Umfrage der Woche: Habt ihr schon mal eine limitierte Handelsversion eines Nintendo Switch-Spiels gekauft?

  • Auch an diesem Sonntag begrüßen wir euch zu unserer Umfrage der Woche. Wie jede Woche diskutieren über ein Thema aus der Videospielwelt und ziehen immer eure Meinung heran. Doch wie immer beschäftigen wir uns zunächst mit der vergangen Umfrage.


    Umfrage der vergangenen Woche


    Letzte Woche kündigte The Pokémon Company mit Pokémon Unite einen ersten Schritt in das MOBA-Universum an. Das heißt, dass 5-gegen-5-Duelle bald mit unterschiedlichen Pokémon sowohl auf der Nintendo Switch als auch auf eurem Smartphone oder Tablet möglich sein werden. Für reichlich Kritik sorgte insbesondere die Ankündigung des Spiels, schließlich wurde für dieses Spiel eine eigene Pokémon Presents-Präsentation ausgestrahlt. So haben viele auf eine Fortsetzung oder eine Neuauflage eines Spiels der Hauptreihe gehofft.


    In unserer Umfrage haben wir allerdings die Art der Ankündigung ausgeblendet und euch nur nach eurer Meinung zu diesem Spiel gefragt. Die Ergebnisse sind mehr als eindeutig, denn mehr als die Hälfte spricht das Spiel absolut nicht an und sie haben nicht mal vor das Spiel auszuprobieren. Wirklich begeistert von dieser Ankündigung ist nur jeder zwanzigste Teilnehmer der Umfrage, viele von euch sind euch nicht wirklich sicher, was sie davon halten sollen, doch werden in das Spiel reinschnuppern. Hier die genauen Antworten auf die Frage, ob Pokémon Unite euer Interesse weckt:

    • Das Spiel spricht mich absolut nicht an und ich werde es nicht ausprobieren. (198) - 58 %
    • Ich werde auf jeden Fall reinschnuppern, allerdings bin ich mir unsicher, ob mir dieser Titel auf Dauer gefallen könnte. (54) - 16 %
    • Ich kann mir nicht vorstellen, dass mich diese Art von Spiel begeistern wird, aber ich werde es ausprobieren. (51) - 15 %
    • Ja defintiv, ein MOBA-Spiel mit Pokémon hört sich sehr spannend an. (18) - 5 %
    • Positive und negative Gefühle sind bei mir ungefähr im Einklang. (17) - 5 %

    Falls ihr euch die Diskussion zu diesem Thema durchlesen möchtet, klickt hier, um zur vergangenen Umfrage zu gelangen.


    Umfrage der Woche


    Während viele große Publisher ihre Nintendo Switch-Spiele sowohl im Nintendo eShop als auch im Handel vertreiben, können sich viele kleine Indie-Entwickler nicht die Produktion solcher Software-Karten leisten. So gibt es viele Publisher, die Indie-Highlights in den Handel bringen. Ob Super Rare Games, Limited Run Games, iam8bit oder Special Reserve Games, alle diese Firmen haben das gleiche Ziel: Sie bringen bereits erschienene Spiele zu einem limitierten Stückpreis und einem höheren Verkaufspreis in den Handel. Meistens werden die Spiele allerdings über die eigenen Online-Shops verkauft und werden nicht aus Europa geliefert, sondern der Versand erfolgt aus Übersee und somit können hohe Versandkosten und Versandzeiten anfallen. Im Gegensatz dazu sind die Spiele aber besonders viel wert, denn diese werden nur zu einer kleinen Stückzahl produziert, manchmal werden auch hochwertige Spezial-Editionen zu den Spielen kreiert und erfreuen sich somit bei Sammlern großer Beliebtheit.


    Nun seid ihr gefragt, habt ihr bereits limitierte Handelsversionen der Spiele gekauft und wenn ihr noch nicht dazu gekommen seid, welche Begründung trifft am ehesten auf euch zu? Wir sind gespannt auf eure Antworten. Erzählt uns in den Kommentaren wie eure Erfahrungen mit den Händlern waren und ob ihr euch die normalen Editionen oder die speziellen Kollektionen mehr reizen.


