Square Enix gibt Veröffentlichungsdatum von Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition bekannt

  • Im September 2018 angekündigt, im Dezember 2019 verschoben, aber nun soll es endlich so weit sein. Heute hat Square Enix angekündigt, dass „Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition“ am 27. August für die Nintendo Switch, PlayStation 4, iOS und Android erscheinen soll. Während das Spiel in Japan sowohl physisch als auch digital vertrieben werden soll, wird Square Enix das Spiel im Westen ausschließlich als Download anbieten.


    Das Remaster des ursprünglich für den Nintendo GameCube veröffentlichten „Final Fantasy“-Spin-offs bietet nicht nur eine verbesserte Optik, sondern kommt auch mit zahlreichen Neuerungen daher. Zu nennen wären etwa der Online-Mehrspielermodus für bis zu vier Spieler, welcher sogar Crossplay zwischen allen Plattformen unterstützt, oder die Individualisierungsoptionen für eure Spielfigur. Passend dazu veröffentlichte Square Enix einen neuen Trailer, welcher die Neuerungen vorstellt sowie den Veröffentlichungstermin bestätigt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    In Japan wird die Konsolenversion vollumfänglich zum Preis von 4.800 Yen (etwa 41 €) angeboten, während die Version für mobile Endgeräte lediglich mit 2.820 Yen (etwa 24 €) zu Buche schlägt. Auf iOS- und Android-Geräten kann das Spiel zum Teil kostenfrei gespielt werden, was den Preisunterschied erklärt. Es bleibt abzuwarten, wie die Preispolitik im Westen gestaltet wird.


    Neben den bereits genannten Neuerungen darf sich auch auf neu aufgenommene Stimmen, zwei neue Lieder sowie zusätzliche Bosskämpfe gefreut werden.


    Freut ihr euch auf „Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition“? Habt ihr einen Ableger dieser Spin-off-Serie gespielt?


    Quelle: Gematsu (1), (2) – Newsbild: © Square Enix

  • Und wieder ein Spiel, was ich von der Liste streichen kann. Nur online / kein Local Wireless und dann auch noch digital only.


    Langsam aber sicher lichtet sich die 2020er Release Liste für mich. Gut so, ich habe ein riesiges Backlog.

  • Naja.. da CC:RoF > CC... ist das m.E. nach eher nichts für mich.


    Reichts nicht langsam mal mit FF Ports auf der Switch ?


    SE hat noch genug andere Serien die ungemein unterrepräsentiert sind...

  • Ich hätte den Teil gerne als Retail-Fassung gehabt, aber gut dann eben als Download. Da ich keinen Gamecube damals bekommen habe, fehlte mir dieser Teil bis heute. Freue mich riesig auf den ersten Teil der FF:XC-Reihe! :mldance:


    Jetzt noch bitte einen neuen Teil der Reihe!

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Ausschließlich als Download im Westen? Und tschüss! :facepalm: Das wäre ein Day-One-Kauf gewesen für mich, aber auch nur als Handelsversion. Da kram ich dann doch lieber meine Wii aus und ruf ein paar Kollegen an, die vorbeikommen :dk:

  • Ich würde tatsächlich vom Preis abhängig machen, ob ich das kaufe. Da ist wesentlich mehr drin, auch wenns wahrscheinlich nur ein Port ist und kein Remake. Das gibt mir schon harte Wii-Vibes...aber nicht im positiven Sinn.


    SE haben so viel Kohle, die können doch ein Team an so ein Remake setzen, was die Grafik überarbeitet, den Soundtrack kann man neu einspielen (lassen). So sieht das aus, wie ein Wii U-Port eines Wii-Spiels.


    Wird sich nicht gut verkaufen und dann kommt SE wieder mit: Kauft ja eh keiner. Und so geht der Kreislauf wieder los...

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

    Einmal editiert, zuletzt von megasega2 ()

  • okay, warum klingt der Song so kaputt.


    Ich erinnere mich an das englische Original auf dem NGC und da war die Betonung nicht so drunter und drüber wie hier.


    Die neue Version hört sich an als ob jemand zwanghaft versucht die Betonung der japanischen Version von Kaze no Ne nachzusingen. Was in meinen Augen nicht funktioniert und das ganze einfasch seltsam macht.


    Gesungen wird immer noch von Donna Burke, wie das original von damals.


    Die direction die sie gewählt hat für den Song oder der Producer ist einfach.....puh schwer verdaulich. Vielleicht ist es eine altersbedingte Änderung, Donna Burke ist nicht mehr die Jüngste. Egal was es ist., es ist leicht entäuschend.


    Zumindest für mich, weil der Song mein Jam war damals 2004


    zum Vergleich hier mal der alte Song

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von Tama ()

  • Naja.. da CC:RoF > CC... ist das m.E. nach eher nichts für mich.

