Gigantisches Fanprojekt: Online-Orchester mit Hunderten Musikern spielt Super Smash Bros. Ultimate-Titelsong "Lifelight"

  • Everyone is here! Der YouTube-Kanal "The 8-Bit Big Band" hat ein gigantisches Fanprojekt gestartet, bei dem sich insgesamt 664 Musiker gefunden haben, um in Zeiten der Coronakrise ein riesiges Online-Orchester zu bilden und "Lifelight", den Titelsong von Super Smash Bros. Ultimate, auf besondere Art und Weise aufzuführen:



    Lifelight zählt zu einem der bekanntesten Nintendo-Songs und wurde unter anderem am Releasetag von Super Smash Bros. Ultimate bei den "The Game Awards" anlässlich der Nominierung zum Spiel des Jahres 2018 von einem Live-Orchester auf der großen Bühne gespielt. Der damalige Auftritt konnte sowohl das Publikum vor Ort als auch die Zuseher zu Hause begeistern:



    Neben den Orchester-Auftritten gibt es auch bekannte Einzel-Performances, die sich eine Erwähnung verdient haben: Cristina Vee ist Synchronsprecherin für Animes sowie Videospiele und unter anderem seit 2014 die englische Stimme von Shantae in den gleichnamigen Shantae-Spielen. Neben Ophelia in Octopath Traveler vertonte Vee zunächst auch Edelgard in Fire Emblem: Three Houses, doch wurde inmitten der Entwicklung aus nicht öffentlich bekannten Gründen durch Tara Platt als Edelgard-Synchronsprecherin ersetzt.


    In ihrer Freizeit singt Cristina Vee gerne Cover zu bekannten Liedern und veröffentlicht diese auf YouTube. Zu einem ihrer großen Projekte gehört auch ein Metal-Cover zu Lifelight, das in Kooperation mit dem Musiker RichaadEB erstellt wurde. Seht euch hier die englische Version des Covers der 32-jährigen Amerikanerin an:



    Cristina Vee hat nicht nur eine herausragende englische Stimme, sondern kann auch einwandfrei auf Japanisch singen. Um Vees japanische Version des Lifelight-Covers anzusehen und anzuhören, klickt auf diesen Link.


    Zum Abschluss könnt ihr euch hier zum direkten Vergleich die originale Version von Lifelight anhören, die vom offiziellen Super Smash Bros.-YouTube-Kanal hochgeladen wurde und mittlerweile über 13 Millionen Aufrufe – mehr als jedes andere, offizielle Super Smash Bros. Ultimate-Video – aufweisen kann. Abby Trott, die Sängerin der offiziellen englischen Version, ist unter anderem als Ace Attorney-Synchronsprecherin von Maya Fey bekannt und durfte als weibliche Stimme des Super Smash Bros. Ultimate-Titellieds einen großen Traum verwirklichen:



    Informationen zur Entstehung von Lifelight sowie Hintergrundinfos zur Sängerin der japanischen Original-Version findet ihr in der am Anfang des Satzes verlinkten News.


    Welche Lifelight-Version gefällt euch am besten? Teilt gerne YouTube-Links zu euren persönlichen Lieblings-Arrangements zum berühmten Song in den Kommentaren!


    Quelle: YouTube (The 8-Bit Big Band), YouTube (TVGN2000), YouTube (Cristina Vee), Twitter (Cristina Vee), YouTube (RichaadEB), YouTube (SuperSmashBros) – © Nintendo

  • am ende ist es halt ihr job ich brauche keine orchestrale darbietung von videospielen aber die arbeit die dort drinnen steckt verdient durchaus respekt besonders wenn man selber auf der bühne stand und weiß was dort abläuft :ugly:

  • Na ich hoffe, die Leute zahlen auch schön die Gema Beiträge, damit nintendo der Geldsack platzt :-) ist immerhin eine öffentliche aufführung...


    und natürlich die internationalen Verwertungsgesellschaften nicht vergessen, RIAA usw...
    also Nintendo... deine Anwälte sind doch spitz wie n Bleistift...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!