Skater XL: Alle Spielversionen werden von Fans erstellte Skate-Parks enthalten

  • Seit Veröffentlichung der Early-Access-Version von Skater XL auf dem PC haben über 84.000 angemeldete Nutzer bereits tausende Skateboard-Areale, eigens kreierte Markennamen und diverses Equipment für das Spiel erstellt. Jetzt möchte sich Easy Day Studios, der Entwickler des Spiels, bei den Spielern für die herausragende Arbeit und das Interesse an Skater XL erkenntlich zeigen. Dazu haben Sie die Projekte von drei Skate-Park-Schöpfern ausgewählt, mit Ihnen zusammen eines Ihrer Areale visuell aufgearbeitet und anschließend in das Spiel integriert.


    Die drei sehr unterschiedlichen, aber schön gestalteten Areale, welche ihren Weg in das fertige Spiel gefunden haben, könnt ihr euch im nachfolgenden Trailer genauer anschauen:



    Ab der Veröffentlichung von Skater XL am 28. Juli 2020 für die Xbox One, PlayStation 4 sowie den PC könnt auch ihr die drei von der Community erstellten Skate-Parks sowie viele weitere mit eurem virtuellen Skateboard abfahren. Die Nintendo Switch-Version wird laut Publisher wohl leider nicht zeitgleich mit den Versionen der anderen Plattformen erscheinen, aber ein Veröffentlichungsdatum soll bald bekannt gegeben werden. Inwieweit eigens erstellte Kreationen auch auf der Nintendo Switch möglich sind, ist bisher ebenso wenig bekannt. Die drei Skate-Parks sollen aber ebenfalls enthalten sein.


    Was haltet ihr von der Geste seitens der Entwickler sowie der engen Zusammenarbeit mit der Community?


    Quelle: Go Nintendo – © Easy Day Studios, Bildmontage: © ntower

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!