Japan: Die aktuellen Hard- und Software-Charts (27.04.20 - 17.05.20)

  • Wie ihr vielleicht bereits gemerkt habt, wurden in den letzten zwei Wochen keine Japan-Charts der Famitsu von uns veröffentlicht. Durch die Corona-Pandemie kam es bei unserer Quelle zu Verzögerungen mit der Veröffentlichung der Charts. Durch diese Umstände und durch gleichzeitig auftretende größere Ereignisse im Privatleben der zuständigen Redakteure, konnten wir diese nicht wie gewohnt rechtzeitig veröffentlichen. Ein dickes Sorry an dieser Stelle! Daher findet ihr in dieser News nicht nur die letzte Woche, sondern auch die zwei vorherigen Wochen. Ab nächster Woche geht es wie gewohnt wöchentlich weiter! Danke für euer Verständnis.


    Soft- und Hardwarecharts vom 27.04.2020 bis 03.05.2020 (KW18)


    Da, wie bereits erwähnt, durch die derzeitige Situation auch die Auswertung der japanischen Verkaufszahlen nicht wie gewohnt läuft, wurden die Hardwarecharts der Kalenderwoche 18 und 19 zusammen erfasst und dann der Mittelwert berechnet. Klar zu sehen ist trotzdem, dass die Nintendo Switch-Familie weiterhin die Charts dominiert. Mit 78.731 verkauften Einheiten ist die Anzahl der verkauften Nintendo-Konsolen mehr als viermal so hoch, als die der anderen Konsolen kombiniert. Die Softwarecharts werden weiterhin von Animal Crossing: New Horizons angeführt. Mit großem Abstand folgt dann Ring Fit Adventure, welches nach langen Produktionsschwierigkeiten augenscheinlich wieder in den Regalen steht. Auf Platz drei hat es dann Final Fantasy VII Remake auf der PlayStation 4 von Square Enix geschafft.


    Hardware Woche 18+19 / 2

    • Nintendo Switch – 58.743
    • Nintendo Switch Lite – 19.988
    • PlayStation 4 Pro – 8.399
    • PlayStation 4 – 7.840
    • New Nintendo 2DS XL – 1.583
    • New Nintendo 3DS XL – 128
    • Xbox One X – 101
    • Xbox One S – 24

    Software

    • [NSW] Animal Crossing: New Horizons (Nintendo) – 260.357 / Gesamt: 4.155.516 (-8 %)
    • [NSW] Ring Fit Adventure (Nintendo) – 81.649 / Gesamt: 860.592 (+561 %)
    • [PS4] Final Fantasy VII Remake (Square Enix) – 39.485 / 878.559 (-40 %)
    • [PS4] Trials of Mana (Square Enix) – 24.067 / 104.450 (-70 %)
    • [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo) – 20.396 / Gesamt: 2.918.245 (+34 %)
    • [NSW] Super Mario Party (Nintendo) – 13.920 / Gesamt: 1.430.200 (+48 %)
    • [NSW] Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo) – 13.390 / Gesamt: 3.678.894 (+39 %)
    • [NSW] Trials of Mana (Square Enix) – 12.831 / 82.945 (-82 %)
    • [NSW] Splatoon 2 (Nintendo) – 12.391 / Gesamt: 3.395.693 (+48 %)
    • [NSW] Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging (Nintendo) – 9.506 / Gesamt: 211.889 (+102 %)

    Soft- und Hardwarecharts vom 04.05.2020 bis 10.05.2020 (KW19)


    Wie oben bereits erwähnt bilden die Hardwarecharts auch in dieser Woche die Hälfte der kombinierten Verkaufszahlen ab, daher ist die Anzahl unverändert. Auch die Softwarecharts haben sich wenig verändert. Bis auf einen Rückgang der generellen Verkaufszahlen hat sich auf den ersten drei Plätzen in der Rangliste nichts verändert. Trials of Mana für die Nintendo Switch verabschiedete sich von den ersten zehn Plätzen, dafür ist Minecraft für Nintendos Hybridkonsole wieder mit dabei.


