Beim Teutates! – USK listet Asterix & Obelix XXL: Romastered

  • Römer, nehmt euch in Acht, denn Asterix & Obelix schlagen wieder zu. Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle, kurz USK, hat auf ihrer Webseite das Spiel Asterix & Obelix XXL: Romastered für die Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One sowie den PC gelistet. Dabei dürfte es sich um ein Remaster des ursprünglich 2003 erschienenen Spiels mit den beliebten Galliern handeln. Publisher wird abermals Microïds sein, welcher bereits für die beiden anderen aktuellen Teile der Asterix & Obelix XXL-Serie verantwortlich ist. Freigegeben ist das Spiel ab 6 Jahren.


    Im ersten Teil der Spielereihe begebt ihr euch mit Asterix, Obelix und dem kleinen Hund Idefix in das von Römern besetzte Gallien. Dabei prügelt ihr euch durch Heerscharen von Caesars Truppen, um eure Freunde, die in die Hände der Römer gefallen sind, zu befreien. Die drei Helden verschlägt es bei ihrer Reise unter anderem in die Normandie, die Schweiz, nach Griechenland, nach Ägypten und nach Rom. Das kleine gallische Dorf ist ebenfalls ein Schauplatz und nach jedem geschafften Level erwartet euch ein römischer Endgegner, den ihr zu Fall bringen müsst. Inwieweit sich das Remaster an die Vorlage hält und ob es eventuell sogar erweitert wird, bleibt abzuwarten.


    Ein Erscheinungstermin und ob wir, wie bei den anderen beiden Teilen auch, diverse physische Sammlerausgaben erwarten können, ist beides bisher noch nicht bekannt.


    Würde ihr euch über ein Remaster des ersten Teils der Reihe freuen?

  • Hoooooly shit, das wäre ja der Wahnsinn! Ich habe beide Teile als Kind immer geliebt, aber das Remaster vom zweiten Teil soll ja nicht so gut gewesen sein. Umso mehr hoffe ich, dass der erste Teil besser wird! Ich verbinde so viel Nostalgie mit diesem Spiel, vor allem die Musik war wie schon im zweiten Teil klasse, ich liebe z.B. den Track auf der Oberwelt-Karte :love:

    El Psy Kongroo!

  • Ich hatte mir sowohl den zweiten Teil, als auch den dritten Teil gekauft, und bis auf den Koop-Modus finde ich, dass die Spiele echt schlecht gealtert sind. Hätten meine Frau und ich nicht beide damals auch das original gezockt, so wäre es bestimmt eine herbe Enttäuschung gewesen.

    Das Kampfsystem ist einfach nicht flutschig genug und es ist tatsächlich im Remaster viel zu leicht. Damals war alles schwerer oder es kommt einem aus der Erinnerung schwerer vor, weil man halt Kind war :D

    Ich hoffe die bringen eine Demo, wie beim dritten Teil, wenn dann würde ich ggf. auf das Game verzichten :rolleyes:

  • Beim Durchlesen dieser Nachricht wird mir wieder bewusst, dass ich das Original seinerzeit auf dem Gamecube nie zu Ende gebracht habe ...


    Soweit ich mich erinnern kann, gab es in einem späteren Level derart viele Römer (...) zu verkloppen, sodass ich mehrfach gescheitert bin und die Lust verlor. Wirklich Begeisterung dies nachzuholen, konnte sich jedoch noch nicht entwickeln.

  • Ich würde mich auf eine gute Umsetzung eines Ports oder gar eines Remakes freuen. Ich hoffe, dass etwas mehr Aufwand, aus in das XXL2 Remaster gesteckt wird, denn viele werden sicherlich mehr Nostalgie mit dem 1. Teil verbinden.


    Und wenn wir gerade dabei sind, die alten Asterix Spiele neu aufzulegen: Bitte auch noch "Streit um Gallien" remaken. :*

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!