im Kurs?


    Quelle: Nintendo – Newsbild: © Nintendo

  • Auch wenn ich persönlich auf der Switch gut mit Titeln ausgelastet bin, verstehe ich mittlerweile jene, die über zu wenig Titel klagen.
    Auch in den Magazinen in denen Spiele getestet werden ist die Switch nicht unbedingt prominent vertreten. Im Verhältnis zu Sony und Microsoft kommt wohl echt wenig auf Switch.
    Aber allein Nintendo kann das nicht stemmen.

  • @Nico.98


    Da wird noch was dazu kommen, aber ich denke die Projekte, die von Anfang an gewackelt haben wie No More Heroes 3 werden bestimmt erst 2021 kommen. Bayonetta 3 ebenfalls. Oder sie geben Gas und nutzen die besondere Zeit. Gaming Clerks hatten dazu ein interessantes Video gemacht. Man sollte Verständnis für Nintendo haben, denn die Anderen wird es auch erwischen nur anders.

  • @Zegoh Wieso sollte es denn? Der einzige Grund, dass Nintendo nichts weiter hätte, wäre Corona. Doch wenn das so wäre, würde Nintendo nicht von 19 Millionen Switch Konsolen im nächsten Fiskaljahr ausgehen.

  • @dr.retro
    Naja, selbst seitens XBOX und PlayStation kommt da aktuelle sehr wenig aus dem eigenen Hause. Viele Bedenken dabei nicht, dass 3rds das meiste stemmen und geben die Schuld Nintendo, dass von Nintendo kaum was kommt. Aber von Sony und MS kommt derzeit auch kaum was, kam dieses Jahr überhaupt was von denen? Wenn ich nicht falsch liege, ist The Last of Us 2 der erste große Titel aus dem eigenen Haus

  • @Sib


    Generell richtig.


    Momentan lese ich aber wieder Test Magazine und da sind Xbox und Playstation halt stärker vertreten. Aber natürlich war es generell schon mal mehr.


    Und ich habe immer schon geschrieben, weil gerade sehr viele nach Nintendo Titeln schreien, das die gar nicht soviel entwickeln können, wie man gerne hätte. Darum bin ich ja froh, das die 3rds überhaupt so prominent auf Switch vertreten sind.


    Spiele Entwicklung ist anspruchsvoller geworden, da muss man auch mal einsehen, das Nintendo da nicht monatlich was raus hauen kann.

  • Was soll ich mit si einer Wurstliste bitte anfangen?!? Die Hälfte beim Release "TBA".


    Dazu kommen spiele inden e-shop die weder inder Vorschau noch sonste zuvor gesehn wurden...die platzen da einfach mal mit rein.


    Will Nintendo mir jetzt sagen sie wissen nicht was andere gerade tun und laden einfach nach lust und laune spiele hoch im e-shop?!?

  • Ich glaube nicht, dass Spiele wie Metroid 4 oder BotW2 im Fiskaljahr 2020 erscheinen (übrigens auch ohne Corona nicht).


    Deswegen verstehe ich den Sinn dieser Veröffentlichung seitens Nintendo nicht.

  • @Sib
    Der Unterschied ist aber, das PS und Xbox Technisch hochwerte NEUE Third Party games bekommen, was man von der Switch nicht behaupten kann.
    Solche Games machen es leichter, die Zeit zu überbrücken bis exklusiv Spiele kommen.


    Und die Liste ist einfach nur traurig, so eine erfolgreiche Konsole und es kommt zum teil nur schrott oder gar nichts dafür raus. :(

  • @Taneriiim Metroid Prime 4 und BotW 2 sind aber ein Vergleich wie zwischen Äpfeln und Birnen. Metroid Prime 4 wurde bekanntlich Anfang 2019 neu begonnen und ist brandneu. BotW 2 ist schon seit 2017 in Entwicklung und nutzt viel aus BotW. Auf diesen Listen sind außerdem immer alle angekündigten Spiele zu sehen.

  • Ich kann verstehen, dass es mit Neuankündigungen aufgrund der momentanen Situation mau aussieht, aber im Laufe des Jahres rechne ich schon noch mit neuen First-Party-Spielen. Momentan nutze ich dich Zeit mit Animal Crossing und hole ältere Titel wie Doom nach. Ab Sommer wird es dann aber langsam Dünn.
    Zelda BOTW2 wird wahrscheinlich nicht mehr 2020 erscheinen, auch Metroid Prime 4 kommt sicher nicht vor Ende 2021. Da ist Bayonetta 3 noch realistisch.
    Ich würde mich über die Metroid Prime Trilogy, Mario HD Remasters und einen Port von 3D World für dieses Jahr freuen. Ansonsten hoffe ich auf u.a. Pikmin 4, Paper Mario und ein 2D-Metroid. :)

  • @Princess_Rosalina
    Dazu muss man sagen, dass die technisch hochwertigen Spiele oft nur durch simples gehype Erfolg haben und paar Monate später wieder vergessen sind. Oft sind die Spiele technisch unfertig, kommen mit DLCs um die Ecke, deren Preis der des eigentlichen Spieles übersteigt und und und.
    Bin gerade dabei, einige Titel nachzuholen und es sich da zusätzlich laden muss...bin da froh, dass ich Jahre gewartet habe.


    Aber selbst auf diesen Konsolen gerät das ganze ins Stocken, große Reihen haben in dieser Gen gerade mal 1 - 2 Ableger bekommen oder Entwickler verschätzen sich stark mit der Zeit, sodass Spiele wesentlich später erscheinen, sodass sie sich mit Remakes und Remastern behelfen mussten, ohne die sieht es dann schon etwas leerer aus. Bei Nintendo natürlich auch.
    Das wird auf Dauer nicht gut gehen, da wird dann selbst PlayStation und XBOX nicht mehr so schnell bedient was neue Spiele angeht.


    Und man muss zugeben, dass Nintendo immer nur eine Handvoll 3rds hatte, die auf deren Platform gut liegen. Darauf ist Nintendo seit dem GC/3DS nicht mehr angewiesen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!