    Hardware Woche 18+19 / 2

    • Nintendo Switch – 58.743
    • Nintendo Switch Lite – 19.988
    • PlayStation 4 Pro – 8.399
    • PlayStation 4 – 7.840
    • New Nintendo 2DS XL – 1.583
    • New Nintendo 3DS XL – 128
    • Xbox One X – 101
    • Xbox One S – 24

    Software

    • [NSW] Animal Crossing: New Horizons (Nintendo) – 194.942 / Gesamt: 4.350.458 (-25 %)
    • [NSW] Ring Fit Adventure (Nintendo) – 22.740 / Gesamt: 883.332 (-72 %)
    • [PS4] Final Fantasy VII Remake (Square Enix) – 18.549 / 897.108 (-53 %)
    • [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo) – 17.924 / Gesamt: 2.936.169 (-12 %)
    • [NSW] Splatoon 2 (Nintendo) – 13.467 / Gesamt: 3.409.160 (+9 %)
    • [PS4] Trials of Mana (Square Enix) – 12.836 / 117.286 (-47 %)
    • [NSW] Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo) – 11.808 / Gesamt: 3.690.702 (-12 %)
    • [NSW] Super Mario Party (Nintendo) – 10.639 / Gesamt: 1.440.839 (-24 %)
    • [NSW] Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging (Nintendo) – 10.580 / Gesamt: 222.469 (+11 %)
    • [NSW] Minecraft (Microsoft Game Studios) – 9.271 / 1.380.939 (+10 %)

    Soft- und Hardwarecharts vom 11.05.2020 bis 17.05.2020 (KW20)


    Die Hardwarecharts in Kalenderwoche 20 sind nun wieder genauer. Trotz eines starken Rückgangs der Verkaufszahlen führt die Nintendo Switch-Familie die Verkäufe mit gemeinsam 38.380 verkauften Einheiten weiterhin an. In den Softwarecharts hat sich auch in dieser Woche bis auf einen weiteren Rückgang der Verkaufszahlen nicht viel verändert. So blieben sogar die ersten fünf Plätze unverändert. Neu dabei ist in dieser Woche das Dragon Quest X: All-in-One-Package Version 1-5, welches am 14. Mai 2020 in Japan erschien. Die Kollektion stieg aber nur auf Platz neun mit 5.657 verkauften Einheiten in die Rangliste ein.


    Hardware

    • Nintendo Switch – 27.897
    • Nintendo Switch Lite – 10.483
    • PlayStation 4 Pro – 4.235
    • PlayStation 4 – 2.006
    • New Nintendo 2DS XL – 955
    • New Nintendo 3DS XL – 73
    • Xbox One X – 20
    • Xbox One S – 12

    Software

    • [NSW] Animal Crossing: New Horizons (Nintendo) – 126.659 / Gesamt: 4.480.117 (-33 %)
    • [NSW] Ring Fit Adventure (Nintendo) – 21.963 / Gesamt: 905.295 (-3 %)
    • [PS4] Final Fantasy VII Remake (Square Enix) – 11.229 / 908.337 (-39 %)
    • [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo) – 10.286 / Gesamt: 2.946.455 (-43 %)
    • [NSW] Splatoon 2 (Nintendo) – 8.079 / Gesamt: 3.417.239 (-40 %)
    • [NSW] Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo) – 7.216 / Gesamt: 3.697.918 (-39 %)
    • [NSW] Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging (Nintendo) – 6.588 / Gesamt: 229.057 (-38 %)
    • [NSW] Minecraft (Microsoft Game Studios) – 6.063 / 1.387.002 (-35 %)
    • [NSW] Dragon Quest X: All-in-One-Package Version 1-5 (Square Enix) – 5.657 / NEU
    • [PS4] Trials of Mana (Square Enix) – 5.467 / 122.753 (-57 %)

    Wenn ihr die neuen Zahlen mit denen der Woche vom 20.04.2020 bis 26.04.2020 vergleichen wollt, könnt ihr dies hier tun.


    Quelle: ResetEra (1), (2), (3), – Newsbild: © ntower

  • Die PlayStation ist außergewöhnlich schwach.


    RFA hat bald das FF7-Remake überholt, AC wird noch in diesem Jahr über die 5 Millionen-Grenze springen.


