Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition wird keinen lokalen Mehrspieler-Modus bieten

  • Viele unter uns werden sich bestimmt noch an die aufregenden Nachmittage mit den Freunden erinnern, an welchen man mit dem Game Boy Advance bewaffnet eine Runde Final Fantasy Crystal Chronicles spielte. In wenigen Wochen erscheint mit Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition die überarbeitete Fassung des Originals für die Nintendo Switch, bietet jedoch nicht ganz die Erfahrung, wie man sie von früher kennt.


    Per Twitter wurde nun nämlich bekannt gegeben, dass es keinen lokalen Mehrspieler-Modus geben wird. Aus entwicklungstechnischen Gründen habe man auf diesen verzichtet. Darüber hinaus wurde nur gesagt, dass man sich entscheiden musste, ob man auf eine Offline- oder Online-Verbindung setzt. Um möglichst viele Menschen zu erreichen, habe man sich schließlich für das gemeinsame Spielen über das Internet entschieden. Für Freunde von gemeinsamen Abenden an der heimischen Konsole dürfte es jedoch enttäuschend sein, dies zu hören.


    Hattet ihr euch auf lokale Mehrspieler-Partien gefreut?

  • Man verschiebt das ganze um ein halbes Jahr und streicht dafür den lokalen Multiplayer. Muss man nicht verstehen :D Hört sich für mich nach Cash Cow melken auf Android und IOs an.

  • Damit ist das Spiel leider uninteressant für mich geworden. Wollte es mit meiner Frau zusammen zocken. Schade

    Spiele momentan:


    Switch: Asterix & Obelix XXL3, Monopoly, Ring Fit Adventures, Mystic Quest
    WiiU: Legend of Kay

    3DS: Fire Emblem Awakening

    PC: Alone in the Dark 1

  • Bis vor ein paar Tagen, wo es noch auf der Agenda stand, es lokal zu spielen, hätte ich mich auf lokale Mehrspieler-Parties gefreut. So allerdings ist es nur ein weiterer Reminder der Demütigung!

  • Boa das ist echt so enttäuschend... man wartet die ganze zeit auf das remake und den lokalen multiplayer modus wie früher.. und dann kommt die sehr enttäuschende nachricht.. das man das beste von früher nicht spielen kann ?? das ist doch echt ein witz.. wir haben früher stunden mit den gameboys dran gesessen und haben uns schon gefreut das mit schönen controllern zu zelebrieren und dann die ernüchterung.. das war aufjedenfall ein entscheidener kaufgrund für das spiel zu kaufen aber jetzt !?.. dann lieber auf kosten des online modus.. direkt mal eine petition für den local modus starten :D das regt mich richtig auf so welche nachrichten..

  • Schade, damit bin ich raus. Und echt traurig drüber. Vor allem, dass sie es wirklich NUR online machen, nicht mal eine lokale Verbindung mit mehreren Konsolen, kann ich echt nicht fassen. Wenn die irgendwann mal die Server abstellen, kann das Spiel im Multiplayer überhaupt nicht mehr gespielt werden und ist damit komplett wertlos. Alleine macht das überhaupt keinen Spaß. Es kommt ja nicht nur dazu, dass jeder eine eigene Switch + Game braucht, jeder braucht auch noch ein Online-Abo. Und aufm Handy spielen ist ja wohl wirklich keine Option.


    EDIT: Wie ich sehen kann, hat man ja auch das gemeinsam in der Stadt bzw. in den Übergangsleveln rumlaufen, etc. gestrichen - das heißt, man kann jetzt online nur noch stur die Level gemeinsam durchheizen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Zettes ()

  • ...somit kann man wirklich nur noch sagen: Original kaufen und den Kram vergessen...

    3DS Freundescode: 4897-5982-6847 Mii-Name: Yamirami64
    spiele zurzeit auf dem DS/3DS: Yo-Kai Watch 3
    Nintendo Network ID: Constantendo64
    Auf Switch wird gespielt: Youkai Watch 4
    [Blockierte Grafik: https://card.psnprofiles.com/1/awakenChaos64.png]Pokémon Sword & Shield are f*cking cancelled! :thumbdown::cursing:

  • Meine erste Reaktion war auch: Dann wird's halt nicht gekauft.


