Limited Run Games kündigt physische Version zu Star Wars Episode 1: Racer an

    • Limited Run Games kündigt physische Version zu Star Wars Episode 1: Racer an

      Neu

      Seit dem 23. Juni dürfen Nintendo Switch-Besitzer in Star Wars Episode 1: Racer allein oder mit Freunden Pod-Wettrennen in den Welten von George Lucas bestreiten. Der Port des Krieg-der-Sterne-Klassikers aus N64-Zeiten erschien allerdings nur in digitaler Form. Limited Run Games kündigte nun jedoch an, mit gleich drei physischen Versionen Abhilfe zu schaffen.

      Zunächst steht euch wie gewohnt die Möglichkeit offen, nur das Spiel an sich in physischer Version zu erhalten. Vorbestellungen werden hierfür ab Freitag, dem 10. Juli entgegengenommen.


      Des Weiteren steht euch neben der einfachen auch eine Classic-Edition zur Verfügung. Diese beinhaltet neben einem Poster auch eine metallene Nachbildung des originalen N64-Moduls. Die Vorbestellungen starten hier ebenfalls am 10. Juli.


      Außerdem könnt ihr euch diesmal sogar für eine Premium-Edition entscheiden. Diese bietet unter anderem eine Retro-Box im Stil des N64-Originals, ein Steelbook und noch eine ganze Menge mehr. Beachtet hier, dass Vorbestellungen am 10. Juli nur ab 16:00 Uhr sowie in der Nacht auf den 11. Juli genau um Mitternacht angenommen werden.


      Habt ihr Interesse an einer physischen Version?

      Quelle: Twitter (Limited Run Games) – Newsbild: © Lucasfilm/Disney
    • Neu

      Dies hat immer so einen faden Beigeschmack, wenn bei einem Spiel kurz nach dem digitalen Release eine physische Version angekündigt wird. Da die meisten das Spiel i.d.R. in den ersten Tagen holen, werden weniger zur physischer Variante greifen oder sogar das Spiel doppelt erwerben, da man unbedingt die physische Variante möchte. Dadurch werden einige Kunden verars....
    • Neu

      @XenoDude

      Ja da hast du recht. Aber das Spiel wurde bei Limited Run Games nur wenige Wochen zuvor für andere Platformen verkauft. Daher hatte ich schon so eine Ahnung das sie die switch Version auch nochmal anbieten.

      Aber ich habe auch schon spiele digital gekauft wo dann 2-3 Tage danach die Ankündigung auf die physische version kam.

      Es ist also schon ziemlicher mist und wer will schon 3 monate warten ob nicht doch noch ein spiel physisch kommt...
    • Neu

      Wieso wird das nicht einfach nur auf Nachfrage gemacht? Stichtag für Bestellungen angeben und dann gibts nur die die auch bestellt wurden. Plus das digitale Spiele n Hinweis von Tag 1 haben sollten das es die Möglichkeit für die RetailVersion gibt, wenn geplant. Achja und man spart vllt noch Geld ein, weil es zb. keine Überproduktion gäbe. 8)
      • :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Panzer Dragoon, NewDonkeyKong und LuigisMansion! :block:
    • Neu

      @USER0815
      So macht es LRG bei Switch Spielen doch schon seit Beginn. Die Switch Spiele sind bis zu einem bestimmten Tag "Open Pre-Order" und es werden dann nur die Anzahl produziert, die auch bestellt wurde (+ ein paar Exemplare als Reserve für Retouren-/Reklamationsfälle).

      So gibt es von den verschiedenen Switch Titeln von LRG unterschiedlich hohe Auflagen, je nachdem wie viele bestellt wurden. In deren alten Forum (k.A. ob das überhaupt noch existiert. Seit LRG dort nicht mehr aktiv ist, hab ich dort nur noch 1, 2 mal reingesehen) hatte man sogar eine Übersichtsseite mit der Auflagenhöhe der verschiedenen LRG Switch Spiele.

      @Kugelwilli
      Bei Shadowman geb ich dir Brief und Siegel, dass das als Retail über LRG kommt.

      ~ MfG Smart86 ~
      Mein Switch Freundescode:
      SW-1895-3808-4484
      ~ Nintendo-Fan seit 1992 ~