DOOM Eternal – Screenshots geben ersten Eindruck zum Year One Pass

  • Während immer noch offen ist, wann genau DOOM Eternal für die Nintendo Switch erscheinen wird, gibt es jetzt erste Eindrücke zum angekündigten DLC des Spiels, der im Rahmen des Year One Pass angeboten werden wird. Auf dem offiziellen DOOM-Twitter-Account wurden zwei Screenshots zur Erweiterung veröffentlicht, die einige der Umgebungen zeigen, in denen die Geschichte spielen wird. Für PC, PlayStation 4 und Xbox One soll der Year One Pass 29,99 € kosten. Der DLC soll noch in diesem Jahr erscheinen, ein genauer Veröffentlichungstermin ist aber noch nicht bekannt.



    © Bethesda Softworks


    © Bethesda Softworks


    Spielt ihr DOOM Eternal schon auf einer anderen Plattform, oder wartet ihr auf die Nintendo Switch-Fassung?


    Quelle: Gematsu, Twitter (DOOM) – Newsbild: © Bethesda Softworks

  • Es wird noch kommen, man muss nur schauen wie man mit ach und krach die 30fps grenze erreicht ohne das nur Matsch aufdem Bildschirm zusehn ist :troll: .


    Seit Wolfenstein youngblood bin ich garnicht mehr an silche high-end titel interessiert. Wolfenstein 2 war noch ok. Aber die switch ist da am ende und ich will garnicht den Kompromiss aus dynamische Auflösung und fps sehn.


    Skyrim war gut und auch technisch noch machbar ohne nur matsch zu produzieren.


    Der drops ist gelutscht für die switch, wer das nicht erkennt ist unfähig seitens Nintendo. Da wird auch keine Kooperation mit Microsoft helfen. Hätte Nintendo mir steam kooperiert hätte man da einige gute indi-spiele auf die switch bringen können. Aber so...


    Niemand aber auch absolut niemand wird für die schwache Hardware der switch was gezielt entwickeln außer Nintendo vielleicht selbst, darum gibt es auch keine exclusive-titel.


    Mal schauen was demnächst die Bioshock titel für eine Figur auf der switch machen. Crysis wird auch interessant.

    Einmal editiert, zuletzt von Muki ()

  • @Muki Wurde Anfangs nicht auch gesagt, dass es einen weltweit gleichzeitigen Release auf allen Plattformen geben wird? Anscheinend ist die Switch keine Plattform. Hatte zu Beginn wirklich Interesse an dem Spiel gehabt. Aber bis das erscheint wird der Preis überall auf die unter 20€ fallen und die Switch Version wird mal wieder 50-60€ kosten. Ohne mich :dk:

  • @Draces


    Ja das "für alle Plattformen" kenn ich auch zuletzt von Ark Genesis...


    @Nico.98


    Da wird nicht groß was kommen. Es wird vermutlich mit Bild und Videomaterial der anderen Plattformen im e-shop gezeigt.
    Das sowas bisher nicht als betrug vor Gericht gelandet ist, ist mir echt ein Rätsel. Nichtmal der Hinweis das das gezeigte Bild oder Video aus der xyz fassung ist wird angegeben. Das ist ganz klar Täuschung vin Nintendo. Aber Nintendo ist das völlig wurst, den man kann ja die switch mit den titeln bewerben.

  • Habe es bisher auf keiner Plattform. Aber wenn ich es nochmal kaufe, wird es irgendwann die PC Version werden, für einen Preis unter 30€. Also wahrscheinlich noch vor dem Switch Release.


    Bin zwar kein Grafik Enthusiast der sich auf der Switch bei jedem Spiel beschwert sobald ein wenig Matsch oder niedrige FPS zu sehen sind im Vergleich zu anderen Plattformen (Gameplay ist mir wichtiger), aber Shooter spiele ich halt am liebsten mit Maus/Tastatur. Und ab und an ein grafisch tolles Spiel auf dem Gaming PC ist natürlich auch nicht so ganz zu verachten, dafür leiste ich ihn mir ja auch, weil keine Konsole mit einem aktuell gehaltenen PC mithalten kann.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Ich warte bei dem Spiel darauf, dass es evtl. irgendwann mal im Gamepass landet.
    Bin durch den Gamepass gut versorgt und so blöd es klingt, aber für Doom Geld ausgeben würde ich jetzt nicht wollen :ugly:

  • Seit Bethesda ihr grottenschlechtes Bethesda.net allen Games aufzwingt und Plattformen vergeht mir die Lust auf jedwede Titel.


    Nachdem Doom Eternal nach mehreren Server Problemen mitten im Spiel mein Gameplay unterbrochen hat will ich das Game auch nicht mehr anpacken. Doom 2016 hat funktioniert ohne online zwang und peinliche fortnite unlock seasons für banale fremdschäm skins.


    Schade, gutes Gameplay aber irwie muss Bethesda ja ID Software in die Suppe spucken.
    Die Leute würden sonst merken wie armselig die Bethesda Produktionen sind.


    Das neue Elder Scrolls wird in dieselbe Kerbe schlagen

  • Das ist ganz klar Täuschung vin Nintendo. Aber Nintendo ist das völlig wurst, den man kann ja die switch mit den titeln bewerben.

    Nintendo hat da rein gar nichts damit zu tun. Sie stellen die Plattform den Publisher genauso wie Steam und Epic Store ihre Plattform den Entwickler und Publisher zur Verfügung stellen. Dort gibt es in etwa die selben Qualitätsstandards und Zulassungshürden. Nur wenn sich Spieler beschweren, dass hier eine arglistige Täuschung vorliegt, dann handelt Nintendo. Und das ist sehr oft vorgekommen in der Vergangenheit, wie etwa bei ARK oder Xenon Racer. Bei diesen Spiele haben die Entwickler irreführendes Material veröffentlicht und wurden entsprechend gerügt. Es gab auch schon Fälle, wo ganze Spiele und Entwickler/Publisher aus dem eShop-Store geflogen sind.


    Also nein, Nintendo ist es nicht "völlig Wurst". Aber sie können nicht in den Spielen schauen, die noch gar nicht veröffentlicht worden sind oder auf irgendwas reagieren, wenn es keine Beschwerden gibt. Nintendo ist nicht der Epic Store, die heimlich Spionagesoftware bei Endkunden installieren. Wenn sich keiner beschwert, dann gibt es kein Grund zur Handlung. Dass nicht überhaupt jeder Dahergelaufener im eShop was veröffentlichen kann, sorgen schon die Standard-Hürden, die etwas strenger sind als das Veröffentlichen von Spiele auf Steam. Trotz diese Hürden haben es tatsächlich der eine oder andere Entwickler geschafft, diesen Meilenstein in den Sand zu setzen und einen Imageschaden davon zu tragen, und sind bis zu deren Insolvenz/Auflösung gebrandmarkt. Siehe den Entwickler von Xenon. Ja, im eShop gibt es verdammt viel Schwachsinn, keine Frage. Im Vergleich dazu wirkt Steam allerdings im Analogie dazu als das Darknet für Bullshit-Games.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!