Xbox Series X: Microsoft präsentiert erste First-Party-Spiele für die Next-Gen-Konsole

  • Heute hat Microsoft die Katze aus dem Sack gelassen und einen ersten großen Blick auf die eigenen Titel für die kommende Xbox Series X gewagt. Doch bereits im Vorprogramm von Geoff Keighly gab es einige Enthüllungen. So hat Square Enix angekündigt, dass Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals - Definitive Edition am 4. Dezember 2020 für Xbox One und Windows 10 erscheinen wird. Der Titel wird das erste Dragon Quest-Spiel für Xbox werden. Auch hat Sonic-Schöpfer Yuji Naka sein neues Spiel, Balan Wonderworld, in der Pre-Show angekündigt, welches für die Nintendo Switch erscheinen wird (wir berichteten). Weitere im Vorprogramm gezeigte Titel waren der Free-to-play-Online-Shooter ExoMecha, das rundenbasierte Adventure Echo Generation und Hello Neighbor 2, welche alle 2021 für Xbox Series X und Windows 10 erscheinen werden.


    Doch die Pre-Show war nur der Anfang, denn Microsoft begann das Xbox Games Showcase mit einem neuen Blick auf Halo Infinite. Das Spiel soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft für die Xbox-Konsolen und Windows 10 erscheinen. Während der Präsentation wurde eine Gameplay-Demo mit einem Blick auf die Kampagne gezeigt. Der Titel soll dabei in 60 Bildern pro Sekunde (FPS) laufen und euch ermöglichen, den Halo-Ring frei zu erkunden. Dieser soll größer sein als die Welten der letzten beiden Halo-Titel zusammen. Folgend das Demo-Video:



    Doch weitere Neuankündigungen für die Xbox folgten schnell. Folgende Spiele werden durch Xbox Game Studios als Publisher auf die Xbox Series X gebracht:

    • State of Decay 3 (Undead Labs)
    • Forza Motorsport (Turn 10 Studios)
    • As Dusk Falls (INTERIOR/NIGHT)
    • Avowed (Obsidian Entertainment)
    • Fable (Playground Games)

    Zu den heute neu enthüllten First-Party-Spielen hat Microsoft das folgende Zusammenfassungsvideo mit den entsprechenden Trailern veröffentlicht:



    Doch es gab auch vier weitere Weltpremieren, welche zuerst für Xbox-Konsolen und Windows 10 erscheinen werden, darunter befindet sich auch ein neues 3D-Abenteuer von SteamWorld Dig 2-Entwickler Image & Form:

    • S.T.A.L.K.E.R. 2 (GSC Game World) erscheint 2021.
    • Warhammer 40.000: Darktide (Fatshark) erscheint 2021.
    • Tetris Effect: Connected (Enhance) erscheint 2020.
    • The Gunk (Image & Form) erscheint 2021.

    Alle genannten und heute präsentierten Spiele werden im Xbox Games Pass enthalten sein. Darüber hinaus werden Forza Horizon 4, Gears 5, Gears Tactics, Ori and the Will of the Wisps sowie Sea of Thieves zum Weihnachtsgeschäft für Xbox Series X optimiert.


    Während der Präsentation gab es auch neue Trailer zu dem Rare-Spiel Everwild, zu Psychonauts 2, Grounded, The Medium, Phantasy Star Online 2: New Genesis und Tell Me Why, dessen erste Episode am 27. August 2020 erscheinen wird. Für einen kurzen Überblick über die gezeigten Spiele könnt ihr euch das folgende Zusammenfassungsvideo anschauen:



    Falls ihr den Livestream verpasst haben solltet oder ihn euch noch einmal in voller Länge anschauen wollt, so habt ihr folgend die Möglichkeit dazu:



    Darüber hinaus gab es im Vorporgramm noch eine Vorstellung mehrer [email protected]-Indie-Spiele. Insgesamt 15 Spiele wurden in einem Videozusammenschnitt gezeigt, darunter 12 Minutes und Sable. Wir haben das Video für euch folgend eingefügt:



    Wie fandet ihr das Xbox Games Showcase? Sagen euch die heute enthüllten Spiele zu?

    Xbox Series X | Nintendo Switch

  • Freue mich schon auf die Serie X :)


    Es wäre wünschenswert wenn Nintendo bei dem Nachfolger der Switch, ähnlichen Wert auf Abwärtskompatibilität legt und den Upgrade so leicht ermöglicht.


    Smart Delivery (Ja nur ein Marketing Name) ist für mich ein super Feature :)

  • Mhhhh......

    Leider war kein einziges Spiel dabei was mich zu einem Kauf erwärmen würde.

    Hatte echt gehofft, dass MS Sony schön den Mittelfinger in Sachen Software zeigt.

    Dem war leider nicht so.

  • Der für mich interessanteste Titel, Avowed, wird auch auf der Xbox One erscheinen!


    https://avowed.obsidian.net

    (nach unten Scrollen)


    Finde ich gut. Noch ein Grund mehr, (vorerst) nicht auf die Series X umzusteigen.

    Allgemein reicht mir die Kombi aus Gamepass (und später xCloud) auf meiner One S vollkommen aus :)

  • Halo find ich immer mega.


