EA unterstützt die Nintendo Switch mit 7 Titeln in den nächsten 12 Monaten

  • Während der EA Play Live 2020-Präsentation hat Electronic Arts verraten, die Nintendo Switch mit 7 Titeln unterstützen zu wollen, welche allesamt in den nächsten 12 Monaten veröffentlicht werden sollen. Dazu zählen das bereits bekannte Burnout Paradise Remastered, aber auch die frisch angekündigte Umsetzung von Apex Legends und FIFA 21: Legacy Edition. Außerdem darf sich im nächsten Jahr auf die brandneue IP von EA und Zoink namens Lost in Random gefreut werden, welche ebenso für die Nintendo Switch erscheint. Weitere Spieleankündigungen bleiben abzuwarten.


    Freut ihr euch über mehr EA-Spiele auf der Nintendo Switch? Welche Titel von EAs Spielekatalog würdet ihr gerne auf der Konsole sehen?


    Quelle: YouTube (Electronic Arts) – Newsbild: © Electronic Arts

  • Ich fürchte da wird dann Sims dabei sein, dann sind es nur noch zwei. Dann noch NHL und Madden. Da wird wohl leider nichts kommen was ich auch nur in die Nähe von interessant finden könnte.

    Most Wanted? Xenoblade was sonst!

  • Apex hat mich überrascht, aber Fifa ist einfach nur noch peinlich. Ich dachte sie haben erkannt, dass die Switch eine wichtige Plattform ist? Klar es bedeutet Aufwand, aber wo ist das Problem? Naja mal gucken was aus dem Saftladen noch kommt.

    Switch-Freundescode: SW-0816-3984-1103
    Ich spiele derzeit hauptsächlich online: Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2

  • Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann Burnout Teil 1. Ist zwar schon gefühlt 20 Jahre alt, aber gerade alte Perlen gefallen mir auf der Switch ( Handheldmodus) richtig gut.

  • Alle reden von diesen großen Marken .. dabei vergesst ihr das Wichtigste....
    Das Spiel welches Generationen begeistern konnte - wo es nicht ums Abballern ging - wo kein Sport getrieben wurde


    Das Spiel was das größte Potential von allen EA-Spielen hatte


  • Burnout, Apex Legends und Lost in Random sind ja schon mal ganz nett. Auf ein weiteres abgespecktes Fifa kann ich persönlich gut verzichten.
    Star Wars wird sicher nicht auf die Switch kommen, da sie das grafisch kaum packen dürfte. Ich könnte mir noch gut Sims, Plants vs. Zombies, weitere Indie-Titel oder Mass Effect vorstellen. Letzteres wünsche ich mir sehr. Es ist wohl leider unrealistisch, dass EA seine Blockbuster auf die Switch portet ^^

  • "Unterstützen"... das klingt, als ob sich die Switch ohne EA Spiele nicht verkaufen würde.


    Die Wahrheit ist doch eher, das EA mal eben auf den inzwischen sehr schnell fahrenden Zug aufspringt um sich am aktuellen Erfolg zu bereichern...

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Mass Effect wird es wohl nicht sein!

  • Command & Conquer: Remastered... glaube ich zwar nicht unbedingt, aber wäre auch möglich.
    Irgendwo wurden die Entwickler mal auf eine mögliche Konsolenumsetzung angesprochen und zeigten sich zumindest nicht abgeneigt. Genauen Wortlaut und auf welcher Plattform das war, weiß ich leider nicht mehr.
    Ich würde es mir aber für Switch wohl noch ein 2. Mal holen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!