Indie World Kaffeekränzchen – Entwickler sprechen über ihre Inspiration für Coffee Talk

  • Nintendo veröffentlicht regelmäßig Interviews auf ihrer Indie World-Website, in denen es einen tieferen Einblick in die Entwicklung diverser Spiele von unabhängigen Studios gibt. Dieses Mal hat sich Nintendo mit den Entwicklern von Coffee Talk zusammengesetzt und über die Inspiration hinter dem Spiel gesprochen.


    Lasheli Dwitri von Toge Productions erzählt im Interview, dass man sich für Coffee Talk sehr von der japanischen Serie Midnight Diner habe inspirieren lassen. In der Serie geht es um ein Restaurant, welches nur nachts öffnet und in welcher der Koch nur die Zutaten nutzt, die er gerade auf Vorrat hat. Die Serie setzt den Fokus vor allem auf die Interaktionen zwischen dem Koch und seinen Gästen, ähnlich wie im Spiel. Dwitri sagt, dass sich das Setting von Coffee Talk sehr dem der Serie anpasse, denn im Spiel seid ihr der Besitzer eines Cafés, der gleichzeitig auch als Barista arbeitet. Genau wie in der Serie geht es auch hier um die verschiedenen Geschichten, die euch die Kunden erzählen, während ihr ihnen diverse Getränke servieren müsst.


    Habt ihr Coffee Talk schon gespielt?

    Quellenangabe: GoNintendo
  • Midnight Diner ist eine wundervolle Serie mit typisch japanischem Humor. Es werden kurze aber dafür fesselnde und teilweise lustige Geschichten erzählt.
    Bin gespannt, ob Coffee Talk ebenso wundervolle Kurzgeschichten erzählen kann.

    ]Menschen hören nicht auf zu Spielen weil sie älter werden,
    sie werden älter weil sie aufhören zu Spielen!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!