Dead Cells erreicht neuen Verkaufsmeilenstein – Entwickler kündigt weiteres großes Update an

  • Das beliebte Rogue-like Dead Cells, welches vor gut zwei Jahren erschienen ist, hat einen neuen Verkaufsmeilenstein erreicht. Insgesamt drei Millionen Einheiten des Spiels gingen verteilt auf alle Plattformen seit der Veröffentlichung über die virtuelle sowie physische Ladentheke, wie Entwickler Motion Twin und Evil Empire mitgeteilt haben.


    Auch weiterhin werkelt der Entwickler am Spiel und kündigt das mittlerweile neunzehnte große und kostenlose Update an. Die bereits für den PC erhältliche Aktualisierung enthält zahlreiche Verbesserungen und Balancing-Anpassungen. Für die Nintendo Switch, Xbox One und PlayStation 4 soll das Update in den kommenden Wochen nachgereicht werden. Die enthaltenen Änderungen könnt ihr euch im nachfolgenden Video vom Entwickler sorgfältig zeigen und erklären lassen:



    Es wurden weitreichende Änderungen an den im Spiel enthaltenen Gegenständen und Waffen vorgenommen, von denen viele abgeschwächt, verstärkt oder sogar vollständig überarbeitet wurden. Darüber hinaus wurde das Wirtschaftssystem angepasst und der Umgang mit Gold innerhalb des Spiels deutlich verbessert, sodass euch gerade in höheren Schwierigkeitsgraden nicht das Geld ausgeht. Zu guter Letzt wurden einige kleinere Fehler behoben, um die Spielerfahrung nochmals weiter zu verbessern.


    Die vollständigen Änderungen des sogenannten Update of Plenty könnt ihr auf der offiziellen Seite des Spiels in englischer Sprache nachlesen.


    Freut ihr euch darüber, dass der Entwickler des Spiels auch so lange nach Erscheinen noch Verbesserungen am Spiel vornimmt?


    Quelle: Gematsu, Dead Cells (offizielle Webseite) – Newsbild: © Motion Twin

  • @Muki
    :rover: Der war gut!


    Leider gibt es ja heutzutage kaum noch vollständige Spiele auf Datenträger. Von Dead Cells gibt es auf der Switch jetzt schon zwei Handelsversionen, die mir bekannt sind und so, wie es aussieht, wird irgendwann wohl wieder eine kommen. Mal sehen, ob die dann "perfekt" ist. :sonic:
    Einerseits ists ja schön, dass das Spiel so gut läuft und dass die Entwickler immer noch Spaß am Programmieren haben. Andererseits nervt mich diese Updategeneration immer mehr, weswegen ich mein Videospielhobby künftig umkrempeln werde. Hab einfach immer weniger Bock auf unvollständige Spiele, die ich dann durch (kostenpflichtige) Updates und DLCs aktuell halten und die ganzen Daten auf Festplatte oder SD-Karte auslagern muss. Das fühlt sich für mich einfach nicht mehr "richtig" an.

  • Hatte mir beim letzten Update die ganzen Änderungen durch gelesen und mich sehr darauf gefreut. Hab erst am Ende gemerkt dass es eben das noch nicht erschienene Update of Plenty war ... Also erstmal doch nicht weiter gespielt.


    Umso mehr freue ich mich dass das Update bald kommen soll. Ein guter Grund dann die dritte Bosszelle zu jagen. Auch wenn ich eigentlich so gar keine Zeit zum Zocken aktuell habe :(


    Die Änderungen klangen für mich alle sehr schlüssig und durchdacht, auch einige Fanwünsche sind wohl mit eingeflossen. Habe mich auch zu oft an den gleichen Taktiken versucht und hatte dann eher wieder Spaß was Neues auszuprobieren, gerade das soll auch weiter gestärkt werden. Ich freu mich drauf.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!