    Leider reicht Halo allein nicht, um mich zum Kauf der Konsole zu bewegen.

  • Für mich hat Microsoft die Next Gen Vorschau ganz klar gewonnen und mit Sony den Boden aufgewischt. Halo hat mir echt gut gefallen und auch sonst hatte ich jetzt den Eindruck, dass die Xbox zurück im Rennen ist.


    Davon abgesehen werde ich mir aber keine Series X kaufen, da mich die One zu sehr enttäuscht hat. Ich bin mit der Switch zufrieden (na klar, grafisch wünsche ich mir schon mehr) und wende mich zusehends dem Retro-Bereich zu. So Stromfresser wie die X oder Series X passt mir einfach nicht mehr ins Konzept. Ich will Spielspaß und den bekomme ich auch von den guten alten Konsolen, die mir keine gigabyte-große Updates zumuten.

  • Microsoft gibt niemanden einen guten Kaufgrund für die Series X


    Überall heisst es läuft auch auf PC oder Xbox One..Und Game Pass gibt's auch überall.


    Wenn ich mich heute entscheiden müsste würde ich mir ne ps5 holen und die paar Spiele wie Halo oder so per gamepass auf pc oder xbox one zocken 🤷‍♂️

  • Tomek2000


    Nichtmal das war das Problem. Es war so gut wie kein Gameplay zu sehen, das war mein Hauptkritikpunkt. Und wenn, dann war es jetzt nicht so das dolle Next-Gen. Halo hatte halt alles von XBOX One X bis Nintendo 64 (manch aufploppende Tanne sah dann doch wie bei Mario´s 3D Debut geklaut aus). Wo war da jetzt 12 tflops Grafikpracht? Da sehen einige der aktuellen Spiele auf der PS 4 und XBONE viel besser aus. Allein die Haare und Gesichter waren doch arg komisch und nicht Next-Gen würdig.

    Und das in Render-Trailern. Schade, da wäre wirklich mehr drin gewesen, hätte wirklich gern Gameplay zu einigen Titeln gesehen.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

  • Wir haben jetzt Sony gesehen und Microsoft nun auch. Und ich muss sagen, mir sagen beide Konsolen immernoch nicht zu. Es liegt nicht am Line-up es liegt an dem Gedanken, dass ich noch viel zu viel auf der aktuellen Gen nachholen muss.

    Die PS5 startet exzellent mit Horizon 2, Ratchet & Clank Rift Apart, GT7, Demon Souls sowie Spiderman und Godfall u.a. als Exklusivtitel. Ich finde die Auswahl an sich sehr sehr gut gelungen und es wurde auch etwas Gameplay gezeigt, reizt es mich noch nicht vollends. Bei der PS4 hatte ich damals bis Uncharted 4 gewartet und das kam 2,5 Jahre nach dem Launch raus.

    Die XBSX hatte wirklich eine gute Präsentation! Viele viele Spiele, es können nicht alle Triple A sein, unter anderem Halo Infinite, Forza, Everwild, Avowed, Fable und State of Decay 3 sowie kurz Hellblade 2. Allerdings sind die einzigen Spiele, welche mich zum Sofortkauf reizen würden, Halo und Everwild. Es fehlt mir irgendwie dieser Hypefaktor, den ich zuletzt beim Launch der Switch hatte.
    Die XBox One hab ich mir übrigens erst 2019 geholt und nach ein paar Monaten verkauft, weil ich gefühlt alles auf dem PC hatte. Das ist auch meine größte Kritik, ich finde dieser Crossrelease mit Xbox und PC schadet der Konsole sehr, sie könnten viel mehr Einheiten absetzen. Klar so eine XBox ist günstiger als ein Gaming PC meist, allerdings kann man mit dem PC auch deutlich mehr machen.
    Ich stell mir halt die Frage, warum eine XBox kaufen, wenns einen PC gibt?

    Die Switch ist genial alleinstehend. Man kann sie gefühlt überall nutzen, hat ausreichend Hardware und seit Beginn schon ein sehr attraktives Spieleaufgebot. Hier gibt es wirklich starke Marken wie Zelda, Mario Kart, Super Mario, Super Smash Bros, Animal Crossing oder Splatoon. (Bitte neue Spiele Nintendo hust)


    Fazit: Die neue Generation muss sich wie jede erst einmal beweisen. Man kann nicht sagen, welche Konsole besser ist, solange man nicht den ganzen Softwaredschungel kennt. Rückblickend ist für mich die PS4 > XBO übrigens, wegen ebendiesen starken exklusiven Spielen. Die Technik ist mir Banane.

  • Was ist eigentlich aus Battletoads geworden? Ansonsten haben mich keine Spiele angesprochen. Everwild sah ganz interessant aus, aber für meinen Geschmack zu viele Teaser und kein Gameplay.

    Most Wanted:
    Splatoon 3

    Mario + Rabbids Sparks of Hope

    Metroid Prime 4
    Bayonetta 3

    Metroid Dread

    No More Heroes 3


  • Wo willst du gelesen haben das PS5 mit den Spielen "Startet"?
    Das ist doch Unfug.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!