    Newsbild: © Nintendo

    Habt ihr schon mal eine limitierte Handelsversion eines Nintendo Switch-Spiels gekauft? 251

    1. Nein, ich kaufe ausschließlich Spiele, die hierzulande im Handel verkauft werden. (61) 24 %
    2. Nein, mir sind die Preise, beziehungsweise die Versandkosten der Spiele zu hoch. (58) 23 %
    3. Ja, ich habe schon mehrmals bei Limited Run Games, Super Rare Games und Co. bestellt. (53) 21 %
    4. Nein, ich kaufe bevorzugt digital ein. (29) 12 %
    5. Ja, ich habe bereits einmal bei einem der oben genannten Händlern bestellt. (22) 9 %
    6. Nein, aber ich würde gerne in Zukunft ein Spiel bei den oben genannten Händlern bestellen. (20) 8 %
    7. Ich habe eine andere Begründung, warum ich mir die Spiele dort nicht kaufe. Diese führe ich in den Kommentaren aus. (7) 3 %
    8. Nein, mir ist die Versanddauer der Spiele zu lang. (1) 0 %
  • Gute Umfrage!
    Für mich als Jahrzehntelanger Retail Sammler befürchte das die Switch und ihr Nachfolger einer der letzten Konsolen mit Catridges/Blu Rays sein werden.
    Umso erfreulicher die Entwicklung der tollen limitierten Retail Versionen. Auch Games wie Wonderful 101 und Bayonetta habe ich doppelt Retail gekauft obwohl ich die WiiU Version schon besitze. Das ganze ist dann ergänzt mit digitalen Games die nicht Retail zu erwerben sind oder extrem günstig im Sale waren.

  • Ich bestelle oft bzw regelmäßig bei gewissen Händlern. 1st Press Games kann ich zB auch sehr empfehlen.
    Allerdings ist das Ganze auf Dauer auch sehr kostspielig und es gibt keine Garantie, dass es zu einem erschienenen Spiel dann doch irgendwann wieder ein Update geben wird.
    Im Moment freue ich mich noch über die vielen Indie-Perlen, werde aber nach der Switch-Generation weitestgehend aussteigen. Das hat persönliche Gründe, aber auch der Update-Wahnsinn, der für viele völlig normal ist, möchte ich einfach so nicht mehr unterstützen.

    Ich spiele zur Zeit am meisten:


    -Xenoblade Chronicles 2:Torna (Switch)

    -Grandia (Switch)

    -Straßen des Glücks (Wii)

  • Jupp, habe bereits einige limitierte Games gekauft und freue mich auch, wenn ich Richtung meiner Glasvitrine schaue :D Also sowas wie Yooka-Laylee, Night Trap, Wandersong, Dust, Garden Betweens, etc. :-)

  • Ja, Turok und Turok 2 einfach wegen meiner N64 Nostalgie des Erstlings.


    Weil es mein Lieblings-Indiegame ist, habe ich mir außerdem über ebay die Special Edition nachträglich für 100€ zugelegt, was es zum Glück für mich persönlich aufgrund der Zusätze wert war.


    Und weil Clannad mein Lieblingsanime ist, habe ich mir kürzlich dessen Special Edition für die Nintendo Switch besorgt.


    Ich kann mir allerdings schwer vorstellen, in Zukunft weitere Spiele über Limited Run oder ähnliche Seiten zu kaufen, da für mich kein Spiel mehr existiert, das ich in meinem Regal verewigen würde.


    ...außer Capcom bringt Ace Attorney Content über LRG raus.

  • Ich habe schlicht keine Lust irgendwelchen Spielen hinterherzurennen. Spiele, die es nur bei bestimmten Anbietern gibt finde ich eher nervig, genauso wie exklusive Vorbestellerboni.
    Ich bestelle lieber bei meinem Händler, der bisher immer zuverlässig und Pünktlich geliefert hat.

  • Ich finde es gut das Limited Run oder Super Games sowas anbieten. Nur erscheinen alle die Spiele die ich mir kaufe direkt als physische Fassung (was daran liegt das ich nur Spiele von Nintendo mir kaufe, oder exklusiv für die Switch).
    Daher für mich kein Interesse an den Spielen.

