Alle Infos zum deutschen Action-RPG CrossCode auf der Nintendo Switch – Performance-Update ab sofort verfügbar

  • CrossCode ist ein Action-RPG im 16-Bit-Look, das kürzlich für die Nintendo Switch veröffentlicht wurde und durchweg positiv von den Fans und Kritikern aufgenommen wurde. Lest euch hier eine Spielbeschreibung zum umfangreichen Abenteuer, das auch vollständig auf Deutsch spielbar ist und einen hervorragenden Soundtrack zu bieten hat, durch:

    Zitat

    Dieses retro-inspirierte 2D-Action-RPG wird dich direkt überraschen. CrossCode kombiniert den 16-Bit Look mit butterweicher Physik, einem actionlastigen Kampfsystem und herausfordernde Puzzle-Einlagen mit einer packenden SciFi-Story.


    Bei CrossCode steht das Spielgefühl im Mittelpunkt: Nimm das Beste aus zwei populären Genres und erschaffe daraus ein herausragendes Spielerlebnis - dies war stets unsere Prämisse. Das ist, was CrossCode macht. Du bekommst die Oldschool Puzzles aus den Action Adventures deiner Kindheit kombiniert mit der Vielfältigkeit deiner Ausrüstung und Skills aus modernen Rollenspielen. Während der actiongeladenen Kämpfe wirst du lernen, deine Fähigkeiten und Tools geschickt einzusetzen und die Schwachstellen deiner Gegner ausloten. Und gleichzeitig deine Skills erweitern, um auf Dauer ein Kampfsystem zu entfalten, das seines Gleichen sucht.


    • Begibt dich auf ein gut 30–80 Stunden andauerndes Abenteuer
    • Erkunde eine riesige Welt mit 7 unterschiedlichen Biomen und Geheimnissen, die überall versteckt sind
    • Bekämpfe über 120 Gegner-Typen und 30+ Bosse
    • Erkunde 7 riesige Dungeons, alle angereichert mit eigenen Puzzeln und Mechaniken
    • Meister über 90 Kampfskills und noch mehr passive Skills
    • Löse über 100 abwechslungsreiche Quests und Herausforderungen
    • 60+ Musiktracks die von einem Reisball erstellt wurden (Kein Witz!)


    Ein großer Kritikpunkt des deutschen Retro-Hits war bislang die Performance, welche nun aber laut Publisher Deck13 verbessert wurde. Ab sofort ist ein neues Performance-Update für CrossCode auf der Nintendo Switch verfügbar, das unter anderem auch einige Bugbehebungen mit sich bringt:


    Dies soll aber noch nicht der letzte Patch für CrossCode sein: Die Entwickler wollen die Performance in einem zukünftigen Update noch weiter verbessern und arbeiten zudem an einem New Game Plus-Modus sowie weiteren Features für das Spiel.


    Hier könnt ihr euch einen Trailer zum deutschen Action-RPG auf der Nintendo Switch ansehen, falls ihr zuvor noch nicht von CrossCode gehört haben solltet:



    In dieser News könnt ihr euch die zahlreichen Inspirationen ansehen, welche hinter dem Spiel im SNES-Stil stecken. Und zu guter Letzt gelangt ihr hier zu unserem brandaktuellen Test zu CrossCode.


    Habt ihr CrossCode bereits gespielt und könnt ihr das Spiel weiterempfehlen?

  • Ich finde es ja gut, dass man an den Problemen arbeitet und jetzt die Performance verbessert hat.


    Andererseits frage ich mich ja schon wie man bei einem technisch so wenig fordernden Spiel es überhaupt schafft Performanceprobleme zu haben. Schließlich hätte man das Spiel so auch schon vor über 20 Jahren problemlos umsetzen können.

  • Bin sehr gespannt auf das Spiel, das ich mir über Strictly Limited Games vorbestellt habe. Der Grafikstil sagt mir extrem gut zu. Bin auch neugierig darauf, wie gut mir letztendlich der Genremix gefällt. Mit Ausnahme der oben angesprochenen Slowdowns habe ich fast nur Gutes gehört. Hoffe, dass das Spiel mit dem Erscheinen der Collectors Edition dann auch flüssig läuft.

    Ich spiele zur Zeit am meisten:


    -Hades (Switch)

    -Xenoblade Chronicles 2 (Switch)

    -Straßen des Glücks (Wii)

  • Leute, SPIELT DIESES SPIEL!


    Sollte sich jemand unschlüssig sein, so sei erwähnt, dass es eine Demo-Version zu CrossCode gibt, die vollständig im Browser spielbar ist - sie beinhaltet einen Teil des Prologs:


    http://www.cross-code.com/en/start

    Ralf74


    Nunja, ganz so ohne ist dieses Spiel nicht und vor 20 Jahren hätte man es in dieser Form vergessen können. Hier ist teilweise absurd viel auf dem Bildschirm los und die Effekte sind alles andere als "retro". Auch spielerisch handelt es sich hier maximal im Geiste um einen SNES-Titel - beispielsweise setzt CrossCode auf analoge Steuerung, was sich einfach verdammt gut anfühlt.


  • eXpanda

    Naja, es handelt sich um 2D-Grafik und ich kann zumindest in den Videos keine Effekte oder sonst irgendwas sehen was man nicht z.B. auf einer Sega Dreamcast von 1998 umsetzen könnte.


    Das eigentliche Spiel will ich ja gar nicht schlecht reden denn das soll ja sehr gut sein.

  • Ralf74


    Das hat einen relativ simplen Grund: Die verwendete Programmiersprache. Die Entwickler sind mit HTML5 einen recht ungewöhnlichen, wenngleich an sich zukunftsorientierten Weg gegangen (insbesondere wenn man bedenkt, dass die Entwicklung bereits 2012 begann). Das Problem hier ist nun, dass die Switch kein HTML5 unterstützt. Daher muss eine Art Interpreter her, der den Code Zeile für Zeile übersetzt und für die Switch lesbar macht. Daraus ergibt sich zwangsläufig aber direkt die nächste Problematik, welche du hier nun auch bemängelst: Es bildet sich ein "Performance Bottleneck".


    Was ich damit sagen möchte: Es ist nie alleine die Grafik ausschlaggebend für die Performance eines Games, sondern die Programmierung (positive Beispiele sind in der Regel Games von Nintendo, aber auch die Portierung von "The Witcher 3"). Oder eben die Umstände. Bei "CrossCode" wurde nicht etwa mangelhaft programmiert (spiel mal die Demo am PC, dann siehst du, wie butterweich es läuft), nein, die Ausgangslage war nur ungünstig.

  • Ich hatte das Spiel bis vor ein paar Wochen noch gar nicht auf dem Radar gehabt und freue mich jetzt um so mehr auf die kommende Handelsversion.

    Schöner Test. 🙂

  • Sowen

    Dann hat man wohl auf die falsche Technologie gesetzt. Ich sehe HTML5 auch nicht als geeignetes Mittel um Spiele zu entwickeln (genauso wie Flash vormals) - sei denn man will, dass es unbedingt in einem Browser lauffähig ist und hat dann aber auch all die Nachteile mit an Bord.


    Habe gerade extra Mal die Demo unter Firefox auf meinem aktuellen Desktop-Rechner gespielt und selbst da ruckt es hin und wieder Mal - auch wenn es nicht wirklich stört merkt man es aber.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!