Gerücht: Schreiten die Arbeiten am Zelda: Breath of the Wild-Sequel schneller voran als erwartet?

  • Seit der Ankündigung vom The Legend of Zelda: Breath of the Wild-Sequel vergeht kein Tag, an welchem sich die Spielerschaft nicht weitere Informationen zum Titel wünscht. Anfänglich besagten die Gerüchte, dass eine Veröffentlichung für das Jahr 2020 geplant sei, was jedoch durch weitere Gerüchte sehr schnell wieder dementiert wurde. Aktuell kann man, wenn man all den Vermutungen Glauben schenken mag, von einem Release im Jahr 2021 ausgehen (wir berichteten). Ganz aktuell werden jedoch wieder neue Stimmen laut, welche all das Hoffen auf ein früheres Erscheinen erneut anstacheln.


    Der spanische Podcast Un café con Nintendo hatte die Möglichkeit, Marc Navarro und Nerea Alfonso zu interviewen, welche im spanischen Raum Revali und Zelda ihre Stimmen leihen. Im Rahmen des Interviews verrieten sie, dass ihre Arbeit an der Vertonung beendet sei. Dies kann bedeuten, dass die gesamte Rahmenhandlung des Abenteuers somit bereits fertig ist und auch alle Videosequenzen, in welchen die beiden Charaktere vorkommen, abgeschlossen sind. Hinterher erklärten sie noch, dass sie nicht sicher seien, ob sie darüber überhaupt sprechen dürften, sodass wir vielleicht mit einer baldigen Überraschung rechnen können. Bleibt zu hoffen, dass wir in den kommenden Wochen mit offiziellen Informationen verwöhnt werden, welche uns das Warten etwas erleichtern.


    Glaubt ihr, dass wir noch in diesem Jahr mit der Fortsetzung rechnen können?


    Quelle: Gamereactor – Newsbild: Original-Artwork: © Nintendo, Artwork-Komposition: © ntower

  • Klar wäre es schon cool, wenn BotW2 schon dieses Jahr rauskäme.. Aber sie sollen das BLOß NICHT übereilen. Es ist vollkommen ok, wenn das Game erst 2021 oder 2022 rauskommt.. ^^°

  • Schneller gedacht als geplant ?
    Seit Ankündigung habe ich immer wieder von irgendwelchen spekulierenden Leuten gelesen, dass das Game schon bald erscheint, da es ja viele Assets wiederverwenden kann usw usw.
    Seit damals ist sonst keine nennenswerte Info oder weiteres Bildmaterial erschienen.
    Also naja... schneller als erwartet.

    Konsolen: Playstation 5, Nintendo Switch


    PC: MSI Ventus RTX 2080 Super OC XS, i7 9700k, Asrock Mainboard Z390 PRO4, G.Skill 16GB DDR4 3200MHz, Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD 500GB

  • Vor Corona hätte ich mit einem Release 2020 gerechnet, aber mittlerweile würde ein Release im März 2021 mehr Sinn machen, da es dann vier Jahre nach Breath of the Wild erscheint und da nächstes Jahr auch das 35. Jubiläum der Zelda-Reihe ist.

    Most Wanted:
    Splatoon 3

    Mario + Rabbids Sparks of Hope

    Metroid Prime 4
    Bayonetta 3

    Metroid Dread

    No More Heroes 3


  • Was denkt ihr? Arbeiten die Kollegen von Nintendo im Home Office oder vor Ort.
    Ich würde nämlich dann schon sagen, dass das Arbeiten im Home Office kreativer für einen Videospiel-Entwickler ist und somit auch schneller in der Fertigung. Wer weiß, war nur ein Gedanke von mir. :P


    Auf jeden Fall tolles Gerücht, immer her mit dem Spiel :*

  • Ich gehe davon 2021 aus allein weil Nintendo sonst schonmal ne Direct gemacht hätte.Bei dem großen Spiel braucht man Presse ^^

    Es ist halt typisches 08/15 Clickbait eines Gamestar-Newsschreibers ohne Ehre und ohne Rückgrat; eine Schande für seine Zunft. Nachricht über Switch Kommentar eines Users

  • Hoffentlich wird's nicht so wie Teil eins.


    Das war die größte Enttäuschung der letzten 20 Jahre.


    Mir (zu) schwer und zerbrechlichen Waffen haben einfach nur genervt.


    Bleibt das im zweiten so, wird es nie gespielt.

  • Zum 35. Jahrestag 2021 würde es wirklich perfekt passen. Zumal vier Jahre auch genügend Entwicklungszeit wären. Da Nintendo auch wohl in Zukunft, laut dem Nintendo Präsidenten auf Directs verzichten will, da sei nicht mehr Zeitgemäss sind, würde es mich nicht verwundern, wenn das Spiel kurz vor Release per Twitter angekündig wird, sowie beim neuen Paper Mario.

  • Glaubt ihr, dass wir noch in diesem Jahr mit der Fortsetzung rechnen können?


    Vor Corona war ich noch sehr zuversichtlich. Inzwischen denke ich es kommt dann nächstes Jahr vielleicht im März so wie der Vorgänger.

    :triforce:

  • Nintendo ist ja bekannt dafür zu überraschen. Positiv aber auch negativ. Also warum nicht? Aber ich wäre zumindest froh, wenn wir überhaupt noch dieses Jahr neues Material dazu bekommen würden. Ich denke aber, dass es 2021 erscheinen wird.

  • Nintendo soll 2020 einfach in Zeichen von Mario lassen und 2021 im Zeichen von The Legend of Zelda. Neben neuen Titeln auch die Ports die uns von der WiiU noch fehlen (Super Mario 3D World, Wind Waker HD und Twilight Princess HD).

  • Also eine baldige Fertigstellung an der Vertonung festzumachen halte ich für gewagt. Außer Nintendo löst sich von seinen mittelalterlichen Textboxen und vertont mal alle Charaltere. Daran glaube ich aber nicht :D


    @Artemis wo war das Spiel denn bitte schwer?! :D Klar brechende Waffen waren nervig, aber man hat sich dran gewöhnt und hatte später eh immer genug und starke Waffen, wenn das Master Sword mal nicht geladen war. Abgesehen davon konnte man die Gegner auch umgehen oder kreativ töten :D

  • Lieber erst 2021/22 und dafür besser Qualität.


    Den ersten Teil habe ich zu Begin geliebt - gerade die Tempel am Anfang waren spaßig, aber die Luft war auch schnell raus. Waffen die viel zu schnell kaputt gehen, relativ leere Welten und teilweise öde Story/Quests, FPS-Einbrüche, ... Konnte aus meiner Sicht auf Dauer überhaupt nicht mit großen Rollenspielen wie z.B. Skyrim oder Witcher3 mithalten.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!