Nintendo veröffentlicht neues Fitness-Spiel Jump Rope Challenge – ab sofort für begrenzte Zeit gratis verfügbar

  • Nintendo ist immer wieder für Überraschungen gut: So veröffentlichte das japanische Unternehmen beispielsweise vor ein paar Monaten überraschend das Sanitäter-Koopspiel The Stretchers – heute dürfen sich wiederum Fitness-Fans auf neuen Nachschub für die Nintendo Switch freuen: Ab sofort ist Jump Rope Challenge gratis im Nintendo eShop verfügbar. Mit Hilfe eurer Joy-Con schlüpft ihr in die Rolle eines Häschens und könnt euch im virtuellen Seilspringen probieren. Schafft ihr es, 100 Sprünge pro Tag durchzuführen?

    Zitat

    Lege mit Jump Rope Challenge eine sportliche Pause ein – kostenlos erhältlich für Nintendo Switch! Halte beide Joy-Con-Controller in den Händen und bewege beim Springen deine Arme, als würdest du Seilspringen!


    Das Häschen auf dem Bildschirm gibt deine Bewegungen wieder. So werden deine Sprünge gezählt und es wird aufgezeichnet, wie viele Sprünge du pro Tag geschafft hast. Bewegst du deine Arme und springst zur richtigen Zeit, erhöht sich deine Punktzahl.


    © Nintendo


    Jump Rope Challenge bietet auch einen Zweispieler-Modus – pro Spieler wird lediglich ein Joy-Con benötigt:

    Zitat

    Das Ziel sind 100 Sprünge pro Tag! Und darin liegt die Herausforderung, denn die erreichte Punktzahl jedes Spielers kann gespeichert und immer wieder überboten werden. Du kannst auch einen Joy-Con an einen anderen Spieler weiterreichen und mit ihm gemeinsam springen. Für eure Punktzahl werden dann eure gelungenen Sprünge addiert!


    Falls du befürchtest, dass du beim Spielen zu viel Lärm machst, kannst du zum Andeuten des Seilsprungs auch nur deine Knie beugen oder deine Arme bewegen, um deinem Körper so etwas Bewegung zu verschaffen.


    © Nintendo


    Euch steht frei, euer Tageslimit höher zu setzen – sind euch 100 Sprünge zu wenig, so könnt ihr auch 200, 300 oder sogar bis zu 900 Sprünge als Mindest-Tagesherausforderung einstellen. 1000 Sprünge sind allerdings die maximale Punktzahl, weiter geht der Zähler in Jump Rope Challenge nicht.


    Ein offizieller Trailer wurde zwar nicht veröffentlicht, ihr könnt euch aber in einem soeben veröffentlichten Gameplay-Video von GameXplain ansehen, wie Jump Rope Challenge funktioniert:



    Das Spiel wurde übrigens selbstständig von einer kleinen Nintendo-Entwicklergruppe von zu Hause aus entwickelt, um eine Abwechslung zum Arbeitsalltag zu schaffen:

    Zitat

    Jump Rope Challenge wurde von einem kleinen Team aus Nintendo-Entwicklern von zu Hause aus geschaffen, um zu kleinen Übungspausen anzuregen. Wer ist der beste Seilspringer in deiner Familie? Findet es heraus!


    Das kleine Fitness-Spiel wird nur für eine begrenzte Zeit bis Ende September 2020 im Nintendo eShop erhältlich sein und besitzt eine Speichergröße von 78 Megabyte.


    Habt ihr Jump Rope Challenge bereits ausprobiert und wie viele Sprünge in Folge habt ihr geschafft?


    Quelle: Nintendo eShop, Nintendo Webseite, YouTube (GameXplain) – Newsbild: © Nintendo

  • Wirklich sehr süß und für Umme will ich mich eigentlich auch garnicht beschweren - aber die Erkennung funktioniert leider überhaupt nicht. Pro echtem Sprung werden bei mir 3-4 Sprünge gezählt. Dadurch wird es leider schnell seinen Reiz verlieren.

  • Sinnvoll! Wird direkt heute Abend ins WarmUp übernommen.


    Jedoch nicht mit 100 sondern mit 500 wenn grade mal 2 Minuten für knapp 300 gebraucht werden.
    Ich denke jeder hat die Zeit pro Tag.


    Jetzt noch ein paar "Mini Games" mit den RingFit Equipment und man könnte wirklich einiges machen....


    Arm und Bein schnalle -> Yoga
    Bein und Bein schnalle -> Verbessertes Jogging


    Die Ideen sind fast unbegrenzt. Ich hoffe das weiterhin so kleine Goodies kommen.


    Nintendo Fitness Collection
    Hätte doch auch was.

  • Für Leute, die gern Sport machen, nicht schlecht. Problem: Ich dachte zuerst an ein kleines Mini-Spiel ala Papierflieger und freute mich, es unterwegs auf meiner Switch Lite spielen zu können. leider stellte sich für mich aber erst beim Spielstart heraus, dass die Joycon zwingend erforderlich sind.


    Klar, es ist kostenlos und ne nette Idee, aber der Support für die Lite nimmt dadurch halt leider nicht zu.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!