Coronakrise: Nintendo erwartet keine Verschiebung der geplanten Erscheinungstermine und entschuldigt sich für Hardware-Engpässe

    • Coronakrise: Nintendo erwartet keine Verschiebung der geplanten Erscheinungstermine und entschuldigt sich für Hardware-Engpässe

      Neu

      Im Rahmen einer Frage & Antwort-Runde seitens Nintendo, entschuldigte sich Nintendos Präsident Shuntaro Furukawa für die Hardware-Engpässe der Nintendo Switch-Konsolen in der ersten Jahreshälfte. Seit dem Erscheinungstermin von Animal Crossing: New Horizons besteht eine besonders hohe Nachfrage nach Nintendo Switch-Konsolen, die nur eine Erhöhung der Hardware-Produktion sättigen konnte. Doch auch wenn man die Produktion weiter hochfährt, dauert es einige Zeit, bis die zusätzlichen Konsolen bei den Kunden ankommen. Dazu beeinträchtigte die COVID-19-Pandemie die Produktion in chinesischen Fabriken im Februar, diese konnte allerdings im März wieder aufgenommen werden. Dadurch, dass sich die Beschaffung von Bauteilen im Mai wieder etwas verzögert hatte, erwartet man, dass sich die Produktion im Laufe des Sommers wieder normalisieren wird.

      Auch Nintendo versucht gerade, in die Normalität zurückzukehren und einige Mitarbeiter kehren derzeit in einer rotierenden Gruppierung in ihre Büros zurück. Das Spiel Jump Rope Challenge ist von den Mitarbeitern im Home Office entwickelt worden. Laut Furukawa sind bereits 590 Milliarden Sprünge mit diesem Minispiel erfolgt. Selbst wenn die Entwicklung von Spielen durch die Krise beeinträchtigt wurde, erwartet man bislang keine Verschiebungen der geplanten Erscheinungstermine, sofern das Virus nicht zurückschlägt. Sollte die Pandemie also noch lange andauern, könnte es somit zu Verschiebungen kommen.

      Wie wird wohl Nintendos Weihnachtsgeschäft aussehen? Normalerweise wissen wir, das immer, wenn die E3 rum ist, nun müssen wir allerdings noch spekulieren. Was erwartet ihr für das Weihnachtsgeschäft?

      Quelle: Twitter (Robert Sephazon) – Newsbild: © Nintendo
    • Neu

      Gut, dass man langsam zur Normalität zurückkehrt und die Produktion wieder an Fahrt aufnimmt.

      Außerdem bin ich echt gespannt, wann Nintendo die Spiele fürs Weihnachtsgeschäft ankündigt und vor allem, was für Spiele kommen werden. Auf die Schnelle würde mir nicht einfallen, welches große neue Spiel kommen könnte.
      Most Wanted:
      Metroid Prime 4
      Bayonetta 3
      Paper Mario: The Origami King

    • Neu

      Selbst vor Corona hielt sich Nintendo für 2020 schon zurück. Seit September gab es kaum News zu neuen Titeln.
      Ja Animal Crossing ist ein starker Titel der zu Ostern erschien. Und das Xenoblade Chronicles Remake oder Paper Mario für das Sommerloch auch nett, aber außer das wir denn zweiten Pokèmon DLC bekommen siehst es noch Düster aus für dieses Jahr. Gerüchte gibt es genug. Langsam muss Nintendo ihre Karten mal zeigen. Und ich Rede von Exklusiv Titeln und nicht Spiele von den Drittherstellern.
      Man muss zwar nicht Titel vorstellen die 2021+ erscheinen, aber für die nächsten 6 Monate möchte ich schon wissen was erscheint.
    • Neu

      Zitat von Ilja Rodstein:

      Selbst wenn die Entwicklung von Spielen durch die Krise beeinträchtigt wurde, erwartet man bislang keine Verschiebungen der geplanten Erscheinungstermine, sofern das Virus nicht zurückschlägt. Sollte die Pandemie also noch lange andauern, könnte es somit zu Verschiebungen kommen.
      Dann wird es nun aber wirklich Zeit die Spiele endlich mal anzukündigen. Der Unmut in der Community ist mittlerweile echt groß. Die Informationspolitik von Nintendo ist einfach unter aller Sau.
      Switch: 2937-6131-1128
      Discord: Orikuro#7498
    • Neu

      Crysis soll ja noch im Sommer kommen. Solange ist das nun auch nicht mehr und gibt kein termin.

      Vigor sollte auch Sommer Herbst kommen ist auch nicht mehr solange hin...

      Ich find es ja gut wenn spiele so kurz angekündigt werden, besser als 1 jahr noch warten zu müssen, aber zurzeit ist ja nix großes konkret angekündigt.
    • Neu

      Dann wäre es schön wenn sie mal tacheles reden würden, dieses Jahr gab es ja noch nicht soviele Titel und man weiß bis dato immer noch nicht was kommt in 2020. Noch dazu gibt es von den Thirds ja bisher auch nicht wirklich Ankündigungen da sicher auch so manche davon Nintendo selber mit präsentieren will.
      Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Switcher

      Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503