Falsche Rechnung bei Amazon?

  • Wollte mir heute bei Amazon 2 artikel bestellen.


    Der 1. Artikel kostete 13,40€
    Der 2. Artikel kostete 5,80€


    Dazu gabs gratis sameday Lieferung.
    Also 0€ Versand.


    Inder Rechnung werden die beiden Artikel dann aufgeführt mit den oben genannten Preisen.


    Als zwischensumme wird mir aber 21,55€ angegeben.
    Darunter die Versandkosten mit 12,60 und der Gutschrift von 12,60€ (also 0€ versand)


    Dann berechnet mir amazon noch 3,45 USt.


    Endpreis ist dann genau 25,00€.



    Ich frage mich aber wie Amazon auf 21,55€ Zwischensumme kommt wenn beide artikel 19,20€ kosten. Und seit wand sind die preise bei Amazon.de ohne USt?!?


    Ich habe beide Artikel nochmal angeklickt und da steht das der reduzierte mwst satz enthalten ist!


    Aber selbst wenn beide artikel ohne USt. Sind, stimmt trotzdem die Warensumme nicht. Und es wird auch keine Gebühr aufgelistet.


    Ich habe hier den Eindruck das es gewollt war das es 25,00€ kostet und man schickt einfach eine Rechnung die garnicht stimmt.


    Habt ihr sowas auch schon gehabt?


    Ich frage mich ob Amazon das noch bei Million anderen auch so macht und so Millionen durch falsche Rechnungen abkassiert. Kann ja nicht ware für 20€ aufführen und als betrag dann 25€ haben wollen ohne genau aufzulisten wie es dazu kommt.


    Ich frag mich daher ob das nicht sogar ein fall für den Staatsanwalt ist?

  • Eins war vom Händler. Habe da auch geschaut. Der Händler war auch aus Deutschland.


    Ich kann mir nicht erklären wie Amazon von 19,20 auf 21,55 kommt. Es sind ja nur die beiden Artikel inder Rechnung und der preis steht ja auch daneben.

  • Kann ich auch nicht nachvollziehen.


    Wenn ich bei Amazon ein Produkt von Amazon und eines von einem Amazon Händler bestelle, dann bekomme ich außerdem auch immer 2 getrennte Rechnungen. Eine von Amazon und eine von dem Händler.

  • Ich habe ja storniert. Keine Ahnung ob da. Nächsten Tag noch eine Rechnung gekommen wäre. Ich werde aber jetzt immer drauf achten was Amazon da berechnet. Den erst inder Mail wird ja der gesamte Betrag angezeigt. Auch das im Nachhinein noch USt dazu kam ist eventuell auch noch wichtig.

  • Ust. ist normalerweise nur im Business 2 Business Bereich relevant, dann könnte es sein, dass der "nicht Amazon Händler" hier die Preise in netto angibt. Und da du dann als Privatperson kaufst haut er dir dann im Nachgang noch die Steuer drauf.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!