    CC:RoF hat auch rein gar nichts mit dem Original zu tun, als würde man Final Fantasy 15 mit Dragon Quest 11 vergleichen. Es hätte in der Tat ruhig seinen Namensgebung bekommen können.


    Genau das ist auch das Problem an den Nachfolge-Spiele von Crystal Chronicles: Es wurde herum experiementiert und das einzige, was rausgekommen ist, ist irgendwas anderes aber keine so wirkliche Fortsetzung zu Crystal Chronicles. Sogar eines der wenigen Spielen, dessen Nachfolger als Nachfolger bezeichnet werden die aber keine sind. Der eine Nachfolger besitzt ein anderes Kampf- und Spielsystem, der nächste ist ein Puzzle-Jumper, und der nächste Nachfolger ein Rennspiel. Crystal Chronicles als Marke wurde dadurch extrem stark geschädigt.

    Reichts nicht langsam mal mit FF Ports auf der Switch ?

    FF:CC wurde mit den anderen FF-Teilen vor weit über einen Jahr für die Switch angekündigt. Welche und wie viele FF-Teile auf der Switch erscheinen ist also hinreichend bekannt gewesen. FF:CC ist das letzte FF welches auf der Switch erscheinen wird, wobei noch offiziell der 14. Teil in Diskussion steht.


    Abgesehen davon: Warum darf ein Nintendo-Spieler nicht in den Genuss von FF-Spielen kommen? Erschien FF7, FF9, FF10, FF12 jemals auf eine Nintendo-Konsole? Auch mit hochaktuellen Spiele wie World of Final Fantasy (und meinetwegen auf FF15: Pocket) hat Square Enix den Nintendo-Switch Spieler sogar mit aktuellere FF-Spiele beglückt.

  • @Tisteg80 woher hast du denn die Info, dass der lokale Multiplayer gestrichen wurde? Wenn das so ist, ist die Vorfreude und der Kauf damit leider auch für mich gestorben. Ich hab das Spiel damals gesuchtet, die Zauber im Multiplayer sind allerdings extrem (!) an richtiges Timing gebunden und die Kämpfe verzeihen auch keine Lags. Und wir wissen ja alle, wie stabil Switch Online läuft... Unabhängig davon ist das Spiel im Einzelspielermodus wirklich komplett wertlos. Das sage ich nicht aus Frust sondern als Warnung an alle Spieler, die es noch nie gespielt haben. Zum Einen ist der Spielspaß gegen Null, zum anderen können keine mächtigeren Zauber genutzt werden, weil das nur mit 3 Spielern aufwärts geht.


    Dass es dann nicht Retail kommt, würde dem ganzen nur die Krone aufsetzen (man hofft hier wohl, dass sich, statt wie damals alle einen GBA, jetzt alle eine Download-Version kaufen, die man dann bei Nichtgefallen auch nicht mehr weiterverkaufen kann)

    Einmal editiert, zuletzt von Zettes ()

  • @Rye


    Persönlich finde ich es cool, wenn SE noch die restlichen alten Teile noch portet würde, auch gerne die mobilen Versionen. Da die Remakes schon in HD gut ausschauen. Ich hab sie alle erst letzten noch mal über Steam gespielt. Auch 13 mal wieder samt DLC


    Da bricht sich keiner einen Ast ab, wenn die auch für NSW gibt. Die würde ich mir z.B auch instant kaufen. Obwohl ich sie schon sowohl als Orginal, als auch in diversen anderen Version auf anderen Geräten habe.


    @Tama


    Von 14 würde ich mich verabschieden, das kommt nicht mehr für die NSW raus, ist offiziell von Tisch. Nicht mal via Japan Cloud ist es noch im Gespräch


    Bedank dich bei Sony. die Spieler sind ja via Crossgen mit den PC Spieler verbunden. Sony will aber nicht das diese Spieler mit Nintendo oder mit Microsoft Spieler spielen, das könnte einen potentiellen Spieler die Wahl geben, nicht eine PS zu kaufen oder die Plattform sogar wechseln. Vielleicht ändert sich das alles jetzt zur nächsten Gen, aber bei FF14 wird sich das nicht mehr ändern. Man sollte aber wissen, das Sony auch SE damals ziemlich netterweise beim Fiasko FF bis zum Realm Reborn mit unter die Arme gegriffen haben.


    @Topic
    da kann ich nur noch schade, schade Marmelade sagen.


    Aber ich werde es mir für 40€ auch nicht Retail importieren lassen. Zu mal noch Porto und TAX ohnehin drauf kommt.


    Dann warte ich auf einen tollen Sale wie bei Chocobo Dungeon :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!