Veraltete Version von Gods & Monsters war kurzzeitig bei Google Stadia spielbar

  • Eigentlich hätte das Action-Rollenspiel Gods & Monsters des Assassin's Creed Odyssey-Hauptentwicklers Ubisoft Quebec diesen Februar erscheinen sollen, allerdings wurde der Titel zusammen mit einigen anderen Spielen von Ubisoft auf unbestimmte Zeit verschoben (wir berichteten). Doch seit der ersten Ankündigung auf der E3 2019 gab es kaum Material zum Spiel. Nun haben allerdings einige Spieler den Titel kurz bei Google Stadia spielen können. Folgend eines der aufgezeichneten Videos:



    Wie Ubisoft erklärt, handelt es sich bei der auf Google Stadia kurzzeitig verfügbaren Version um eine veraltete Demo-Version, die auf der E3 2019 einigen Pressevertretern gezeigt wurde und nun über ein Jahr alt sei. Seitdem habe sich das Spiel sehr verändert, nicht nur visuell, sondern auch im Funktionsumfang. Dies erklärte Marc-Alexis Cote von Ubisoft Quebec. Zum Ende des Sommers soll es dann auch mehr Gameplay-Material seitens Ubisoft geben. Ein möglicher Zeitpunkt für Neuigkeiten zum Spiel wäre die Ubisoft Forward-Videopräsentation.


    Google Stadia hat sich mittlerweile offiziell für diesen Fehler entschuldigt. Einige hundert Spieler hatten für weniger als 30 Minuten Zugriff auf die Version des Spiels, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war. Das Spiel selbst war als Orpheus gelistet worden.


    Vielen Dank an @RatedR für den News-Vorschlag!


    Was haltet ihr vom ersten Spielmaterial? Freut ihr euch schon auf das Spiel?


    Quelle: Reddit, Eurogamer, Kotaku – Newsbild: © Ubisoft

    Xbox Series X | Nintendo Switch

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!