Eiyuden Chronicle: Kickstarter-Projekt der Suikoden-Schöpfer bereits nach wenigen Stunden erfolgreich finanziert

  • Vor einigen Tagen berichteten wir über das neueste Projekt von den Suikoden-Schöpfern. Gestern startete die Kickstarter-Kampagne zu Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes und zum aktuellen Zeitpunkt sind über 1,6 Millionen Euro bereits zum Projekt beigetragen worden. Somit wurde nicht nur das Finanzierungsziel von etwa 435.000 € nach nur wenigen Stunden erreicht, auch die ersten Stretch Goals wurden erfolgreich finanziert.


    So wurden nicht nur verschiedene Modi einschließlich "Neues Spiel+" sowie das Stände- und Gildensystem freigeschaltet, sondern auch die Konsolenversionen sind bereits finanziert. Das Spiel wird somit auch auf eine Nintendo-Konsole portiert. Ob dies die Nintendo Switch oder die Nachfolgerkonsole sein wird, steht noch nicht fest. Dies sei von der Marktsituation im Erscheinungsjahr abhängig. Folgend der Trailer zur Kickstarter-Kampagne:



    Auch zwei Musikstücke sind bereits zum Anhören verfügbar. Während Michiko Naruke ebenfalls etwas zur Musik des Spiels beitragen wird, könnt ihr bereits folgend zunächst von Motoi Sakuraba eine Probe und anschließend von Procoyon Studio mit Mariam Abounnasr ein Musikstück anhören:




    Die Kickstarter-Kampagne wird noch über 30 Tage lang andauern. Eine Veröffentlichung wird für frühestens 2022 angestrebt.

    Xbox Series X | Nintendo Switch

  • Coole Musik.


    Ich hoffe aber das beim strategischen Teil des Spiels (Sofern es solche Schlachten mit Armeen haben wird wie Suikoden) dann noch auf so ein Theme.



    Das hat sich einfach bei mir hart eingebrannt aus Suikoden 2.

    Da gab es viele relativ einfache Melodien die ich aber hart mit Nostalgie verbinde. :)

  • Puh, von solchen Zahlen kann ich mit meiner Kampagne nur von träumen... :) ... mmh, vielleicht sollte ich mir auch so einen Topf überstülpen! ^^ Aber toll, dass es kommt - habe es auch unterstützt.

    Nintendo... … … … … … … … … … einfach super! :*

  • Wirkt vielversprechend, freu mich auf jeden Fall schon mal drauf. Auch wenn es wohl eher für den Nachfolger der Switch erscheinen wird. Mit Suikoden verbinde ich keinerlei Erinnerungen, da ich es nie gespielt habe. Aufgrund seines guten Rufs würde ich das gerne mal nachholen, aber Konami scheint ja bis auf weiteres nichts auf ihre IPs bzw. deren Erhalt für die Nachwelt zu geben...

    Gamer. Geek. Minimalist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!