    Bin ziemlich sauer wegen dieser Entwicklung. Ich liebe den lokalen Mehrspieler-Modus über die WiFi-Verbindung und das hier wäre wieder mal ein perfektes Spiel dafür gewesen.


    Jetzt ist es aber so, dass ich das Spiel echt gerne mal mit meinen Kindern ausprobieren möchte. Auf dem GameCube damals habe ich es verpasst. Also ist jetzt die Frage für mich: Zwei gebrauchte GameBoy Advance Geräte kaufen, das Spiel und zwei GBA Linkkabel? Dann könnte ich ja auch mal Zelda - Four Swords Adventure spielen. Kostet zwar richtig viel Kohle, aber geht dann halt auch so lange, bis ein Teil der Hardware-Kette den Geist aufgibt. Ganz ohne Internet-Zwang.


    Ich weiß nur nicht, ob es das echt wert ist. Für zwei Spiele so viel Geld auszugeben. Vermutlich nicht.


    Die Switch Version wird immerhin eine kostenlose Begleit-App im eShop haben. Nur ein Spieler muss das Spiel kaufen, der Rest kann über die App kostenlos mitspielen.


    Das senkt den Kostenaufwand für unseren Haushalt immens. Aber man braucht halt Nintendo Online und in einigen Jahren guckt man vermutlich in die Röhre.

  • Das Spiel holen meine Frau und Ich uns sowieso zweimal und auch bei anderen Spielen wie AC:NH spielen wir im Multiplayer immer online. Von daher passt es bei uns, kann aber auch den Unmut bei den anderen hier verstehen.


    Ich denke mal das Feature wird dem Crossplay zum Opfer gefallen sein.


    Ich freue mich nach wie vor auf den Titel! :mldance:

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Zumindest ist es ja wenigstens so, das nur einer das Spiel wirklich kaufen muss und die anderen sich mit der Free to play Variante/Demo einloggen können, um dann gemeinsam zu spielen, wenn ich das richtig verstanden habe. Man braucht dann zwar immer noch Internetzugang, aber man es nur einmal kaufen. Ein direkter lokaler Modus wäre natürlich wesentlich schöner.

  • Der Online-Modus wird genauso kompletter Dreck sein, weil des wieder mal nicht ganz Funzen wird und viele Leute eine Schlechteverbindung haben.


    Ich hab das Original... das ist mir lieber wert, anstatt dass.

  • Keine physische Fassung die ich nicht erst importieren muss und dann kein lokaler multi-player... so schade. Ich wollte das zum ersten Mal spielen, habe schon die zwei crystal chronicles Spiele für den DS gespielt und sehr geliebt.

  • ...somit kann man wirklich nur noch sagen: Original kaufen und den Kram vergessen...

    Leider ist das nicht ganz so einfach, da man für das Original pro Spieler je einen Game Boy Advance und ein Verbindungskabel benötigt. Für Solisten ist das Spiel eh nicht zu empfehlen, da der Fokus auf das gemeinsame Spielen liegt.


    Absolut unglaublich, was Square Enix hier für eine Chance liegen gelassen hat! Auf der Playstation 4 kann ich es ja noch so halbwegs verstehen, aber auf der Nintendo Switch ist man mit den Onlinegegebenheiten vollkommen aufgeschmissen. <X

    Einmal editiert, zuletzt von Linnea ()

  • Das muss man erst mal sacken lassen. Damals 2004 hat man sich noch für den lokalen Multiplayer den GBA mitnehmen müssen. Heute 2020 hat die Konsole alles was man braucht, sogar von Anfang an 2 Controller und sie verzichten darauf. Wow. Das ist ja fast wie als würde Masuda sagen man könne heute keine Pokemon mehr lokal tauschen nur noch online

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!