Meilenstein erreicht: 2 Millionen Ninjala-Downloads seit Veröffentlichung

    • Meilenstein erreicht: 2 Millionen Ninjala-Downloads seit Veröffentlichung

      Neu

      Seit dem 24.06.2020 ist Ninjala für die Nintendo Switch erhältlich. Der Mehrspieler-Action-Titel kann im Nintendo eShop kostenlos heruntergeladen werden und finanziert sich über optionale In-Game-Käufe. Offensichtlich findet der Titel bei vielen Nintendo Switch-Besitzern Anklang, sodass die Entwickler von Ninjala auf Twitter verkünden konnten, dass das Spiel bereits 2 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Zur Feier des Erfolgs bekommt jeder Spieler einmalig 100 Einheiten der In-Game-Währung Jala geschenkt.


      Habt ihr den Titel des Entwicklerstudios GungHo Entertainment bereits ausprobiert?

      Quelle: Twitter (PlayNinjala) – Newsbild: © GungHo Entertainment
    • Neu

      Egal wo ich sowas lese und auf welcher Plattform. In meinen Augen ist sowas die sinnloseste News die es gibt. Weil nur ein Spiel 2 oder 10 Millionen mal runtergeladen wurde heißt es bei einen free2play Spiel gar nichts. Hat nichts mit Erfolg oder ähnliches zu tun. Wenn das Spiel was gekostet hätte und dann 2 Millionen verkaufte Produkte abgesetzt wurde, dann würde ich sagen Glückwunsch. Das man bei free2play Titeln plötzlich so nen Fass auf macht ist schon echt bedenklich. ?(
      Trotzdem freue ich mich für die Leute die an so einem Spiel Spaß haben und auch lange noch was davon haben. :love:
    • Neu

      @Darkseico
      Sag das nicht so laut, sonst wirst du auch so dumm angemacht wie andere Leute in der letzten News dazu xD
      Teile deine Meinung, Downloadzahlen sagen nichts aus, wenn keiner darin investiert oder Spielerzahl nicht konstant hoch. Das ist, als würde man Klicks oder Likes als Erfolg ansehen, solange man sich davon nichts kaufen, ist es nur eine Zahl, die keine Kraft hat, mehr nicht.
      Selbst ein Fortnite wäre nicht so erfolgreich, wenn es was gekostet hätte.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Neu

      Die N-Tower News informiert Euch ja nicht nur über die 2mio Downloads, sondern das die Entwicklern einem 100 Jalas, also wieder 1 Euro vergüten. Was meiner Meinung echt ne nice News ist :) Und das Game ist übrigens sehr gut, man sollte sich einfach ein bisschen Zeit nehmen um es besser zu verstehen. Dafür gibt es ja auch ein Training wo man alle 12 Waffen testen kann, sowie bei einem Trainings-Bot alles weitere noch sehr gut üben kann.
    • Neu

      Wow freut mich echt! Ich mags trotzdem nicht
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!

      Bravely Default/Second Hilfe Thread! + Freundes-Codes.
    • Neu

      @SpecialGames

      Deine 2 million € sind aber nix wert, niemand bekommt die ausgezahlt. Die hätten auch mehr verschenken können von ihrem Spielgeld, es ist nix Wert. Die hätten auch skins für "10€" verschenken können...

      Außerdem kosten doch 100 jalas umgerechnet nur 20cent so wie ich mich erinnere. 100 jalas kannst am lootbox-kaugummi-automat glückspiel betreiben...und sowas an kinder kostenlos verteilen. Nichtmal epic games ist so asozial.
    • Neu

      Darf man sich wirklich nicht darüber freuen, dass es 2 Millionen Switchbesitzer gibt, die sich interessiert genug zeigten, um das Spiel immerhin auszuprobieren?

      Absurde Einstellung - und noch absurder die Freude als "bedenklich" zu bezeichnen. :thumbdown: :thumbdown:
      Wärt ihr selbst Entwickler würdet ihr euch auch drüber freuen - da wette ich drum.

      Die Zahl hat in Augen von Investoren und Leuten die nur aufs Geld schauen "keine Kraft".
      Emotional hat sie für Entwickler die ihr eigenes Produkt vielleicht auch mögen (soll es ja geben) mehr als genug. :rolleyes:

      Hab das Spiel bisher immer nur am Rande mitbekommen.
      Werde es nun auch mal testen - kost ja nix ;)