Neues Update zu Bloodstained: Curse of the Moon 2 ab sofort verfügbar – Knüppelharter Schwierigkeitsgrad für Profis

  • Seit 10. Juli ist der 8-Bit-Nachfolger Bloodstained: Curse of the Moon 2 für die Nintendo Switch erhältlich und hat aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades bereits zahlreiche Spieler zum Schwitzen gebracht. Wem das Spiel im Veteran-Modus noch immer nicht hart genug ist, der darf sich nun auf ein neues Update freuen, das den "Legend Style" hinzufügt, welcher ab sofort standardmäßig beim Starten des Abenteuers auswählbar ist und das Spiel noch schwerer macht:


    Zitat

    Legend Style: Gegner beleben sich Off-Screen wieder und wenn ein Charakter stirbt, so zählt dies in diesem extrem schwierigen Modus wie wenn alle Charaktere sterben. Nicht für Neulinge empfohlen.


    Des Weiteren treten bei diesem knüppelharten Spielstil auch mehr Gegner auf und Bosse machen mehr Schaden, wie dem folgenden Trailer zum soeben veröffentlichten Update 1.3.0 zu entnehmen ist:



    Übrigens wurde kurz nach Release des Spiels auch ein Boss Rush-Modus via Update hinzugefügt, welcher im Laufe des Abenteuers freigeschalten werden kann. Unterdessen hat Inti Creates bekannt gegeben, dass ein weiteres kleines Update (1.3.1) in Kürze verfügbar sein wird, das einen Save-Bug, der unter anderem auch beim Boss Rush-Modus für Probleme sorgen kann, behebt.


    Falls ihr euch bezüglich eines Kaufes noch unsicher seid, so könnt ihr euch auf unseren Spieletests zu Bloodstained: Curse of the Moon 1 und 2 freuen, welche wir im Laufe der Woche veröffentlichen werden.

    Quellenangabe: Bloodstained: Curse of the Moon 2, YouTube (Inti Creates)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!