  • Ich habe auch schon ein paar Spiele bei LRG und Strictly Limited gekauft, normale und Collectors Editionen. Auf zwei warte ich auch noch. :whistling:


    Aber ich mach das auch nicht mehr mit. Macht nicht viel Sinn und kostet auch noch viel mehr.


    Die CE´s sind eh zu Schade zum auspacken, da hat man direkt ein schlechtes Gefühl bei und nebenbei auch noch Wertverlust. Sprich man holt sich das Spiel entweder zusätzlich nochmal digital oder die normale Retail Version. Am besten digital, da man sonst auch noch länger warten muss bis man es überhaupt spielen kann. :rolleyes:


    Ich hatte letztens bei Special Reserve 4 Spiele vorbestellt, die ich gerne Retail haben wollte, für kanpp 160€ inkl. Versand. Eine Woche später habe ich die Spiele im Sale/Eshop gesehen für knapp 25-30€ alle zusammen. Da war mir der Aufpreis dann doch zuviel und ich habe die Bestellung storniert. :thumbdown:


    Auch wenn ich immer gegen digital only war und auch noch bin, fände ich es mittlerweile garnicht mehr so schlimm wenn es kommt. Dann müsste ich mir über die ganze Sache keine Gedanken mehr machen :) Würde dann halt das spielen was ich da habe oder eine Xbox mit Gamepass holen um das ein oder andere aktuelle Spiel mal anzuzocken ;)

  • Ich habe bereits Undertale, World of Goo und Little Inferno gekauft. :)
    Auf meine "Forgotten Anne"-Bestellung warte ich noch.

    - Dieser Kommentar existiert nicht, da der User nach dem Gewinnspiel spurlos verschwand -

  • Endlich mal eine interessante Umfrage.


    Aktuell habe ich 6 Spiele bei LRG in der Pipeline, bei SRG wird in Kürze ebenfalls bestellt.


    Ich muss meine Spiele auf Card haben, da ich mit den Online Service von Nintendo nicht zufrieden bin. Wii VC heute nochmal laden? Unmöglich. Konsole kaputt? Spiele für immer verloren. Dann lieber, um zur Switch zu kommen, in Jahren mal ne gebrauchte Switch kaufen, dann kann ich die Module wenigstens wieder spielen.


    Was ich mir echt noch wünschen würde, wenn diese Entwickler mal Titel auf Konsole bringen, die es auch nicht als Download gibt. Monkey Island wäre toll, LRG scheint eh die LucasArts Spiele unter sich zu vereinen, gab ja Neuauflagen der Star Wars Spiele für Nes, SNES, N64 usw. Wie genial wären Ports von Rogue Squadron für Switch? Da braucht auch keiner das neue Squadrons von EA.


    So, bin abgeschweift, sorry.

  • ich bevorzuge immer retail. Wenn eine retail auch später erst erscheint wird solange auch gewartet. Wenn ich z.b. mal sehr günstige Angebote von retailspiele sehe kaufe ich mir die nach auch wenn ich sie schon digital hatte.


    Viele retail bin ich nur mit zufall drauf gestolpert. Darunter z.b. Bomber Crew. Das musste ich einfach retail haben.


    Ich bin momentan enttäuscht das Crysis wohl keine retail bekommt obwohl es nur 6gb groß sein soll.


    Bei limited run games und co. Kaufe ich aber nur spiele die mir gefallen, da geht es nicht nach sammeln. Und die premium edition find ich zu billig vom inhalt. Ich brauch kein haufen bedrucktes papier. Und das was sonst noch bei liegt ist mir dann zu teuer. Ich fände es besser wenn es immer eine edition mit spiel und steelbook gibt. Aber oft wird das steelbook ja erst in den teuren Versionen beigelegt.

  • Shantae and the seven Sirens habe ich mir bei Limited Run geholt in der CE. Ist das bisher erste Spiel, welches ich mir so bestellt habe und bis das ankommt dauert es wohl noch eine ganze Weile. War auch eher eine Ausnahme weil ich die Serie mag.
    Ansonsten hole ich mir die Spiele dann halt digital auf dem PC oder der Switch.

    :triforce:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!