    In den Top 20 der beiden ersten Wochen befindet sich übrigens auch AC:NL, sodass man davon ausgehen kann, dass AC: NH auch in 7 Jahren ab und zu in den Top 20 auftaucht. Ich schätze mehr, als 6 Millionen Verkäufe, allein in Japan.


    Die Switch ist wieder gewohnt stark.

  • In den Top 20 der beiden ersten Wochen befindet sich übrigens auch AC:NL, sodass man davon ausgehen kann, dass AC: NH auch in 7 Jahren ab und zu in den Top 20 auftaucht. Ich schätze mehr, als 6 Millionen Verkäufe, allein in Japan.

    Besonders dann wenn der Nachfolger von AC:NH auf der Switch 2 erscheinen wird.

  • Animal Crossing 4,5 Mio... seit warnn ist das Spiel draußen? Ende März?


    Aber irgendwo auch klar, dass jetzt jeder AAA-Titel zur Goldgrube wird, nach 57 Mio verkauften Konsolen.

  • naja bescheiden die Konsolen Verkäufe,war aber zusehen das es passiert.
    AC ist echt der Wahnsinn was es an Verkäufe angeht in so kurzer Zeit.
    Rest der Charts top wie es ist.

  • Ich glaube ihr habt bei den Hardwarechars in der Woche "04.05.2020 bis 10.05.2020" versehentlich die Zahlen der Vorwache reinkopiert^^
    Ich bezweifle mal stark, dass die 1:1 dieselben waren, falls doch wär das wohl wirklich mal ein besonderes Phänomen^^


    Ansonsten bin ich wirklich gespannt, ob auf der Switch noch irgendein Spiel erscheinen wird, welches Animal Crossing vom Thron, was die Gesamtverkaufszahlen, herunterschubsen können wird. Absolut beeindruckend :)

  • Ich glaube ihr habt bei den Hardwarechars in der Woche "04.05.2020 bis 10.05.2020" versehentlich die Zahlen der Vorwache reinkopiert^^

    Da durch die Corona-Pandemie derzeit Probleme bzgl. der Aufzeichnung und Erstellung der Charts auftreten wurden Kalenderwoche 18 und 19 zusammen erfasst. Die gemeinsamen Verkaufszahlen der beiden Wochen wurden dann einfach durch zwei geteilt, um eine Art Durchschnitt zu ermitteln.


    Daher sind diese gleich. ;) Habe ich auch oben im Beitrag erwähnt:

    Da, wie bereits erwähnt, durch die derzeitige Situation auch die Auswertung der japanischen Verkaufszahlen nicht wie gewohnt läuft, wurden die Hardwarecharts der Kalenderwoche 18 und 19 zusammen erfasst und dann der Mittelwert berechnet.

    Aber ja, ich habe mir bereits Gedacht, dass dies vielleicht zu Verwirrung führen könnte. :D

  • Ich denk Nintendo hätte noch mehr verkaufen können wenn mehr Switches vorhanden gewesen wären. Vor allem in der Golden Week. Man sieht an RFA was passiert wenn neue Lieferung da ist. Ich vermute man wird erst dann die System Seller raushauen wenn man die Systeme zum sellen hat

  • @Maluigi | Leon Das AC:NH auch so lange in den Top 20 bleiben wird wie AC:NL würde ich jetzt nicht direkt pauschalisieren. Ja, es verkauft sich bei weitem besser, dafür hatte New Leaf den großen Vorteil durch das Welcome Amiibo-Update, welches Ende 2016 erschienen ist. Ohne das Update hätte New Leaf niemals so lange Legs gehabt. Es war ja schon so, dass das Spiel fast ganz 2016 nicht mehr in den Top 30 vertreten war, woraufhin das Update es quasi "gerettet" hat. Dann war es auch die kommenden Monate wieder solide in den Charts vertreten.
    Deshalb bin ich auch gespannt, wie lange die Legs von New Horizons bleiben werden. Und mal schauen, ob es irgendwann auch so ein großes Update geben wird, was die Lebenslaufzeit des Spiel für weitere Monate verlängern wird.


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!